Ultima VI: The False Prophet (Amiga)

80
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
3.5
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for the Amiga release of this game. You can use the links below to write your own review or read reviews for the other platforms of this game.


Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.6
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.5
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.4
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.5
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 3.7
Overall User Score (10 votes) 3.5


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
93
Amiga Joker
Nach der ultimativ langen Wartezeit von fast zwei Jahren geht Richard Garriotts „Opus Ultimativus" nun auch auf dem Amiga weiter. Und endlich bekommt die Rollenspieler-Gilde, was sie verdient – den unumstrittenen Höhepunkt des Genres! Wenn ein neuer Teil der Ultima-Saga ansteht, ist das ja eigentlich immer ein Grund, ein Fass aufzumachen; nicht umsonst gilt die Serie als das Nonplusultra im Reich der Krieger und Magier. Trotzdem, Ultima VI ist etwas Besonderes innerhalb des Besonderen: Inhaltlich markiert es das Ende des sogenannten zweiten Zyklus, äußerlich den Beginn einer neuen Grafik-Epoche...
90
Amiga Power
Role playing alert! Role playing alert! You are now entering a non-joystick zone. Arcade players may as well flick on a couple of pages to the Apidya review or something right now instead. Right, that just leaves the role playing fans, and the open-minded non-fans who are wiling to give this a chance. To be honest, non-role playing experts may find that this is not the ideal starting point - Eye of the Beholder or similar may be more up their street – but for you fans of the genre a real treat is in store. This game will teach you the real meaning of role-playing. RPG-aphobes have been warned.
89
Amiga Action
Upon first playing Ultima VI I was totally unimpressed by its sometimes sluggish response, but after a short while I was captivated by the amount of effort that must have gone into producing the game. Graphically, the game is well presented and some marvellously detailed screens appear during the game. The are no sound effects in the game but a constant tune keeps things in order. Playability could have been improved on the response on the controls. All in all this has got be one of the most interactive and largest RPGs I have ever played: dedicated RPGers miss it at your peril!
75
ASM (Aktueller Software Markt)
Trotzdem: War die PC-Version ihren Hitstern auch allemal wert: Die Amiga-Umsetzung läuft daran weit vorbei. Das Spiel wird, bedingt durch seine Komplexität, einfach zu langsam, um noch richtig Spaß zu machen. Das ist eben der Preis, den man dafür zahlen maß, wenn alle Kisten zu öffnen, (fast) alle Gegenstände zu benutzen und alle Leute zu befragen sind. Da ist der Prozessor schlicht überfordert, Und auch die Steuerung läßt einige Wünsche offen, obwohl sie im Vergleich zu früheren Ultimas bereits vereinfacht wurde. Wen diese Schwachpunkte nicht stören, der bekommt ein gut gemachtes, spannendes Game, mit dem man lange Stunden, Wochen, Monate verbringen kann (und das nicht nur wegen des gebremsten Spieltempos!). Die Benutzung einer Festplatte ist dabei wegen des häufigen Diskettenwechsels dringend zu empfohlen.
73
Power Play
Nur geduldige Spieler, die fünf Sekunden Wartezeit pro Feld akzeptieren, dürfen sich an den ohnehin nicht besonders schweren Ultima-Rätseln versuchen. Lobenswert ist zwar ein Festplatten-Installationsprogramm, bei den Harddisk-Laderoutinen finden sich aber ebenfalls Wartezeiten. Lediglich Turbokartenbesitzer kommen in den Genuß des sechsten Teils: Sie dürfen sich Ultima 6 bedenkenlos zulegen. "Normale" Amigas haben an dem MHz-Epos ganz schön zu knabbern.
60
Datormagazin
Ultima 6 hade kunnat vara ett bra spel. Men det finns för många irritationsmoment för att det ska funka. Det största hindret är att det är otroligt segt. Värst av allt måste kartan vara. Texten är skriven på ett fejkat runspråk.