MobyGoal achieved! Thanks to all contributors who helped us reach 250 documented ZX81 Games.

Die Fugger II

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
DOS 5 4.6
Windows 1 5.0
Combined MobyScore 6 4.7


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
81
DOSPC Games (Germany)
Handeln, Gegner anschwärzen, Erpressung, Sabotage... Sunflowers hat wirklich alle Register gezogen, um einen monotonen Spielablauf zu vermeiden. Wer über die kleinen historischen Ausrutscher hinwegsieht, bekommt mit Die Fugger 2 eine sehr unterhaltsame Wirtschaftssimulation, die ihren Reiz besonders im Mehrspieler-Modus so richtig entfalten kann. Auch Einsteiger ins Genre sind mit diesem Programm gut bedient.
60
DOSPC Player (Germany)
Angesichts von potenten Strategie-Konkurrenten wie "Civilization 2" werden es die Frischzellen-Fugger nicht allzu leicht haben. Gut sieht es aus, wenn Sie explizit auf Handel und Karriere aus sind, ein paar Mitspieler ködern können und sich für den geschichtlichen Hintergrund interessieren. In dieser Nische schlägt sich Fugger Zwo ordentlich; den großen Einzelspieler-Durchbruch traue ich diesem Programm aber nicht zu.
49
DOSPower Play
Während es anfangs Spaß macht, die Talerchen zu vermehren und auf der Karriereleiter nach oben zu klettern, kommt relativ schnell Langeweile auf: Wer erstmal herausgefunden hat, wie Geld verdient wird, kann praktisch nicht mehr verlieren. Auch dann, wenn der Auftrag „Karriere“ heißt, denn gut geschmiert ist jeder Würdenträger von meinen Fähigkeiten überzeugt. Dazu kommt noch, daß die Direktoren der Niederlassungen viel zu tüchtig sind und das Geld gleich kübelweise heranschaffen – da überweise ich Räubern bei Überfällen doch locker mal das Dreifache des Wareneinsatzes, um den nervigen taktischen Kämpfen zu entgehen. Der Multiplayermodus hinterläßt gemischte Eindrücke: Rundenbasierende Spiele sind nicht jedermanns Sache, aber dank des intelligenten Intrigensystems macht es durchaus Spaß, seinen Mitstreitern die Tour zu vermasseln.