User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
70
Top Secret (Jul, 1993)
Gra jest w sumie prosta, ale wciąga. Bardzo szybka akcja, co chwila ostrzegający o niebezpieczeństwie komputer, szum silnika, smugi odpalonych rakiet to wszystko tworzy specyficzną atmosferę morderczej bitwy w powietrzu. Za to chyba najbardziej podoba mi się ta gra.
33
Amiga Joker (Jul, 1992)
In der Spielhalle konnte Segas Action-Flugi trotz furioser 3D-Grafik nicht ganz an den Erfolg von „Afterburner“ anknüpfen — bleibt zu hoffen, daß wenigstens die Umsetzung besser ausgefallen ist, als das heim Vorgänger der Fall war... Umsonst gehofft: Zwar hat man sich bei U.S. Gold erkennbar Mühe gegeben, das Flair des Automaten auf den Amiga rüberzuholen, aber schnelle Grafik und mit Sprachausgabe unterlegter Sound allein sind halt nicht genug — G-Loc fliegt geradewegs in die wohlverdiente Vergessenheit!
29
Play Time (Oct, 1992)
Während der Sound mit seinen digitalisierten Funksprüchen, dem Düsen- und Abschußgeräusch ja gerade noch geht, ist die einfache Grafik unter aller S..! Der Schwierigkeitsgrad ist zwar einstellbar, ein Unterschied jedoch undefinierbar. Steuern kannst Du Deinen Flieger mit Joystick, Maus oder Tastatur. Der Preis ist für ein derartiges Spiel entschieden zu hoch angesetzt!
25
Oijoijoijoijoi, da hat sich US Gold ja ein faules Ei ins Nest gesetzt. G-Loc gehört wohl zu den schlechtesten Flugiballergames, die es derzeit auf dem Markt gibt. Die Idee dieser Automatenumsetzung ist alt, und die Grafik ist knapp über C-64-Niveau, der Sound treibt einem das Wasser in die Augen und der Spielablauf ist so spannend, wie die RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeichen“.