User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
Amiga 5 3.4
Atari ST Awaiting 5 votes...
DOS 15 3.0
SEGA Master System Awaiting 5 votes...
SNES Awaiting 5 votes...
Combined User Score 20 3.1


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
69
AmigaAmiga Action (Aug, 1992)
Once you've waded your way through the appalling documentation, this comes across as a slight disappointment. None of the events are spectacular and once you've mastered the basic principles, I very much doubt that you'll return to it, unless of course, you play the multi-player competition. Certainly not the huge return to form we'd all been hoping for.
68
AmigaAmiga Joker (Oct, 1992)
Gut, die Disziplinen sind neu (auch das Skateboard-Fahren), sicher, die Steuerung per Stick bzw. Tastatur klappt problemlos, freilich, die Soundbegleitung (Musik und FX) ist etwas spärlich aber teilweise wirklich gelungen. Soweit zu den Pluspunkten des Games, der Rest enttäuscht ein bißchen: Die Grafik ist durchschnittlich bis ganz okay, aber manchmal furchtbar langsam und ruckelig. Kein einziges der Events erreicht das Niveau eines Klassikers, und die gesamte Show hinterläßt einen soliden, jedoch etwas betagten Eindruck. Alte Fans der Epyx-Sportfeste sollten also ruhig mal einen Blick auf die neuen California Games riskieren. Nachwuchs-Athleten können sich im Pool der Vorgänger aber besser und billiger bedienen.
67
DOSPlay Time (Sep, 1991)
Der Sound des Spieles ist annehmbar, die Geräusche, na ja. Wenn das Ganze zu sehr nervt, Sound abschalten. Die Grafik ist Epyx-typisch gut, vor allem sind ein paar nette Hintergrundgags eingebaut. Mein Fazit:Auch unsportliche Typen, ich zum Beispiel, werden es schwer haben, von diesem Spiel zu lassen. Radical, Dude.
64
AmigaAmiga Format (Sep, 1992)
Here we have a game that lives up to the fast-paced lifestyle of the place it's based on, where trends change quickly and the past is soon forgotten - if you get the game you'll soon forget about it and, like the hula-hoop, it will be destined for the back of your closet.
62
DOSPower Play (Jul, 1991)
Ein neuer Teil der Epyx-"Games"-Serie war vor ein paar Jahren noch der Höhepunkt einer Computerspiele-Saison. Doch der Lack ist ziemlich abgeblättert: Obwohl man sich bei einigen Disziplinen Mühe gegeben und Freiraum für spieltechnisches Herumexperimentieren gelassen hat, bietet California Games II unterm Strich nur gehobenen Durchschnitt. Die Atmosphäre läßt zu wünschen übrig, denn bei keiner Sportart kommt der Simulationscharakter gut rüber. Andererseits wurde der durch die Wahl ziemlich exotischer Körperertüchtigungen gewonnene spielerische Freiraum nicht optimal genutzt. Einige Disziplinen, wie das unvermeidliche Skateboard-Rennen, hat man einfach schon zu oft in diversen Variationen gesehen; die mittelmäßige Grafik mag das VGA-verwöhnte Auge außerdem nur mäßig zu begeistern. Dank des Nostalgie-Bonus spiele ich California Games II ganz gerne, aber an den Ideenreichtum und den Spielspaß früherer Epyx-Programme kommt dieser Nachzügler nicht heran.
61
SNESPlay Time (Jul, 1993)
Disziplin 2 gefällt mir am besten, denn der Jetski rast über einen typischen F-Zero Zoom- Untergrund. Das wieder in der Seitenansicht dargestellte Snowboardfahren fällt dagegen stark ab und könnte aus einem alten 8-Bit-Spiel sein. Das Surfen in der Brandung ist genauso lasch gemacht, der Hit allerdings kommt beim abschließenden Skateboardfahren. Ihr seht das Sprite vor Euch durch die Betonwanne wedeln, die ab und zu in eine Röhre übergeht. Der beabsichtigte 3D-Effekt ist in einer derartig groben Ruckel-Bauklotzmanier ausgeführt, daß dieses Modul endgültig zum Schuß in die Shorts wird. Klar, daß am Schluß eine Gesamtpunktezahl gezeigt wird, aber dann ist der Zug schon abgefahren. Nur für Jetski-Heizen und Sound-Abdrehen sind die vielen Märker etwas to much,
60
DOSPC-Spiele '92 (1991)
Die Programmierer haben sich zu wenig einfallen lassen, um den Solo-Spieler zu motivieren. Bei einem Turnier mit ein paar Freunden sieht das anders aus: Der Reiz, die Leistungen gegenseitig zu überbieten und die Gesamtwertung zu gewinnen, ist nicht von Pappe. Die Grafik ist durchschnittlich und reißt unter VGA nicht gerade Bäume aus. Kein sonderlich aufregendes Programm, aber vor allem für Spiele-Zusammenkünfte mit ein paar Freunden durchaus empfehlenswert.
59
AmigaAmiga Games (Oct, 1992)
Alles in allem ein nettes Spielchen, dessen Grafiken an den guten alten C64 erinnern. Manche Animationen sind flüssig gestaltet, andere hingegen zuckeln und ruckeln über den Bildschirm. Der abschaltbare Sound läßt sich hören, ist aber auf Dauer nervtötend. Positiv ist das ausführliche Handbuch, in dem (fast) alle Bewegungsmöglichkeiten genau erklärt werden. Wer sich für lange Trainingszeiten mit dem Joystick oder der Tastatur begeistert, um seine Freunde in einem Wettkampf zu besiegen, dem sei das Spiel empfohlen.
58
SEGA Master SystemASM (Aktueller Software Markt) (Nov, 1993)
Wie bei allen Vertretern dieses Genres kommt Laune vor allem beim Spiel mit Freunden auf. Die “Jetzt werd‘ ichs Dir zeigen“-Rufe geben dem Spielspaß enormen Auftrieb. Hat man also Mitspieler zur Hand, macht CG II eine ganze Weile Spaß.
58
Unterm Strich bleibt ein brauchbares Game von Epyx, das über den bevorstehenden Herbst hinwegtrösten kann.
58
SNESMega Fun (Jan, 1993)
Die Programmierer waren wohl zu sehr abgelenkt von den Mode 7-Möglichkeiten des Super NES, so daß sie die spielerischen Elemente völlig außer Acht gelassen haben. Alle Disziplinen sind völlig belanglos und schon nach wenigen Stunden ausgelutscht. Da helfen auch keine F-Zero Effekte bei dem Jet Surfing, der spielerische Glanz von den alten Teilen ist einfach ab. Zudem werden die Disziplinen immer abstrakter (Hauptsache, es hat etwas mit Kalifornien zu tun). Wer kann schon etwas mit Bodyboarding anfangen? Die Grafik war ja sonst immer recht ordentlich, aber diesmal wird sie den Möglichkeiten des Super NES nicht gerecht. Streckenweise wirkt sie sogar dilettantisch und dahingepfuscht. Der Sound, naja, es gibt ihn halt. Sorry, Sportfreunde, aber diesmal könnt Ihr Euern Geldbeutel getrost in der Tasche stecken lassen.
54
SNESVideo Games (May, 1993)
California Games 2 nutzt die technischen Fähigkeiten des Super Nintendos in keinster Weise aus. Die Sprites sind mickrig, der Hintergrund hält sich passiv und die Soundeffekte grenzen an Unverschämtheit - wer die Begleitmusik abstellt wird von zwei erbärmlichen Primitiv-Klängen belästigt. Außerdem ist die Stuntpalette zu kurz gerazen; sogar die Jury gesteht mit erlaubten Wiederholungen (erst nach dem dritten Replay bekommt Ihr Minuspunkte angerechnet) dieses Manko ein. Dafür sind die wenigen Akrobatikeinlagen gut über das Joypad verteilt und lassen sich prompt auf dem Bildschirm verwirklichen. Wen die simple Präsentation nicht stört, und gerne mit Freunden durch sonnige Wettbewerbe turnt, sollte trotz der lautstarken Kritik ein paar Probe-Stunts wagen.
52
AmigaAmiga Power (Oct, 1992)
This is a non-essential item that will earn a fair recommendation when it eventually arrives in the budget bin where it belongs. But for the moment, it's most un-excellent.
48
Am schwersten wiegt jedoch, daß die Disziplinen allesamt zu wenig Neuerungen bieten, um alte Epyx-Fans zum Kaufen zu verleiten. Die Atmosphäre ist zwar stimmig. doch scheint die Luft aus dieser Sportspielserie raus zu sein. Zu viele alte Disziplin und die schon standardisierte Steuerung für die sportlichen Übungen konnten mich von California Games II ganz und gar nicht überzeugen.
46
SNESMega Fun (Nov, 1993)
(Second review)
So nicht! Die Lizenz eines bekannten Titels eingekauft, eine „II“ drangehängt, und dann nach dem Motto „Der Name zieht schon“ auf den Markt gebracht. Vier überaus lieblos hingeschlampte Disziplinen lassen jeglichen Spielspaß vermissen, nur der in Mode 7 dargestellte Jet Ski-Teil kann kurze Zeit gefallen; doch nach ein paar Rennen kennt man die einzige Strecke auswendig, wodurch die Motivationskurve den absoluten Tiefpunkt erreicht. Die anderen vier Sportarten brauchen diesen Absturz nicht zu befürchten, denn wo nichts oben ist, kann auch nichts stürzen. Mickriger Sound, mickrige Grafik und geradezu lächerliche Steuermöglichkeiten sind fürs SN absolut unwürdig. Ein simultaner Zwei-Spieler-Modus hätte sicher einiges wettmachen können, so aber befindet sich California Garnes II auf einem Blindflug Richtung Niemandsland, wo es hoffentlich auch bleibt.
41
AmigaCU Amiga (Sep, 1992)
I am majorly disappointed with California Games II as it is probably the lowest the series has sunk. There's none of the innovation we are used to seeing in Epyx products, and no events which stand out as particularly remarkable - and even less that you'll play more than a dozen times. And, more importantly, there's no reason for you to buy this sad parody of a classic series...
40
SNESPower Play (Mar, 1993)
Geballte Langeweile verleitet zur totalen Joypad-Flucht. Bevor Ihr Euer Super NES mit California Games 2 verseucht, kramt lieber Euren alten 64er noch einmal aus der Schublade.
33
DOSThe DOS Spirit (Dec 04, 2006)
Du kan velge å øve deg i hvilken som helst av øvelsene, eller delta i turnering hvor du skal igjennom alle de nevnte ovenfor. Lyd og grafikk passer fint til settingen, selv om lydsiden begrenser seg mest til lydeffekter. Grafikken er detaljert, dog kun i valg av grener og lignende. Under spilling er den kun middelmådig. Selv om underholdningsverdier er her, er den en anelse kortvarig. Sportsgrenene er svært begrensede, og det er kun få det er "verdt" å bli gode i. Sommerfølelsen er her, men den blir for gjennomsiktig og tam hovedsakelig pga. innholdet. Dog, spillet er greit nok de 10 minuttene det varer.
32
SEGA Master SystemSega Master Force (Sep, 1993)
Poor multi-sport cart. Lousy graphics, poor sound, pathetic playability and only four events.
20
Abysmal. There's no other word for it. Well, apart from dire, travesty, dreadful, hateful, crap, trash...
16
SEGA Master SystemJoypad (Nov, 1993)
Suite au très bon et premier California Games, on pouvait s'attendre à avoir des nouvelles épreuves bien sympas, eh bien, tout faux ! Du ski, du skate board, du mini surf (lamentable !) et du delta plane, voici les quatre épreuves qui rivalisent de médiocrité.
0
SNESThe Video Game Critic (Sep 22, 2015)
During each event some bratty kid appears on the top right shouts like "Yes way!", "Bogus!", and "Dweeb!" The best thing about California Games II is that it presents the games rapid-fire, so before you can realize how much one sucks you're quickly whisked off to the next one.