Weekend Promo: Up to 75% off Rollercoaster Tycoon, Leisure Suit Larry and more at GOG!

User Reviews

There are no reviews for the Amiga release of this game. You can use the links below to write your own review or read reviews for the other platforms of this game.


Our Users Say

Category Description User Score
Acting The quality of the actors' performances in the game (including voice acting). 2.4
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 2.7
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.0
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 2.8
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 4.5
Overall User Score (6 votes) 2.9


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
High Score (Feb, 1994)
"Simon the Sorcerer" är det bästa som hänt Amigaägarna sedan "Monkey Island 2". Köp det - då får vi förhoppningsvis se fler sådana här föredömligt välgjorda och underhållande spel. Roligare än så här blir det knappast.
92
Simon the Sorcerer ist auf dem Amiga absolut empfehlenswert. Wegen winzig kleiner Mankos bei Grafik und Gameplay darf ich keinen Megahitstern geben, aber den Hitstern dürft Ihr Euch gerne in dreifacher Anfertigung denken
90
CU Amiga (Feb, 1994)
Any fool can be funny, but you've got to be clever to be witty. A joke attempts to make you laugh, but a witty remark invites you to understand it and, if you do, then you'll feel both amused and pleased with yourself. Simon the Sorcerer is very, very witty. It's also easy to tell it's English, because they've spelt the swear words correctly!
89
The One Amiga (Feb, 1994)
At last! It seems like ages since the Amiga has been treated to a decent graphic adventure romp (Er, what about Beneath A Steel Sky, Matt? - David.) but now, thanks to Adventure Soft, it's time once again to swap disks until you can't swap no more, STS has pretty much all the elements that are necessary for a successful adventure, with the only major missing ingredient being the lack of real threat. By this I mean that you never actually feel as if you're in danger from any of the characters you encounter. Though you run into witches, dwarfs, trolls, etc, you're newer really worried about doing anything wrong because there's no way to be killed. That apart, the game is excellent.
88
Amiga Games (Feb, 1994)
Endlich wieder ein Spiel, bei dem es sich lohnt, stundenlang in den Monitor zu glotzen. Seit den legendären Indy-Adventures hat es kein ebenbürtiges Spiel dieses Genres gegeben (abgesehen von Day of the Tentacle). Simon the Sorcerer sollte sich jeder Fan von intelligenten und witzigen Abenteuerspielen besorgen. Und wahrlich ich sage Euch, bald werden sich füllen die Helplines der Computerzeitschriften mit den mühsamen Erfahrungen von Simon-Spielern, auf daß anderen geholfen werde!
87
Play Time (Mar, 1994)
(A1200 version)
Adventure Soft zeigt, zu was ein A1200 fähig ist! Außerdem werden hier Adventures wie Monkey Island und Indiana Jones gehörig auf die Schippe genommen und es offenbart sich fast perfekter Adventurespaß. Wer eine Festplatte sein eigen nennt, kann die A1200-Version auch als PC-Variante durchschmuggeln, nur daß der Sound ohne teure Soundkarten noch besser klingt. Grafisch beeindruckend, umfangreich, äußerst humorvoll und perfekt in Szene gesetzt.
86
Play Time (Mar, 1994)
(A500 version)
Traurig müssen die Besitzer eines nicht mit AA-Chipset bestückten Amigas nur deswegen sein, weil die Grafiken nicht 256 Farben erstrahlen, ansonsten bekommen sie “nur“ tolle Grafiken und die gleichen Gags zu sehen. Von Prozessorproblemen merkt man eigentlich kaum etwas.
86
Amiga Joker (Jan, 1994)
(AGA version)
Die Grafik ist nicht nur farbenfroher, sondern auch ein wenig detailreicher als gehabt, am Spielablauf hat sich natürlich nichts geändert. Aber das war bei diesem rundum geglückten Abenteuer-Hit von Adventuresoft ja weder zu erwarten noch nötig – aus malerischen Gründen setzen wir jetzt ebenfalls den Pinsel an und erhöhen auf kunterbunte 86 Prozent.
85
Jeuxvideo.com (Jan 28, 2011)
S'il ne fait que reprendre les bases des grands classiques du point & click en matière de gameplay, Simon sait séduire esthétiquement. Vraiment très apprécié dès sa sortie, le jeu a tout des grands. Grâce à des musiques envoûtantes et des tableaux soignés, Adventure Soft nous offrait là une aventure exceptionnelle qui aura su marquer pas mal de mémoires.
85
Amiga Joker (Dec, 1993)
Simon the Sorcerer ist also ein Game, wie wir es am Amiga schon viel zu lange nicht mehr hatten - ein rundum gelungenes, herrlich schräges Grafik-Adventure mit nicht immer ganz leichten Rätseln. Fazit: Und wenn sie nicht gestorben sind, dann lachen und knobeln sie heute noch...
67
Amiga World (May, 1994)
Ultimately, Simon the Sorcerer is a celebrity look-alike. It does a great LucasArts bit, but when you look for something distinctly its own, you don't come away with much of an impression except its similarity to something famous. Stylish props abound, but this Sorcerer has no magic.