Total Recall (Amiga)

Total Recall Amiga Title

MISSING COVER

60
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
...
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 2.2
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 2.2
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 2.2
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.0
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 2.8
Overall User Score (4 votes) 2.5


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
77
Amiga Format
A solid, polished package, only its late arrival, due to slipping in the schedules, deprived it of a full review.
72
Amiga Games
Sehr schmerzlich vermißt man Codewörter. um in einzelne Levels springen zu können. Trotzdem ist Total Recall eine der besseren Filmumsetzungen. von denen allerdings leicht frustrierbare Spieler besser die Finger lassen sollten.
70
The One
When you accept the game for what it is and not for what it could have been, it's not half bad: there is enough action to last some time if you become hooked. However, with so many better platform and race games around, it's doubtful you will recall it in a year's time.
70
Datormagazin
På Amigan såg huvudpersonen synnerligen ful ut med sitt fyrkantiga ansikte, tills jag faktiskt insåg att stackars Arnold ser ut så och att det är ganska likt. Ljudet är precis som på 64:an mycket välgjort. Beträffande själva spelet tycker jag inte att det är något märkvärdigt – ett ganska klassiskt våldsbaserat plattformsspel där man röjer motståndare och plockar tillbehör i terrängen. Att spelet inte är screenstar är glasklart men det är långt ifrån dåligt.
70
Zzap!
Although the scenario remains the same, with Quaid the amnesiac secret agent revisiting Mars, the Amiga version is considerably different from the C64 one (76%) with two more levels. Level One is a side-on view platforms-and-ladders action game, with four objects to collect before Quaid can exit.
62
Computer and Video Games (CVG)
The graphics throughout the game are pretty smart (although the sprites are cartoony, rather than being exact Arnie-alikes), and the music and effects are really atmospheric. Overall, then, a very polished game, but one I can only recommend to very patient players who haven't become bored of Ocean's film licence format, which is beginning to look pretty tired nowadays.
62
Amiga Joker
Dazu ist das Gamedesign nicht sonderlich geglückt; man fährt halt mit dem Lift von Plattform zu Plattform, klaubt alles auf, und wenn Gegner kommen, läuft man am besten davon – das klappt viel besser als kämpfen! Trotzdem ist Total Recall kein totaler Reinfall, denn die Grafik ist sehr detailreich und hübsch (bloß das Helden-Sprite ist schrecklich unpropotioniert), das Scrolling funktioniert tadellos, und die Musik ist ein „echter Whittaker“; sie kommt sogar erstaunlich nahe an den Film-Soundtrack heran. Auch die Joysticksteuerung ginge durchaus in Ordnung – wenn nur die Schwierigkeitsgard nicht so elend hoch wäre...
47
ASM (Aktueller Software Markt)
Das wäre ja noch nicht so schlimm,doch heim Spielablauf wird's langsam ärgerlich, will heißen: Da hört der Spaß auf. Ocean spendiert zwar drei Credits zum Weiterspielen, doch da Quaid schon nach einem erlangten Treffer bereits sein Leben aushustet und das Spiel beendet wird, sind die drei Credits schnell hopps. Und überhaupt: Nichts gegen viele und knackige Feinde, aber wenn die Tyüen wie aus dem Genlabor unaufhörlich aus den Türen quellen, ohne daß man einen Millimeter weiterkommt, kann ich den Haß kriegen. Richtig frech wird‘s dann noch im Vorspann. wo ganz unverfroren Werbung für den Videofilm gemacht wird. Tja, dann holt Ihr Euch wohl besser mal den Film...
33
Amiga Power
A fair bit of gameplay variation. Unfriendly controls, uninspired design. Solid but unexciting. No feel for the movie (and couldn't they afford the rights to use Arnie's real face?)
33
Power Play
Das Arnold-Sprite aus dem Actionspiel zum Film "Total Recall" kann einem wahrlich leid tun. Unaufhörlich strömen die Feindesscharen heran und bereitem dem Pixel-Arnold den vorzeitigen Bildschirmexitus. Situationen, in denen gleichzeitig fünf Gegner von links und drei von rechts auf die Spielfigur einstürzen, sind keineswegs der Einzelfall. Gegen die geballte Übermacht kann sich Klein-Arnold dank der schlampigen Steuerung kaum zur Wehr setzen. Schon nach kurzer Zeit wirft man den Joystick gefrustet in eine Ecke - dies gilt für die C-64-Fassung genauso wie für die 16-Bit-Version.