How do you play retro games?

Ferrari Formula One (Commodore 64)

...
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
3.1
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 3.3
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.0
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.3
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.0
Overall MobyScore (3 votes) 3.1


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
75
Joker Verlag präsentiert: Sonderheft
Grafisch bietet Ferrari Formula One gehobenen Durchschnitt: Alle 16 Rennstrecken haben originalgetreue Hintergrundgrafiken, leider ruckelt es während der Fahrt ein bißchen. Beim Sound fällt die ruhige, völlig unpassende Titelmusik auf, die Geräusche sind dagegen wieder einwandfrei realistisch (von der PC-Version mal abgesehen). Gesteuert wird der Bolide mit der Maus, etwas gewöhnungsbedürftig zwar am Anfang, aber schon bald vollkommen problemlos. Was das Programm vor allem auszeichnet, ist seine hohe Realitätstreue, die vielen Einstellmöglichkeiten — Niki hätte bestimmt seine Freude daran gehabt!
70
64'er
Eine Autorenn-Simulation mit vielen ansprechenden Details. Sound und Grafik sind teilweise wirklich gut gelungen. Aufgrund der Vielzahl von Möglichkeiten und technischen Details ist Ferrari Formula One kein Spiel, das man einfach mal so für 10 Minuten anspielt.
35
Power Play
Schade: Ferrari Formula One hat den Charme eines Kolbenfressers. Technisch ist's dilettantisch aufgemacht, auch wenn die Grafik noch erträglich ist. Das Rennen selbst ist schlicht und einfach schaurig.
26
ACE (Advanced Computer Entertainment)
For a supposedly fast action sport, this game makes Formula One racing look about as exciting as a wet Sunday afternoon spent visiting your deaf Aunt Mildred. The graphics are horrendous and the road update is outrageously slow. If you don't have a disk drive you'll have to put up with a hideous loading system as well. Totally unenjoyable.