Moby Poll: What kind of game collector are you?

David Leadbetter's Greens

Published by
Developed by
Released
Platforms
MobyRank MobyScore
Amiga
73
3.7
Atari ST
...
4.2
DOS
69
3.0

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
Amiga 3 3.7
Atari ST 3 4.2
DOS 2 3.0
Combined MobyScore 8 3.7


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
90
AmigaGamesCollection
Microprose Golf è una simulazione di Golf unica nel suo genere ed impegnativa, che garantirà tantissime ore di gioco, grazie ai numerosi percorsi, alla varietà delle modalità di gara ed al sistema "carriera" collegato all'handicap del nostro alter ego videoludico. Se amate il golf, vi stupirà, altrimenti potrebbe risultare troppo impegnativo. A detta di molti, ed anche io la penso così, il miglior gioco di Golf per Amiga ed il mio consiglio è quello di dargli un occhio, perché di giochi così non se ne sono visti tanti!
89
AmigaComputer and Video Games (CVG)
OK, this game isn't quite as slick or smooth as PGA, but it's got tons of options that PGA never had. The polygon course are well defined and they move smoothly enough - with a host of camera viewpoints allowing you to view those smart shots from any angle. Sound is almost completely lacking, though: a standard whoosh and thunk tor the swing and a jaunty plonk when you hole the ball. There's certainly a lot of variety and the game takes on a new light with more than one player (you can have up to four). All in all this is a slick rendition of a great theme - and even lucky PGA owners would do well to check this out for more golfing greatness.
89
AmigaAmiga Action
Golf games always tend to work extremely well on the home computer format and this effort from Microprose is no exception. Typically, no minor detail is overlooked and there's a wealth of statistics and enough course data to keep any ardent sports simulation fan more than happy. Having said this, I still prefer PGA Tour Golf for its simplistic playability and true competition stats. Microprose Golf however, is a technically impressive addition to the range that'll no doubt keep many a family exceedingly happy this Boxing day.
84
AmigaAmiga Power
Technically impressive and very playable, but then you'd have to go some to muck up a golf game on that count. Undeniably very good, but for the sheer enjoyment it's still got to be PGA Tour for me.
84
DOSPC Player (Germany)
Spielerisch sind beide Programme gut, aber im direkten Vergleich gebe ich Links Pro immer noch den Vorzug. Das subjektive Spielgefühl ist einen Hauch besser und das Recorded Player-Feature absolut einmalig. David Leadbetter erlaubt zwar Simultanduelle per Modem, aber wer betreibt schon einen solchen Aufwand (von den fröhlich explodierenden Telefonkosten mal ganz zu schweigen)?
82
DOSPC Games (Germany)
Fazit: Vielleicht ist “David Leadbetter‘s Golf“ nicht gerade die Simulation schlechthin, trotzdem kann es Links 386 pro knapp das Wasser reichen. Vor allem der überragende Spielspaß, die schnelle Grafik und der ausgezeichnete Turniermodus machen das neueste Werk aus dem Hause Microprose zu einem klassischen “Hole-In-One“!
81
DOSPC Joker
Um Mr. Leadbetters exklusivem Golf-Club beizutreten, ist (wie bei „Links 386 Pro“) ein 386er Mindestvoraussetzung, dafür begnügt sich der Trainer von Nick Faldo mit einer gewöhnlichen VGA-Karte. Nichtsdestotrotz zaubert David damit ein ähnlich spektakuläres Grafik-Feuerwerk auf den Screen wie die „Links“-Kollegen: Dreht sich der Golfer beim Abschlag um seine Achse, scrollt die detailliert gezeichnete Landschaft blitzschnell in die entsprechende Richtung, eine Kamera (mit Rekorder-Funktion) verfolgt den Ball während des Flugs von sieben verschiedenen Positionen aus. Selbst das „kreisförmige“ Schlag-System weist starke Ähnlichkeiten zur amerikanischen Verwandtschaft auf, dasselbe gilt für die Optionsvielfalt, die mit einer relativ komplexen Bedienung einhergeht. Bloß die Soundbegleitung vermag nicht so ganz zu überzeugen. Fazit: Die noblen „Links“-Golfer werden aufpassen müssen, daß David Leadbetter sie nicht bald von rechts überholt...
81
AmigaDatormagazin
Datorgolf är ofta kul en stund men blir snabbt väl segt för mig, det händer väldigt lite och det går fort rutin i att spela de olika hålen. Samtidigt vet jag att många är mycket roade av simulerad golf. Microprose Golf är helt klart ett av de bättre golfspelen till Amiga. Microprose håller som vanligt hög teknisk kvalitet på både spel och instruktioner med sedvanlig känsla för detaljer. Gillar du golf på dator så spana in detta spel.
73
DOSPower Play
Die professionelle Vielfalt von Links 386 Pro kann David Leadbetter's Golf trotz alternativer Grafik jedoch nicht überbieten. Es gibt zwar ebenfalls weibliche Mitspielerinnen und den „Ziel-Zoom“, eine ausführliche Statistik und den nützlichen „Doppelklick“ beim Putten sucht man allerdings vergeblich. Außerdem hätte die sehr sinnvolle „Links-396-Pro-Fenster-Technik“ David Leadbetter's Gold gut zu Gesicht gestanden. Microprose' Golf wäre für den Gelegenheitsgolfer eine sinnvolle Anschaffung, wenn es Links 386 Pro nicht gäbe. Nur wer auf Vektorgrafik steht, darf diese Golf-Simulation dem High-End-Meister ohne Bedenken vorziehen.
66
AmigaPower Play
Man kann den Ball drehen und wenden wie man will: "Microprose Golf" hat im direkten Vergleich mit dem Konkurrenten "PGA Tour Golf" ein höheres Handicap. Wer dessen detailliert-schöne Grafik gewohnt ist, wird ob der spartanischen Landschaft die Nase rümpfen.
66
Atari STPower Play
Der hoffnungsvolle Neuling bietet zwar durch die Bank Überdurchschnittliches, bringt aber im direkten Vergleich zum Rivalen "PGA Tour Golf" nur Bogeys zustande. Egal ob bei Grafik, Steuerung oder Turniermodus - in so ziemlich allen wichtigen Belangen ist Microprose Golf einen Tick schlechter. Der Spaß an ein paar neuen Features (Speichern von Schlägen auf Diskette, Handicap-System etc.) wird durch die etwas merkwürdige (wenn auch recht schnelle) Grafik gebremst: Da kommt es schon mal vor, daß der Ball durch den Laubbestand eines wenig attraktiven Polygon-Baums rauscht, ohne sich dadurch in seiner Flugbahn beeinträchtigen zu lassen. Unterm Strich eine durchaus gelungene Golfsimulation, aber auf dem Amiga eben nur zweiter Sieger. Beim ST sieht's anders aus; mangels potenter Konkurrenz spielt sich Microprose Golf hier an die Spitze der Kaufempfehlungen vor.
58
AmigaASM (Aktueller Software Markt)
Lobenswert sind die vielen wählbaren Spielvarianten, doch können diese nicht über die spielerischen Mängel hinwegtäuschen. Summa summarum: Es gibt wesentlich besseres — siehe PGA Tour Golf
58
Atari STASM (Aktueller Software Markt)
Wer Golf in Perfektion erleben möchte, der sollte sich lieber PGA Tour Golf von Electronic Arts zulegen!
28
AmigaAmiga Joker
Sound und Steuerung sind insgesamt tadellos, und die Polygon-Grafiken sehr gelungen, wenn auch vielleicht nicht jedermanns Geschmack. Dank der zahlreichen und teilweise neuen Features ist Microprose Golf also bestimmt keine schlechte Wahl, nur hat „PGA Tour Golf“ halt immer noch das etwas bessere Handicap...
20
DOSHigh Score
David Leadbetter's Golf är säkert ett ganska hyggligt golfspel. Men det får jag aldrig veta. Jag har nämligen inte spelat det. För att komma in i spelet ska man ange ett ord från ett bestämt ställe i instruktionsboken. Det är bara det att det inte stämmer. En gång ville spelet att jag skulle skriva in ett ord från en sida som visade sig vara alldeles blank. Skräp!