User review spotlight: Carmageddon (DOS). Released in 1997.

Defender of the Crown (Amiga)

User Reviews

The classic of classics. Tomer Gabel (4374) 4.75 Stars4.75 Stars4.75 Stars4.75 Stars4.75 Stars

Our Users Say

Category Description MobyScore
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.5
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 4.3
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 4.0
Overall MobyScore (48 votes) 4.0


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
83
ASM (Aktueller Software Markt)
Bilanz: Toll, toll, toll! Grandiose Entwickler und Grafiker und der hervorragende AMIGA haben hier eine Leistung vollbracht, die vor einem Jahr keiner für möglich gehalten hätte. Das Grundgerüst ist natürlich nicht neu. Die meisten werden RISIKO darin sofort erkennen. Die Rosinen liegen in den animierten Zwischensequenzen, die man verbal einfach nicht beschreiben kann. Man erzählt, daß sie.mit dem System AEGIS ANIMATOR erstellt worden seien, welches offensichtlich Routinen enthält, die in der Anleitung nicht erwähnt sind. Kritikwürdig in diesem Programm ist eigentlich wenig. Die Diskettenwechslerei ist zwar lästig, aber bei diesem Informationsumfang nicht zu vermeiden. Einen echten Nachteil habe ich darin entdeckt, daß man DEFENDER OF THE CROWN nicht zu zweit spielen kann.
80
The One
[Budget re-release] Despite that, it's still a good romp: raiding castles and competing in jousting tournaments is good enough fun in itself, while the blend of strategy and arcade action is just about right to cater for all tastes. Although the movie-style sequences are still this game's strongest points, the whole package is definitely worth a look, especially at the new asking price.
72
Amiga Joker
Wenn Defender of the Crown auch weniger durch Spielwert, denn durch Präsentation zu überzeugen weiß, so macht das Programm (gemessen an der Qualität vieler aktueller Produktionen) doch selbst heute noch eine ganz gute Figur. Hätte man dem Spieler etwas mehr Handlungsspielraum eingeräumt, statt ihn zum Grafik-Voyeur zu degradieren, wäre es sogar immer noch der gleiche Hit wie vor drei Jahren!
70
Abandonia Reloaded
I know the game sounds pretty simple, but I assure you that it is fun to play. It is easy enough, it can be learned immediately, but it's also pretty hard to finish. I especially recommend this game to younger gamers or those new to turn-based strategies.
50
Computer Gaming World (CGW)
Graphically superb, this medieval simulation of the Norman-Saxon reunification of England is a series of arcade sequences loosely strung together. With sword duels, tournaments and sieges, the major elements are present; it is just that the simulation resembles a series of arcade trials held together by story boards.
43
Happy Computer
Viel Licht, viel Schatten: Defender of the Crown hat die beste Grafik, die ich bisher auf einem Heimcomputer gesehen habe. Dazu kommen einige starke Musikstücke und eine interessante Rahmenhandlung. Aber das Spiel selber... Oh weh, da sieht es duster aus. Anfangs macht die Mischung aus Strategie und etwas Action viel Spaß, aber man gewinnt das Spiel leicht, was die Motivation schlagartig abflauen läßt.