User review spotlight: Carmageddon (DOS). Released in 1997.

Archangel (Windows)

62
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
3.8
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
Acting The quality of the actors' performances in the game (including voice acting). 3.8
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 3.2
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.7
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.7
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.2
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 4.2
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 3.7
Overall MobyScore (6 votes) 3.8


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
78
Game Chronicles
I got my start in gaming more than 20 years ago when I played a little text adventure called Zork: The Great Underground Empire on a 10” black-n-white screen on a TRS-80 computer. Now, PC gaming seems to be on the verge of withering away and dying; the life-giving light of consumer interest and dollars being blocked out by the massive shadow of console gaming.
77
PC Gameplay (Benelux)
Niet onaardige 3rd person actie RPG, maar spijtig genoeg wat aan de korte kant, zeker voor de echte fans van het genre...
75
Fragland.net
I have to admit, I thought I had never heard of Archangel before, but whilst playing the game, something in the back of my reminded me of some troubles Fishtank Interactive had, after which they got bought by Jowood who continued to publish the title for Metropolis Software.
73
ComputerGames.ro
Finally Archangel is not a bad game but it's not a title which would be on top of the gamers' preferences for a very long time either. On the other hand, where have you seen a nice pair of tits behind a not so thick, almost inexistent, blouse?
73
Game Captain
Gespräche mit NPC`s und spielentscheidende Momente werden in der Grafik des Spiels präsentiert und bieten professionelle Sprecherleistungen. In der Neuzeit werden die Beschimpfungen der Gangster etwas zu drastisch: Friss Sch..... und A....loch haben mich dezent erröten lassen. Immerhin musste ich mir keine umherfliegenden Leichenteile aus dem Gesicht wischen und geblutet wird höchst angemessen. Ein grober Klotz zum Schluss: Gegen Ende des zweiten Akts schmierte mir in einer Schlüsselszene das Spiel jedes Mal ab, so dass ich den dritten Part nur erahnen kann. Wenn hier ein Patch Abhilfe schafft, ist Archangel durchaus ein Spiel, das zu unterhalten weiß und die Wartezeit auf gehaltvollere Genrevertreter vertreibt.
71
PC Zone Benelux
Tegenover lange wachttijden, kleine levels waarin soms niets belangrijks gebeurt, en een totaal onoverzichtelijke kaart, staan een boeiende architectuur en goeie muziek. Het lijkt erop dat de gebouwen door een architect zijn ontworpen en ingericht. Minder geslaagd zijn het houterige uiterlijk van de personages en de overduidelijke textures in de landschappen. Qua sfeer doen de drie werelden, waaronder de middeleeuwen en een futuristisch New Berlin, denken aan Ultima Ascension en Max Payne. En juist deze vreemde kruisbestuiving maakt Archangel toch de moeite waard.
70
GameSpot (Belgium/Netherlands)
Archangel is geen slecht spel, maar het nogal stereotiepe verhaal en de technische afwerking halen veel van het bevreemdende karakter van het spel onderuit.
70
GameZone
The game, a PC release from JoWooD and Metropolis Software, is a game that combines role-playing elements and shooter elements. This is a program that has some big stumbling blocks, but get past them and you will find an enjoyable and challenging game underneath.
68
GameStar (Germany)
Detailarme Grafik und fehlende Orientierungshilfen trüben das Hackvergnügen.
68
Gameswelt
'Archangel' gehört zu den Spielen, bei denen ich unweigerlich denken muss: schade. Wieder einmal wurde viel Potential verschenkt und aus einem guten Ansatz nur ein mittelmäßiges Spiel produziert. Die eigentlich originelle Story verkommt zu einem stupiden Der-Held-rettet-die-Welt, und auch bei der technischen Umsetzung wurde geschlampt. So fallen etwa die diversen Grafikfehler und die schlecht durchdachte Steuerung besonders negativ ins Auge, einzig die Vertonung weiß wirklich zu überzeugen. Trotzdem: Vor dem völligen Absturz wurde das Spiel noch einmal bewahrt, denn die Atmosphäre, die durch die Umgebung und die Musik erzeugt werden, stimmt auf alle Fälle. Und diese ist es auch, die mich letztlich doch bei der Stange gehalten und mir einige Stunden Spielspaß beschert hat. Kaufinteressenten sei aber dringend geraten: vorher anspielen!
68
FileFactory Games / Gameworld Network
For $30, Archangel is a fun action game. I recommend this title to gamers who want to spend a little less for their games and still get a decent action game. Gamers who like lots of detail and environmental interaction will want to pass this one by though. I also suggest trying out the demo first to make sure the game’s bugs don’t affect you.
65
4Players.de
Vom Hocker reißt uns Archangel ganz sicher nicht! Das liegt am ellenlangen „Sünden-Register" der schlechten Mischung aus Versatzstücken von Matrix, Diablo, Blood Omen und Max Payne: Besonders schwer wiegt dabei die Eintönigkeit der Engels-Metzelei von Metropolis, gefolgt von der dümmlichen KI, die den Kämpfen jegliche Schwierigkeit nimmt, und der tumben Story, die bisweilen nicht mal in sich logisch ist. Auch das Berlin der Zukunft ist enttäuschend dargestellt. Dass das Spiel trotz der grobschlächtigen 3D-Grafik doch noch Spaß bereitet, liegt wohl am tollen Soundtrack, der wenigstens für eine gruselige Atmosphäre sorgt. Jegliches weitere Wort über den öden Soul Reaver-Klon wäre aber zuviel.
60
PC Games (Germany)
Nach einem Autounfall fällt der junge Michael ins Koma. Als er aufwacht, findet er sich in einem mittelalterlichen Kloster wieder, soll die Welt vor bösen Dämonen retten und hat keine Ahnung, was das alles soll. Das ist nicht weiter schlimm, denn obwohl Archangel wie ein typisches Fantasy-Rollenspiel aussieht, handelt es sich letztendlich um ein Labyrinth-Actionspiel, das auf jeglichen Sinn und Inhalt verzichten kann.
50
Worth Playing
What it all boils down to is an experience that could have used a lot more work. The actual storyline is decent, and the gameplay could have been okay, but there are so many flaws that the game becomes a tiresome exercise in frustration. And it's really a shame - with a lot of polish, this game could have been a nice title. As it stands, you probably want to avoid Archangel.
45
Jeuxvideo.com
Entaché par un intérêt trop limité, une réalisation graphique défaillante et un scénario trop brumeux, Archangel n'intéresse pas longtemps. On aurait aimé que les combats soient plus acharnés, et que la quête soit mieux dirigée. Cela aurait au moins permis à ce titre de franchir la barre de la moyenne.
40
Computer Gaming World (CGW)
The diverse soundtrack is divine, but the voiceovers range from good to damnable, and dialogue is lamer than a wingless angel. As far as heavenly gaming goes, this Archangel doesn't just fall, it plummets from grace.
40
PCG
Med de liknande och betydligt bättre spelen Rune och Severence ute i hyllorna till ett lägre pris än det här kan man fråga sig varför man skulle vilja köpa Archangel överhuvudtaget. Mamma har dock lärt mig att om man inte kan säga något snällt alls om någon så är det bättre att hålla tyst, så med det i åtanke: Archangel har väldigt atmosfärisk musik.
40
Withingames
Alle, die auf ein Gothic-ähnliches Spiel gehofft hatten, werden ziemlich enttäuscht sein. Mies, mieser, Archangel - das drückt es ganz gut aus. Fehlende und schlecht implementierte Features. Nahezu alle relevanten Punkte sind einfach grottenschlecht. Einziger Lichtblick sind die deutschen Sprecher, die ihre Arbeit ganz gut gemacht haben. Archanel ist ein Spiel, an das ich mich noch lange erinnern werde – allerdings nicht, weil es so gut ist. Für mich persönlich hat Archangel grosse Chancen, das „Schlechteste Spiel des Jahres 2002“ zu werden. Und ich muss es noch einmal fragen: „Was zum Teufel hat euch geritten, Archangel als Vollpreis-Spiel auf den Markt zu bringen?“. Ich rate allen vom Kauf des Spieles ab, selbst Action-Adventure-Liebhaber sollten die Finger davon lassen.
33
Yiya
Trotz der ganzen "Meckerei" kann ich nicht umhin zu sagen, dass mir Archangel trotzdem eine Menge Spass bereitet und mich für 15-18 Stunden gut unterhalten hat. Wie sagt man doch so schön? Auch B-Movies haben Unterhaltungswert und das trifft auch bei Archangel zu, wenn es auch kein Highlight wie Arx Fatalis ist. Die Frage bleibt nur, ob JoWooD sich einen Gefallen damit getan hat, das Spiel als eine Art RPG zu vermarkten, was sicher nicht den Punkt trifft. Hier hätte der Vermarktungs-Schwerpunkt eher auf 3rd Person-Action-Shooter Marke Heretic 2 oder Heavy Metall Fakk² liegen sollen. Resultat ist, dass RPGler dadurch verärgert werden und Action-Zocker sich nicht angesprochen fühlen. Ein gute Idee wäre auch, das Programm evtl. im Mid-Price Segment zu plazieren, wie es schon Take 2 mit Serious Sam, Ubisoft mit Duke Nukem Manhattan Project oder JoWooD selbst mit Red Shark realisierten, als Vollpreisprodukt bietet es in meinen Augen jedoch etwas zu wenig.