GOG Deals: The Monstrous Winter Sale! New deals everyday on DRM-free games.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
90
64'er (Mar, 1991)
Die Programmierer haben sich große Mühe bei der Gestaltung der Grafik des gesamten Spiels gegeben und beweisen, daß man auch sehr gute Spiele auf dem C64 produzieren kann. Die Musik und die Soundeffekte sind auch gut gelungen und untermalen hervorragend dieses Spiel. Für Anhänger von Ballerspielen eine günstige Gelegenheit, um Punkte in der High score zu kämpfen und eine echte Konkurrenz für die anderen Ballerspielhits.
80
Commodore Force (Aug, 1993)
Scrolling shooter with a twist in the tail - a mechanical dragon's tail that is. This is certainly one of the C64's more playable members of the genre, and won't disappoint any discerning joystick-basher.
74
Commodore Format (May, 1992)
Yes, there are a million games just like this (1,002,134 to be precise - TMB). You know the sort: kill baddies, get better weapons, kill more baddies, kill big end-of-level baddies, get even better weapons, etc. But this is one of the better ones. Not stunning but quite good. Hmm. That sums it up.
65
Commodore Format (Mar, 1991)
Your hardened mindless blast merchants and your smart bomb addicts will find insufficient challenge here, but if you got your 64 for Christmas and you want to tentatively try some serious fire button fever, go for it. It's not a bad place to start.
62
Power Play (Mar, 1991)
Nach den weniger gelungenen 16-Bit-Versionen überrascht die C 64-Umsetzung positiv. Die Grafik ist ordentlich, und glücklicherweise stimmen hier die Proportionen Eures Drachens im Vergleich zu seiner Umwelt.
57
In puncto Grafik wußte die C-64-Version allerdings nicht ganz zu überzeugen. Logisch, daß Abstriche gegenüber einer Amiga-Fassung in Kauf genommen werden müssen, doch nutzt Saint Dragon die Möglichkeiten eines C-64 beileibe nicht auf. So bestimmen nur mittelprächtige Zeichnungen das Spiel, zudem durchsetzt von viel Leerraum. Gleiches gilt für die läppisch aufgemachten Sprites sowie deren Animation. Scrolling und Sound (leider keine FX!!) gerieten dagegen ganz ansprechend. Letztendlich solltet Ihr Euch also nach besserem Ballerstuff umschauen, denn der Saint Dragon mußte bei seinem Flug in C-64-Gefilde einige Federn lassen.