User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
DOS 6 3.3
SEGA Saturn Awaiting 5 votes...
Windows 5 3.6
Combined User Score 11 3.4


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
80
WindowsPC Multimedia & Entertainment (Dec 29, 1996)
AMOK should have gotten a much higher rating here. But, the lack of obvious features that would have only enhanced gameplay took its toll on this reviewer's rating. Even with these problems, AMOK well worth your investment. The action is intense, the graphics great and the fun factor tips the scales. This title will provide you with HOURS of sweaty palms and keyboard bashing!
80
AMOK should have gotten a much higher rating here. But, the lack of obvious features that would have only enhanced gameplay took its toll on this reviewer's rating. Even with these problems, AMOK well worth your investment. The action is intense, the graphics great and the fun factor tips the scales. This title will provide you with HOURS of sweaty palms and keyboard bashing!
80
SEGA SaturnMega Fun (Nov, 1996)
Saubere Arbeit, die Scavenger hier abgeliefert hat. Die Grafik ist zwar nicht so realistisch gehalten wie bei Gun Griffon, dafür dürft Ihr jedoch zu zweit in den Krieg ziehen. Und bei der ganzen Action, die teilweise auf dem Bildschirm abgeht, geht die CPU des Saturns kein einziges Mal in die Knie. Auch dürft Ihr Euch im Wasteland-Modus gegenseitig den Garaus machen und das nur mit einer Konsole (also keine lästige "Linkerei"). Aber leider beinhaltet das Game "nur" acht Missionen (paßt da nicht mehr auf so eine CD-ROM?). Und so manch einer unter Euch wird sich wegen des extrem hohen Schwierigkeitsgrads schon ab der dritten Mission die Zähne ausbeissen.
79
SEGA SaturnJoypad (Dec, 1996)
Perdu dans la foule des jeux à la Doom qui sortent pour cette fin d'année, Amok n'arrive malheureusement pas à se détacher du lot.
79
WindowsPC Zone (Aug 13, 2001)
However, apart from the unbelievably hackneyed plot and gamestyle drudge, Amok is really quite jolly. The graphics are nice, the sound is nice, and in a 'leave your brain at home' shoot 'em up surely this is all that matters? Maybe so, maybe so. But I'll also add that Amok is bloody, sodding difficult and that passwords are handed out at such a stingy rate you'll find yourself repeating levels you've already done time and time again just to get back to the level you keep getting killed on. You know? And the layouts of the later, larger levels become so confusing - what with teleports and so forth - that you'll be tearing your hair out in anger rather than addictive frustration. Unless, of course, you're a tenacious ten year old. They'll love it, I just liked it - and as for you? Who knows. It depends how many thousands of similar games you've played, basically.
78
SEGA SaturnVideo Games (Nov, 1996)
Auf den ersten Blick erscheint Amok eher unspektakulär. Nicht gerade das, was man einen "Action-Fetzer" nennen würde. Man watschelt halt so los, verläßt sich auf das kurzsichtige Feindradar und sucht in Ruhe das Missionsziel. Nebenbei werden ein paar Störenfriede von der Platte geputzt, und damit hat sich's. Plötzlich merkt man dann, wie diese Störenfriede immer fieser werden, daß sich in den riesigen Leveln Geheimräume mit Waffen sowie Medi-Kits finden lassen, und daß einen die düstere Stimmung mit der merkwürdigen Musik ganz schön in ihren Bann gezogen hat.

Note: Clicking the link will not directly take you to the site. Instead put the URL in the address bar and hit send to view it.
78
SEGA SaturnShin Force (Jul 14, 2006)
Amok has a smooth, unique 3D engine, courtesy of the great minds at Scavenger. However, why does everything have to be so dim? It's still a decent mech/shooter with a challenge to make just about anyone consider the disposal of their controller. Overall, somewhat of a let-down for the first Scavenger game on Sega Saturn.
78
DOSPelit (Oct, 1996)
Amok menettelisi, jos se olisi shareware-mainos tulevasta kokonaisesta pelistä. Lopullisessa versiossa olisi tietysti mukana asiallinen tallennusmahdollisuus, moninpelin mahdollistava verkkotuki ja yhdeksän tehtävän sijasta kolminkertainen määrä pelattavaa. Valitettavasti näin ei ole asianlaita.
78
WindowsPrivat Computer PC (1997)
A.M.O.K. er et vellykket spil dog uden at være noget 'stort'. Det er action-mættet og byder på en snert af originalitet. Hvis man herudover tager i betragtning, at A.M.O.K. er udviklet af kun 4 personer, må resultatet ligefrem siges at være imponerende.
74
WindowsPC Games (Germany) (Dec, 1996)
Während Amok dem ähnlichen SWIV 3D in punco Spannung hinterherhinkt, hat es beim Design die Nase vorn und könnte damit den Spieler weitaus länger faszinieren. Allerdings vergällt die fehlende Speicherfunktion schnell die Lust an dem umfangreichen Spiel, es macht schließlich wenig Spaß, die nicht gerade einfachen ersten Missionen ständig aufs Neue durchspielen zu müssen.
69
DOSPower Play (Dec, 1996)
Ganz gemächlich eine Stellung nach der anderen auszuhebeln hat sich im Test als effektiver erwiesen, zumal nur selten Zeitlimits an den Nerven zerren. Echten Streß verursacht ein anderer Faktor, nämlich die fehlende Möglichkeit Spielstande zu speichern. Darüber kann auch das Paßwortsystem nicht hinwegtäuschen, da es erst in der zweiten Spielhälfte greift, für die erste gibt es keine Codes. Von der Präsentation her wirkt “Amok“ brauchbar, obwohl die niedrig aufgelöste Voxelgrafik nicht sehr zweckmäßig erscheint, da man sich ständig nah am Boden befindet und daher jede ungewollte Treppenstufe in Großaufnahme vor die Nase gesetzt bekommt. Die sieben Audiotracks im Hintergrund sind kompositorisch eigenständig, die Soundeffekte muten hingegen etwas dürftig an. Alles in allem ist Scavenger noch nicht der große Wurf gelungen, zumindest hat man aber gewisse Grundtalente bewiesen.
63
WindowsPC Player (Denmark) (1997)
AMOK er et klassisk eksempel på et spil, der hverken er godt eller skidt. Vi kender alle disse evindelige Doom-kloner, der vil prøve at slå plat på et overfyldt marked, men når det stadig er Doom, der bliver efterlignet, og ikke Quake, så er det ved at blive lidt for gammeldags og kedeligt.
60
DOSPC Player (Germany) (Dec, 1996)
Es ist ein Jammer, daß Amok erst jetzt auf den Markt kommt. Vor einigen Monaten noch spitze, ist das Spiel im Angesicht der großen 3D-Action-Konkurrenz nur noch durchschnittlich. Die Missionsstruktur hebt zwar die Motivation, aber nun Aufträge sind einfach zu wenig. Auch grafisch geht das Programm einen Mittelweg: Während Hintergrundgrafik, Spieler und Gegner hochaufgelöst sind, entstammen die landschaftlichen Hindernisse eher einer Comanche-ähnlichen Engine, Berge erscheinen wie aus Legosteinen zusammengesetzt.
60
SEGA SaturnGamePro (US) (Apr, 1997)
Routine gameplay mires this one in the muck. A solid rental. Amok's no keeper.
60
SEGA SaturnEdge (Feb, 1997)
Considering how long Amok has been in development at Scavenger (Edge obtained a playable demo just before Christmas ’95), its eventual release has proved something of a disappointment. A Doom clone at heart, it sees the player piloting an amphibious robotic craft over land and underwater in search of enemies to kill and missions to complete.
60
WindowsPC Player (Germany) (Dec, 1996)
Es ist ein Jammer, daß Amok erst jetzt auf den Markt kommt. Vor einigen Monaten noch spitze, ist das Spiel im Angesicvht der großen 3D-Action-Konkurrenz nur noch durchschnittlich. Die Missionsstruktur hebt zwar die Motivation, aber nun Aufträge sind einfach zu wenig. Auch grafisch geht das Programm einen Mittelweg: Während Hintergrundgrafik, Spieler und Gegner hochaufgelöst sind, entstammen die landschaftlichen Hinternisse eher einer Comanche-ähnlichen Engine, Berge erscheinen wie aus Legosteinen zusammengesetzt.
54
DOSGameplay (Benelux) (Mar 03, 1997)
Als ik AMOK met andere 3D-spellen vergelijk, is er geen enkele zinnige reden waarom iemand AMOK zou kopen: het spel heeft zowel op het vlak van gameplay, graphics als geluid niets nieuws te bieden.
54
WindowsPC Joker (Feb, 1997)
Die Angreifer agieren stupide bis vorhersehbar, rüsten ständig nach und werden mit Mehrfachraketen, Zielsuchtorpedos oder flinken Kamikaze-UFOs bald zur echten Gefahr. Der Spieler muß sich unterdessen fortwährend mit einer dauermunitionierten, aber schwächlichen und mäßig zielenden Minikanone plus rationierten Raketen bzw. Mörsergranaten begnügen. Ein richtiges Powergeschütz gibt‘s erst im Finale, davor enthalten die verstreuten Sammelbehälter nur frische Energie oder mal einen begrenzt haltbaren Schutzschild. Kein Wunder, daß da die Kampfeslust trotz ordentlicher Techno-Tracks und Soundeffekte bald schwindet.
54
DOSPC Joker (Feb, 1997)
Die Angreifer agieren stupide bis vorhersehbar, rüsten ständig nach und werden mit Mehrfachraketen, Zielsuchtorpedos oder flinken Kamikaze-UFOs bald zur echten Gefahr. Der Spieler muß sich unterdessen fortwährend mit einer dauermunitionierten, aber schwächlichen und mäßig zielenden Minikanone plus rationierten Raketen bzw. Mörsergranaten begnügen. Ein richtiges Powergeschütz gibt‘s erst im Finale, davor enthalten die verstreuten Sammelbehälter nur frische Energie oder mal einen begrenzt haltbaren Schutzschild. Kein Wunder, daß da die Kampfeslust trotz ordentlicher Techno-Tracks und Soundeffekte bald schwindet.
54
WindowsGameplay (Benelux) (Mar 03, 1997)
Als ik AMOK met andere 3D-spellen vergelijk, is er geen enkele zinnige reden waarom iemand AMOK zou kopen: het spel heeft zowel op het vlak van gameplay, graphics als geluid niets nieuws te bieden.
50
SEGA SaturnAll Game Guide (1998)
Overall, AMOK does not feature very much depth or original gameplay. Mechwarrior 2 is still your best choice for a mech game on the Saturn.
47
SEGA SaturnGameSpot (Dec 01, 1996)
If you're looking for yet another mech game and don't care if the game is any good or not, Amok might be right up your alley. The only new twist Amok provides is a couple of underwater levels, which play exactly like the walking levels, except that you're forced to shoot sharks. Going down....
40
WindowsHigh Score (Mar, 1997)
Oj, där dog visst hela spelet. Det finns nämligen ingen savefunktion, och man får börja om från scratch varje gång man får smisk. Då spelar det liksom ingen roll hur kul det är (inte särskilt), sådant måste man få slippa nådens år -97. Amok? Koma!
40
DOSHigh Score (Mar, 1997)
Oj, där dog visst hela spelet. Det finns nämligen ingen savefunktion, och man får börja om från scratch varje gång man får smisk. Då spelar det liksom ingen roll hur kul det är (inte särskilt), sådant måste man få slippa nådens år -97. Amok? Koma!
39
WindowsGameSpot (Dec 23, 1996)
Gameplay is extremely, wonderfully, perfectly adequate. The landscapes of the four worlds - Wastelands, Ocean, City, and Tunnels - are fairly rendered and visually interesting for about a minute. To add to the fun, the objects in these worlds are flat, two-dimensional, and cartoonish. The perspective itself, from behind your vehicle, is often disorienting, and the lack of an in-vehicle viewpoint is a real problem.