User Reviews

A first-rate sequel. Gary Smith (65) 4.6 Stars4.6 Stars4.6 Stars4.6 Stars4.6 Stars

Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 4.0
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.8
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.8
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 3.4
Overall User Score (5 votes) 3.8


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
92
Core Design schließt mit Chuck Rock II nahtlos an den Vorgänger an und übertrifft diesen an einigen Stellen sogar. Die meisten von Euch wissen, daß ich mit Hitsternen sehr sparsam umgehe. In diesem Fall aber kann ich nicht widerstehen. Unter einer Bedingung: Chuck Juniors Eltern müssen demnächst noch eine Tochter bekommen, die sich dann ebenfalls auf die Socken macht.
85
Amiga Joker (Mar, 1993)
An einem Hit für Chicks Sprößling führt aber dennoch kein Weg vorbei, denn alles in allem weiß der Sohn nochmal eine ganze Ecke besser zu gefallen als seinerzeit der Vater. Somit spielt Chuck Rock 2 bereits jetzt in der gleichen Liga wie Plattform-Perlen à la „Fire & Ice“, „B.C. Kid“ oder „Lionheart“ - auf die angekündigte Spezialversion für den 1200er darf man mit Recht gespannt sein!
82
Amiga Games (May, 1993)
Bei dem Spiel gibt es keine Möglichkeit, in einem höheren Level als dem ersten zu starten. Das heißt, daß man immer durch die gesamten Landschaften wandern muß, auch wenn man die ersten Levels im Schlaf beherrscht. Dadurch verliert das Spiel auf Dauer ziemlich an Reiz. Es ist viel Zeit nötig, um an eine Stelle zu gelangen, an der man dann durch Probieren weiterkommen möchte, nur um anschließend nach einigen Fehlversuchen wieder von vorne anfangen zu müssen. Die Möglichkeit mit einem Paßwort in einem höheren Level starten zu können wäre wünschenswert gewesen. Warum in diesem Spiel Punkte gesammelt werden, ist mir bis zum Ende des Tests schleierhaft geblieben. Ich konnte keine Highscoreliste entdecken und durch erlangte Punkte erhielt ich niemals ein Extraleben. Im Ganzen ist das Spiel nett gestaltet worden, wenn es auch an Spiele wie Lionheart oder BC Kid nicht herankommt.
81
Amiga Format (May, 1993)
The main market for this game is going to be those who bought the first one, and if you liked that then this is, in almost every way, a tangible improvement. Chuck 2 is simple, undemanding fun that brings a smile to your face a sight more often than the average game, and any game that makes you happy is a game worth having a look at, at least. Game-wise Chuck Rock 2 is almost entirely unremarkable, but as an entertainment experience it's not too bad at all.
80
Play Time (Jun, 1993)
Gute musikalische Untermalung sowie originelle Soundeffekte wie z.B. frustriertes Babygeschrei bei Versagen Chuck Juniors begleiten dieses durch witzige Sprites und originelle Einfälle gekennzeichnete Jump ‘n Run. Ruckelfreies Scrolling und eine exakte Joysticksteuerung runden das Spiel ab. Es können drei Schwierigkeitsgrade eingestellt werden, so daß Chuck Rock 2 so schnell nicht langweilig wird. Alles in allem stellt das Spiel also ein Muß für Freunde dieses Genres dar!
76
Power Play (May, 1993)
Ganz der Vater: Chucks Sohn läßt sich ebenso unbeschwert durch die bekannte prähistorische Flora und Faune lenken wie einst sein alter Herr. Nur manchmal gibt’s Orientierungsschwierigkeiten: Ein Bombardement an kuriosen Gags läßt den Spieler des öfteren vor Lachen vom Stuhl kippen. Leider mangelt es Chuck Rock 2: Son of Chuck an originellen spielerischen Ideen.- So schwungvoll und witzig das Debüt des begabten Sprößlings auch ist. Die Jump'n'Run-Profis von Core Design haben auf neue Spielelemente verzichtet und bieten ein buntes Potpourri aus erfolgreichen Spielen: Chuck Junior gleicht Bonk wie ein Dinosaurierei dem anderen, reitet wie Master Higgins aus Adventure Island 2 auf prähistorische Tierchen und trifft auf Caveman Ninja-Riesendinosaurier. Was soll's – Humorvolle Besitzer eines Commodore Amiga mit einem Faible für Hüpfabenteuer sollten dieses rundum solide Steinzeitabenteuer mit auf die Einkaufsliste setzen.
74
Pelit (Apr, 1993)
Mitä Chuck 2:n tekijät ovat luulleet saavuttaneensa? Pelissä kun ei ole tarpeeksi haastetta ja pelaamista. Kaiken lisäksi "tasohyppely" on suurimmaksi osaksi vasemmalta oikealle tepastelua. Kyllä juniorin seikkailussa silti on jonkinasteista vaihtelua ja muutamia ihan hyviäkin oivalluksia, mutta aivan liian harvassa. Kun Son of Chuckin on kerran pelannut läpi, mikä ei kauan aikaa vie, sillä ei ole enää mitään uutta annettavaa.