Tecmo, initially a supplier of cleaning equipment and now best known for Ninja Gaiden and Dead or Alive, was founded on this day in 1967!

Techno Cop (Atari ST)

Techno Cop Atari ST The title screen

MISSING COVER

...
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
...
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for the Atari ST release of this game. You can use the links below to write your own review or read reviews for the other platforms of this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 4.3
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 4.3
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 4.3
Overall MobyScore (3 votes) 4.2


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
67
Power Play
In Technocop findet man so ziemlich alle Elemente wieder, die bei Actionspielen derzeit “in“ sind. Mörderische Autoduelle plus handfeste Schießereien ergeben eine recht prickelnde Mischung. Das Spiel ist nicht gleich zu Ende, wenn einem mal ein Gangster durch die Lappen geht oder man zu spät am Tatort eintrifft. Sie versäumen dann aber einen wichtigen Bonus oder ein Extra fürs Auto, mit dem man sich das Leben später viel leichter macht. Technisch und spielerisch kann die ST-Version das Prädikat “ganz gut“ ernten: solide Qualität mit kleinen Fehlern. Bei der Fahrsequenz ist es recht schwierig, andere Fahrzeuge abzuschießen. Und bei der Gangstersuche in den Gebäuden ist der Bildschirmausschnitt, der gescrollt wird, etwas zu klein. Das Scrolling ist zudem recht ruckelig. Davon abgesehen kann Technocop durchaus gefallen.