How much time do you spend in each single session when you play games?

Zorro (Atari 8-bit)

Zorro Atari 8-bit Title screen

MISSING COVER

...
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
...
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 4.5
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 4.5
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.2
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 4.5
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 4.2
Overall MobyScore (5 votes) 4.4


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
40
ATARImagazin
Die in der Anleitung beschriebene Handlung besteht eigentlich nur aus Lauf- und Kletteraktionen, wie wir sie aus vielen anderen Programmen bereits kennen. Die hin und wieder vorkommenden Kämpfe sind nicht der Rede wert. Zorro ist sicher kein umwerfendes Programm; man muß es nicht unbedingt haben.
20
ASM (Aktueller Software Markt)
US GOLD hat ein Mantel- und Degen-Abenteuer auf den Bildschirm gezaubert, welches mit „schnell erdacht und flüchtig gemacht“ bezeichnet werden könnte. ZORRO ist grafisch gesehen ein „stinknormales“ Gerüstspiel, das außer der – wiederzuerkennenden – Figur des Helden keinen „besonderen Charakter“ hat. Der „Rächer der Enterbten“ kämpft gegen Gewaltherrschaft und soziale Ungerechtigkeiten. Zorro ist ein „schlapper Krieger“, der wie Tarzan von Ort zu Ort hüpft. Zorro ist ein Spiel der Mittelmäßigkeit. Zorro ist ohne guten Sound. Zorro ist langweilig. Zorro ist „müde“.