User Reviews

There are no reviews for the Amiga release of this game. You can use the links below to write your own review or read reviews for the other platforms of this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
89
Power Play (May, 1991)
Man nehme die spielerisch besten Elemente aus "Dungeon Master, der SSI-Serie und der "Bard's Tale"-Trilogie, würze alles mit einer atmosphärisch brillanten Fantasy-Geschichte und fertig ist ein Rollenspiel der Extraklasse. Allerdings sollten sich nur wettergegerbte Veteranen an diesen Brocken wagen, Neulinge verlieren schnell den Überblick. Programmierer Dave Bradley ist ein Meisterwerk gelungen: Bane of the Cosmic Forge ist das Beste, was einem Rollenspieler auf dem Amiga passieren kann.
88
CU Amiga (Jun, 1992)
A deep and thoroughly absorbing RPG...
87
Amiga Mania (Jul, 1992)
Where Bane outshines Dungeon Master is in its scope and attention to detail. This is a massive adventure.
85
Amiga Joker (Apr, 1991)
Wer die Geduld aufbringt, sich in ein komplexes Programm einzuarbeiten, findet in Bane of the Cosmic Forge ein rundum fesselndes Rollenspiel mit vielen harten Rätselnüssen. Dass man auch noch den Schwierigkeitsgrad selbst bestimmen darf, macht den Hit perfekt!
85
Amiga Action (Aug, 1992)
Here is a game which breaks the rules and still comes up looking good. 'Gameplay' is what makes all the difference, and this has it in spades. Wizardry's sound and graphics were fine when the game was originally released, but no-one would claim they're still the best. However you'll soon forget that as this holds you spellbound. This RPG is for the sharp-dressed!
82
Mag die Präsentation auch kaum ein Monster aus seiner Höhle hervorlocken, durch die charmanten Texte (Englisch für Fortgeschrittene!) kommt so richtig Stimmung auf. Die ersten Teile der Wizardry-Serie dürften also nur noch für Fans in Frage kommen, Bane of the Cosmic Forge sollte sich hingegen kein Liebhaber erlesener Schreibwaren entgehen lassen!
(page 28/29)
80
Amiga Format (Jul, 1992)
Damn and blast. That's what they must be thinking at Sirtech. Here's a great game with some pleasant touches, and easy-to-use frontend and the weight of the Wizardry series behind it for added zip, but SSI have released Eye of the Beholder II first.
75
Jetzt ist BANE OF THE COSMIC FORGE, so der Untertitel, auch für den AMIGA erhältlich. Leider gleichen die grobkörnige Grafik und die dünne Klangkulisse jenen der PC-Version. Dafür ist das Abenteuer umso gehaltvoller und läßt sich auf Festplatte installieren. Wer sich gerne stundenlang in Handbücher vertieft, um die optimale Gruppe zusammenzustellen, wird sich freudig auf Wizardry stürzen, Eine solche Detailfülle hat es noch nicht gegeben! Für Anfänger ist der Dungeonspaß nur bedingt geeignet. Fantasyfreunde mit Stehvermögen kommen um diesen Hochgenuß aber nicht herum!
 
Sir-Tech has made it apparent that Bane is not simply a onetime event. Rather, it is the beginning of a whole new series of Wizardry games based on the new gaming system. Players will find that the craftsmanship and quality of Wizardry: Bane of the Cosmic Forge make it a triumphant celebration of the Wizardry heritage and provides a legacy almost predestined to repeat the glory of its predecessor.