User review spotlight: Ultima IV: Quest of the Avatar (DOS)

The Great Giana Sisters (Amiga)

Published by
Developed by
Released
Also For
78
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
3.7
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

The game Nintendo doesn't want you to play. *Katakis* (37838) 4.75 Stars4.75 Stars4.75 Stars4.75 Stars4.75 Stars

Our Users Say

Category Description MobyScore
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 4.0
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.4
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.7
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.8
Overall MobyScore (24 votes) 3.7


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
90
Computer and Video Games (CVG)
That's it really, a bloody good game, and if it didn't get Game of the Month, it's only because we were loath to give it to such an obvious filch.
80
Amiga User International
I would have liked to see some more variety in the levels, most of which are just new arrangements of platforms and pits. This is understandable on the single-load 64 game but I am sure the Amiga could handle a few more features. Even so, Giana Sisters is a game that scores on gameplay rather than flashy graphics or sound and will have a lot more staying power for it.
80
Pixel-Heroes.de
Neben der C-64-Fassung wurde das Spiel noch auf dem Amiga umgesetzt. Die Grafik ist hier viel bunter ausgefallen und die Spielbarkeit konnte bis auf die ein wenig träge Steuerung genauso gut überzeugen. Wenn man das Spiel mit neueren Jump´n´run´s vergleicht, dann wirkt es mittlerweile ein wenig überholt. Trotzdem ist es nach wie vor wert gespielt zu werden. Für alle Fans dieses Jump´n´run´s gibt es auf dem C-64 noch einige Klone, die komplett neugestaltete Levels aufweisen.
80
Power Play
Giana Sisters ist eine gelungene Umsetzung und somit eines der besten Amiga-Spiele. Ein Extra-Lob gebührt dem tollen Titelbild im Interlace-Modus.
78
The Games Machine (UK)
The Amiga version has sharper graphics and clearer tunes than the C64, but little improved otherwise, making the game distinctly unimpressive visually. Addictive gameplay, however, turns this into one of the better German releases available in the UK.
71
ACE (Advanced Computer Entertainment)
Pretty graphics and a nice little tune make an attractive game. Not much depth, but fun nonetheless.
66
Amiga Joker
Da mag die Hintergrundgrafik noch so langweilig und die Animation der Sprites noch so kärglich sein, spielerisch ist das Programm immer noch sehenswert. Ein Zeitlimit fehlte ebensowenig wie ein Zwei-Spieler-Modus (nacheinander) oder speicherbare Highscores mit Tages- und Bestenliste; auch waren kaum unfaire Stellen zu entdecken. Musik und Sound-FX grooven selbst Ende '92 nicht schlecht, und daß das Horizonzalscrolling ruckfrei klappt, ist bei einem fünf Jahre alten Game auch nicht gerade selbstverständlich. Aber was hilft's, wenn bestenfalls noch der inoffizielle Nachfolger „Hard'n'Heavy“ erhältlich ist, zumal der die Brillanz des Originals nicht ganz erreichen kann? Wenig, aber für Weihnachten ist ja eine Konvertierung des Original-Originals angekündigt – dann darf Mario persönlich am Amiga zeigen, ob er den ganzen Ärger wert ist...