Current MobyGoal: On our way to 3,500 documented Amiga games!

Grand Prix Circuit (Commodore 64)

...
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
3.1
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for the Commodore 64 release of this game. You can use the links below to write your own review or read reviews for the other platforms of this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.5
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.0
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.2
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 2.5
Overall MobyScore (4 votes) 3.1


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
87
ASM (Aktueller Software Markt)
Das gesamte Game machte mir während der (leider viel zu kurzen) Testphase einen Höllenspaß. Ich meine, im Gesamteindruck kann die Konvertierung von ACCOLADES GRAND PRIX CIRCUIT der PC- Fassung auf alle Fälle das Wasser reichen. Die Grafiken und der Sound sind hier sogar um Welten besser, Ein klassisches Beispiel für eine saubere und sorgfältige Umsetzung, die ausnahmsweise mal die Fähigkeiten eines C-64 auszunutzen weiß.
78
Power Play
Das abwechslungsreiche Rennspiel mit dem schicken 3D-Look kann auch auf dem Commodore überzeugen. Abstriche muß man bei der Grafik-Geschwindigkeit machen: auf dem PC rast man eine Ecke schneller. Spaß macht nur die Disketten-Version, auf Kassette hat Grand Prix Circuit den Charme eines Kolbenfressers: Da wird derart oft und lange nachgeladen, daß es nicht mehr feierlich ist.
68
Joker Verlag präsentiert: Sonderheft
Die Cassettenversion hat keine Save-Funktion. Cartridges herausnehmen, sonst gibt‘s Ladeschwierigkeiten. Bei weitem nicht gut spielbar wie die Amigaversion.
47
The Games Machine (UK)
The game attempts to bring together the complexity of Revs while trying to maintain the pace of an arcade racing game - a combination which rarely works at the best of times. The result is that Accolade have provided little that's not been seen before by racing game enthusiasts.