Bundleopolis Sale: New bundles for sale every 6 hours at GOG

Special Forces (Amiga)

80
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
...
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
88
Plotting destinations on the map and setting your men on their way is all well and good from a strategic point of view (and in fact strategists or simulation buffs who feel like an action break may very well find this appealing, balancing a basic amount of tactics with only a fair amount of arcade skills, garnished with all the usual high-quality MicroProse detail), but for gun-toting arcade players, there just isn't enough variety to satisfy.
84
Power Play (Jun, 1992)
Spielerisch fantastisch, ist die vorzügliche Mischung aus Strategie und Action, Special Forces, kein Programm für Kinderhände. Trotz der moralischen Fragwürdigkeit bietet das Spiel für reifere Jahrgänge eine Alternative zur normalen Taktikkost im Trockenstil.
83
Wie schon gesagt, die Grafik ist gleichgeblieben, die Benutzerführung auch. Das Handbuch ist wie gewöhnlich in Deutsch. Geben wir der ganzen Sache, wie schon bei der ST-Version einen Hitstern.
76
Play Time (Apr, 1992)
Microprose hat es geschafft, eine fesselnde, detailgetreue Simulation zu entwickeln, die sich deutlich von Ballerspielen mit ähnlichen Grafikdarstellungen absetzt. Das Erfüllen der Aufträge erfordert Köpfchen, Ausdauer und Geschick. Freunde von innovativen Simulationen werden ihre wahre Freude daran haben.
76
Amiga Joker (Apr, 1992)
Damit aber genug der Motzerei, denn trotz einiger Schwächen im Detail ist Special Forces eindeutig aus dem Stoff der süchtig macht! Na, hoffentlich hat das jetzt niemand beim Oberkommando gehört...
73
Auch wenn die Grafik kein Vorbild an Übersicht ist und beim Scrollen leicht ruckelt; durch die verschiedenen Landschaften (Wüste, Arktis, Tropen, gemäßigte Zone) mit ihren vielen Details kommt Atmosphäre auf. Für die sorgen ansonsten nur krachende FX, das Musikbataillon flüchtet zusammen mit dem Titelscreen. Wohnzimmer-Krieger auf der Suche nach einem spannenden Mix aus Strategie und Action dürfen ihren Sold dennoch bedenkenlos investieren.
(page 30)