Ranx: The Video Game (Amiga)

Ranx: The Video Game Amiga Title screen

MISSING COVER

55
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
3.6
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description User Score
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.5
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.5
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 4.0
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 3.5
Overall User Score (2 votes) 3.6


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
90
Datormagazin
Ranx har egentligen allt man kan begära av ett bra arkadspel; bra grafik, mycket välgjort och varierande ljud, häftig musik och, inte minst, humor. Synd bara att översättningen är slarvigt gjord, annars är det ett mycket köpvärt spel.
77
Joystick (French)
Dommage que l'animation des personnages, sur Amiga aussi bien que PC, ne soit pas tout à fait à la hauteur. Plutôt réussis sur Amiga, les graphismes et les bruitages sont fadasses sur PC. Les décors ne tirent pas parti du mode VGA et le son couine pauvrement, un défaut inhérent à cette bécane. Il reste heureusement une foule d'animations marrantes et de détails surprenants. Le soft donne envie de lire la BD et ceux qui la connaissent ne seront pas trop déçus grâce à l'atmosphère ranxerox très bien restituée.
55
ASM (Aktueller Software Markt)
Im Grunde genommen ist dieses Game ja recht umfangreich, dennoch leider ziemlich öde, und die Grafiken sind auch nur mäßig. Außerdem finde ich das Thema, an dem die ganze Sache aufgehangen wurde, einfach nur langweilig. Und: Motivation - was ist das? Fazit: SANDRA DON‘T LIKE IT!!!
43
Power Play
Vom Inhalt der Comic-Vorlage mag man halten, was man will, mehr Klasse als das Spiel hat sie auf jeden Fall. Aussage und Handlung von "Ranxeron" wurden verstümmelt wie der Name der Bildergeschichte. Was bleibt, ist ein schwerfälliges und unfreundliches Action-Adventure. Wer hat 1990 noch Lust, sich mit lächerlich animierten, gähnend langsamen Murks-Sprites herumzuärgern? Ohne die zwölf Joystick-Funktionen, Icons und Möglichkeiten zur "Kommunikation" wäre Ranx auch nicht schlechter. Nur die Geräuschkulisse ist gelungen, in einem Spiel dieser Machart so jedoch deplaziert.
33
Amiga Power
Brilliantly-presented but ultimately limited comic strip beat-'em-up. Ideologically unsound.
33
Amiga Joker
Trotzalledem ist Ranx nur ein schlichtgeistiges Prügelspiel mit Action-Adventure-Versatzstücken. Die Grafik ist Durchschnitt, die Animationen sind traurig, und statt Scrolling wird umgeschaltet. Auch die Steuerung läuft unter „eher bescheiden“, und die großstädtische Geräuschkulisse nervt auf Dauer ganz gewaltig. Berühmte letzte Worte: Ranx muß man nicht haben.