New Release: Pillars of Eternity, a new RPG perfect for fans of Baldur's Gate and Icewind Dale!

Katakis (Commodore 64)

87
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
...
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 4.2
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 4.2
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.2
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 4.7
Overall MobyScore (4 votes) 4.3


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
Pixel-Heroes.de
Eine Sache möchte ich noch richtig stellen: die Stimmung bei dieser Weltraum-Ballerei ist einfach nur genial! Das permanente, metallisch klingende Summen im Hintergrund vermittelt das Gefühl einer ständigen Gefahr und sorgt für eine richtig bedrohliche und sehr dichte Atmosphäre. Das schafft selbst R-Type mit seinen melodischen Musikstücken nicht! Aus meiner Sicht eine Meisterleistung, die mal wieder eindrucksvoll beweist, dass weniger manchmal mehr sein kann.
93
64'er
Mit Katakis hat das Düsseldorfer Softwarehaus Rainbow Arts wieder ein Spitzenspiel gebracht. Die hervorragende Grafik mit absolut weichem Scrolling erfreut das Spielerherz genauso wie der digitalisierte Sound. Gerade das Spiel zu zweit kann an den Bildschirm fesseln. Dieses Spiel ist ein unbedingtes Muß für alle Fans von Action- und Ballerspielen.
93
Zzap!
Every now and then, a game comes along without any hype or fuss and turns out to be something really impressive. Katakis (surprise, surprise) is one of those. It's not exactly original but what it lacks in imagination, it makes up for in technical polish. The graphics are large and colourful with plenty of alien sprites to inflict damage on you. The backgrounds are extremely impressive as well: every level looks completely different from the previous one. The 12 stages also have their own individual soundtracks which gives each of them a distinctive atmosphere. So now I've gone into the presentation, what about the game? Well, it's very good indeed! I soon got used to the craft's initially awkward control method and was quickly ripping the enemy to bits with a devious smile on my face (phwoar - violent, eh?). If you enjoyed playing R-Type in the arcades then play Katakis. It's grrreat, man!
89
ACE (Advanced Computer Entertainment)
Completely different to the Amiga version. It's a horizontally-scrolling shoot-em-up sure enough, but the aliens and their attack patterns are completely different. Still a great game though.
87
The Games Machine (UK)
A superb shoot-'em-up, Denaris may not beat Armalyte for polish and presentation but it's certainly up there in the higher echelons in terms of gameplay and addictiveness. Each level is sufficiently varied in style, tactics and graphics to hold your interest and, like a good book you'll want to return again and again.
80
Commodore User
A really neat touch is the two-player feature, which allows one person to control the ship and another to guide the pod, Wizball-fashion. However, apart from this there's nothing particularly new on offer, and there's also a long and fairly awkward multiload to endure. This won't discourage ardent shoot 'em up fans - I certainly found the action very enjoyable - but those who are a little more apathetic towards the genre, and who may already have a few of these games in their collection, may feel a lot less enthusiastic about playing yet another horizontally scrolling game - even if it is a good one.
78
ASM (Aktueller Software Markt)
Die Grafiken von KATAKIS sind sehr gut bis exzellent und erfreuen wirklich das Auge des Spielers. Der Sound ist ebenfalls recht gut, obwohl ich von Chris Hülsbeck auch schon Besseres gehört habe. Einziges Manko des Spiels: Die Kollisionsabfrage ist leider recht ungenau, was manchmal schon zu etwas Frust führen kann. Dafür gibt es aber einen besonderen Spielmode, der für diesen kleinen Fehler entschädigt. Es wurde nämlich ein Team-Mode eingebaut, in dem einer der Spieler das Schiff und der andere den Satelliten steuert. Sehr gute Idee! Der Moment, in dem ein Einzelspieler zur Tastatur greifen muß, um den Satelliten zu beeinflussen, kann durchaus zum Verlust eines Lebens führen. Ich kann auf alle Fälle nur sagen: A Hit was born!
75
Power Play
Wem die meisten Action-Spiele zu schwierig sind, sei vor Katakis gewarnt. Das Programm ist zwar nicht unspielbar schwer, aber immerhin tückisch genug, um ungeübten Joystick-Rüttlern schleunigst alle drei Leben zu entreißen. Die Kollisions-Abfrage ist manchmal ein wenig biestig. Ein paar Pixel mehr Spielraum hätten die ganze Angelegenheit leichter gemacht. Wer genug Geduld und Geschick aufbringt, bekommt hier aber eines der erfrischendsten C 64-Ballerspiele der letzten Zeit geboten. Wegen der üppigen Grafik muß jeder Level nachgeladen werden, was bei der C 64-Disketten-Version dank eines Super-Laders sehr schnell geht. Dafür bekommt man auch schöne Hintergrundgrafiken, abwechslungsreiche Musik und am Ende jedes Levels ein imposantes Super-Monster geboten. Schade nur, daß bei Katakis die Monster am Ende jedes Levels zwar toll aussehen, aber fast immer die gleichen Angriffs-Taktiken haben. An der richtigen Stelle stur stehen bleiben und wild ballern reicht meist aus.