Moby Poll: How many game soundtracks do you own?

Wayne Gretzky Hockey 2 (Amiga)

missing cover art
Published by
Released
Also For
...
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
4.0
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 4.0
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 4.0
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 4.0
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 4.0
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 4.0
Overall MobyScore (1 vote) 4.0


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
78
Amiga Joker
Ansonsten hat man auf gesetzt — vier Mannschaftsstärken, variable Spieldauer, Prügeleien, drei Spielmodi (Training, Spiel, Turnier), einstellbare Spielergeschwindigkeit und -farben, dazu jede Menge Statistiken. Grafik, Sound, Spielbarkeit, Realitätsnähe und die gewaltige Optionsvielfalt sichern Wayne Gretzky Hockey 2 zwar erneut den verdienten Meistertitel, eine Frage sei jedoch trotzdem gestattet: Hätte man die Neuerungen wirklich nicht auf einer Datadisk zum freundlichen Update-Preis von etwa 40 Märkern anbieten können? Denn mag Wayne Gretzky 2 für neue Kufen-Künstler auch erste Wahl sein, für Besitzer des Vorgängers hat sich zu wenig geändert, um die Anschaffung zu rechtfertigen.
68
Power Play
Grafisch und spielerisch hat sich gegenüber dem ersten “Wayne Gretzky Eishockey“ nur sehr wenig geändert. Die Auswahlmenüs haben jedoch an Klasse gewonnen. Es läßt sich alles auswählen, was zum richtigen Eishockey gehört. Mannschaftsaufstellungen, selbstentworfene Taktiken und besonders gelungene Spielzüge lassen sich speichern. Das Spiel selbst hält sich korrekt an alle Regeln des harten Sports und macht durch die gelungene Maussteuerung nochmal soviel Spaß. Einziges Manko ist das Fehlen einer Liga oder Meisterschaft. Um in den Ligagenuß zu kommen muß jedoch extra der “Hockey League Simulator“ angeschafft werden.
42
ASM (Aktueller Software Markt)
Um ehrlich zu sein: Wayne Gretzky Hockey konnte mir noch nie so richtig gefallen. Zwar beinhaltet das Programm im Gegensatz zu manch anderen Simulationen des Genres das vollständige Eishockey-Reglement, doch ist das Spiel grafisch so primitiv gestaltet worden, daß jedem Fan des harten Sports eigentlich nur ein kalter Schauer den Rücken herunterlaufen kann. Noch schlimmer ist allerdings die Tatsache, daß der zu steuernde Spieler auf dem Eis kaum auszumachen ist. Darunter leidet die Spielbarkeit doch erheblich. All diese negativen Eigenschaften besaß die PC-Fassung und wurde von der Amiga-Version übernommen.