User Reviews

There are no reviews for the Amiga release of this game. You can use the links below to write your own review or read reviews for the other platforms of this game.


Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 2.8
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.2
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 2.9
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.5
Overall User Score (8 votes) 3.1


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
77
And maybe it's an illusion, but the controls seem a mite over-sensitive, because very often little effort is needed to spin the car off the road. Otherwise, as racing games go, Crazy Cars II provides plenty of fun.
76
Apart from the subtler palette, police sirens and a beautifully smooth scrolling map, Amiga Crazy Cars II compares exactly to the ST release. Road and car movement is slightly less smooth than its predecessor, but this does little to impair the gameplay on offer.
71
Play Time (Oct, 1992)
Die Grafik ist überaus flott und schön detailliert gestaltet, die entgegenkommenden Rennwägen sind deutlich zu erkennen und lassen sich gut einschätzen. Auch wenn die Steuerung zunächst noch etwas ungewohnt ist, nach wenigen Rennminuten erweist sie sich als recht geschickt und spielbar. Der Schwierigkeitsgrad ist sehr hoch, was der Motivation zugute kommt, und bis man in den Genuß der gelungenen Spezialeffekte wie Regen und Schnee kommt, ist ein langes Training vonnöten. Schließlich paßt sich auch der Sound dem restlichen Niveau an. An den Spitzenplatz von Lotus Tubo Challenge II kann Crazy Cars III zwar nicht heranfahren, doch ein Platz in der zweiten Startreihe gleich neben Jaguar ist ihm sicher.
50
Amiga Magazin (Dec, 1989)
Die Grafik gefällt mir von allen Ferrari-Spielen noch am besten. Egal ob Joystick oder Maus - die Steuerung ist so sensibel, daß aus einer geplanten Geradeausfahrt zumeist eine mehr oder weniger kontrollierte Fahrt in Schlangenlinien wird. Ob ein neues Spiel um das ewig rote italienische Hochleistungsauto wirklich nötig gewesen wäre, darüber läßt sich streiten.
50
Oberoende COMputer (S) (Apr 27, 1989)
Äntligen kom det! Aptitretarbilderna från Titus har skruvat upp våra förväntningar ett bra tag nu, och när spelet äntligen kom slet vi genast upp förpackningen och tryckte in disketten. Men men...