User Reviews

Once the novelty wears off... It's not too bad, but one glaring rules omission ruins it DOS Kasey Chang (3647)

Our Users Say

Platform Votes Score
Amiga Awaiting 5 votes...
DOS 9 3.2
Combined User Score 9 3.2


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
90
Although the graphics are fine, and the sound effects and music excellent (especially with a Roland sound board) if you already have Battle Chess I wouldn't suggest that you buy Chinese Chess just for the pretty pictures. I would recommend it, though, if you want to challenge yourself to master a novel version of the endlessly fascinating game of chess.
86
AmigaAmiga Action (Sep, 1991)
Several years ago the original Battle Chess received high acclaim among the gaming public. Its animation stunned people and brought a new lease of life to an old style of game. The sequel is basically a reproduction of the original game but uses a slightly different scenario as its subject. Chess experts and new players alike should find the Chinese variant interesting and challenging. If you are interested in classic strategy games Battle Chess II should be on the top of your shopping list.
73
Neben den Gags kann das Spiel jedoch auch ernsthaftere Beschäftigung bieten. Die Besonderheit: Im Gegensatz zum normalen Schach verfügt die chinesische Variante über mehr Figuren mit anderen Aktionsradien oder völlig beschränkter Bewegungsfreiheit (der König). Es fällt daher schwer, eine Beurteilung der Spielstärke bei diesem so ungewohnten Regelwerk abzugeben. Unzweifelhaft ist jedoch, daß diese Variante durchaus ihren Reiz besitzt, daß das Outfit dem der PC-Fassung kaum nachsieht. Allerdings: Battlechess I verfügte nur über eine hundsmiserable Spielstärke des Rechners. Oh vielleicht...?
72
Auch hier ist die Spielstärke des „eigentlichen“ Programms nicht gerade karpowmäßig, Aber: Wie ich meine, darauf kommt es auch gar nicht an! Mir liegt hier die IBM-PC-Fassung vor, die mit herrlichen Grafiken, sehr schönem Sound (AdLib angewendet) und außerordentlichen Animationen aufwartet.
68
AmigaPlay Time (Oct, 1991)
Die langen Nachladezeiten vor jedem Kampf trüben den Spielspaß allerdings gewaltig. Auf Dauer können die Animationen die Motivation auch nicht über Wasser halten, doch die anwählbare Spielstärke des Computers wirkt dem entgegen. Im 2D-Modus läuft das ganze Spiel wesentlich flotter ab, was auf Dauer für Fans des Chinesischen Schachs die attraktivere Variante sein dürfte. Wer die chinesische Schachvariante spielen möchte, jedoch keine Partner für eine Partie findet, kann bei bei Battle Chess II zugreifen.
67
AmigaDatormagazin (Oct 10, 1991)
Battle Chess II är trots allt ett välgjort spel. Sympatiskt är att tillverkarna fortfarande gör udda spel som inte riktar sig mot den stora massan.
65
AmigaAmiga Joker (Sep, 1991)
Battle Chess II macht also Spaß — fragt sich nur, wie lange. Wer erstmal all die witzigen Animationen kennt, wird bald über schlechte Übersichtlichkeit, lange Wartezeiten und schließlich Langeweile klagen. Da sich die Spielstärke für einen Mitteleuropäer schwer beurteilen läßt, können wir das Game bedenkenlos nur den Einsteigern ins asiatische Königsmorden empfehlen.
63
DOSPower Play (Dec, 1990)
Besonders originell ist "Battle Chess II" nicht gerade, gab es doch vor einiger Zeit ein Spiel ähnlichen Namens, das mit dem gleichen Schlachtmodus erfreute. Der Nachfolger bietet zwar ein modifiziertes Regelwerk, im wesentlichen ist der Spielablauf aber derselbe geblieben. Hat man sich an den Kampfsequenzen satt gesehen, kann man diese Funktion getrost abschalten. Wenn der Minister zum x-ten Male einen Bauern umnietet, wirkt diese Unterbrechung störend. Übrig bleibt ein durchschnittliches Schachprogramm. Battle Chess II ist etwas für Schachfans, die sich an den chinesischen Regeln versuchen wollen.
60
DOSPC Leisure (Nov, 1990)
Despite its novel theme, Battle Chess II doesn't offer enough variation on the original to make it more than an interesting insight into the Chinese way of play.
58
While many of the principles are the same as chess – this is another game that started as a wargame and developed into abstract strategy – the feel is totally different. A river runs through the middle of the board, and Cannon dominate, much as they did on the real Chinese battlefield when first introduced. On the other hand, the sound and music are eminently forgettable – a real shame, since that was one of the strengths of the Amiga version. Still, if you want to sharpen your tactics without having to memorize openings, this offers a reasonable, chess-like alternative.
48
AmigaAmiga Power (Sep, 1991)
Boring, slow and irritating. Only the most fanatical chess friends will squeeze any real pleasure from this oddity.
33
AmigaAmiga Power (Oct, 1991)
Good as a showpiece, but a failure as a piece of playable software.