Weekend Promo: Up to 75% off Rollercoaster Tycoon, Leisure Suit Larry and more at GOG!

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
89
Joystick (French) (Oct, 1995)
A la fois original et bien conçu, Air Power s'avère être un jeu passionnant qui allie avec panache stratégie et simulation. Mais attention, il s'agit avant tout d'un simulateur, qu'on se le dise.
80
High Score (Apr, 1996)
Förutom kampanjspelet, som definitivt är det roligaste, kan enskilda flygstridsscenarier spelas. Dessa för dock inte handlingen framåt, utan är mest att betrakta som träning.
75
Power Play (Oct, 1995)
Ein dickes Kompliment an Rowan für ihr ungewöhnliches aber trotzdem nicht utopisches Szenario. Der Vorspann mit Originalbildern vom „Andocken“ an einen Zeppelin ist nicht nur nett anzuschauen, er gibt Einblick in ein unbekanntes Kapitel militärischer Fliegerei. „Airpower“ verfügt zwar über einen Strategiepart, aber der Sinn des Spieles ist die Fliegerei. Und die hat sich seit „Dawn Patrol“ nicht großartig geändert. Die Flugzeuge zeigen realistisches Verhalten, ohne Euch jedoch das Gefühl des „Dabeiseins“ zu vermitteln. Die „Aces“-Konkurrenz ist hier um ein Vielfaches fesselnder. Durch die vielen Gegner und die schlecht zu unterscheidenden Flieger fällt es außerdem schwer, in Dogfights die Übersicht zu behalten. Bis auf die ungewöhnliche Story und die bunten Flugzeuge ist Airpower nur eine mittelmäßige Flugsimulation mit kreativem Fantasytouch geworden.
74
PC Joker (Sep, 1995)
So oder so werden die Bemühungen mit schöner Grafik in VGA oder SVGA belohnt, wobei besonders die sehr plastisch gestalteten Flugzeuge lobende Erwähnung verdienen. Dazu gesellen sich ein hübscher Klassik-Soundtrack aus Elementen von „Danse Macabre“ und „Leichte Kavallerie“ sowie ein makelloses Handling. Allerdings ist das Missionsdesign dem guten alten „Overlord“ sehr ähnlich, im Grunde macht hier nur der frühtechnologische Strategieteil den Unterschied. Ein originelles Programm also, das zwar das Genre nicht neu erfindet, aber doch recht spannend unterhalten kann.
70
PC Games (Germany) (Oct, 1995)
Air Power ist seit Strike Commander die erste Flugsimulation, die mich für lange Zeit vor dem Bildschirm fesseln konnte. Obwohl es eigentlich nichts Neues zu bestaunen gibt, kann die gute Grafik, der einfache Strategieteil und vor allem natürlich der abwechslungsreiche Simulationsteil auf Dauer überzeugen. Sollte Rowan die SVGA-Grafik in den Griff bekommen, sollte sich die Konkurrenz warm anziehen.
65
Die Fliegerei betont mehr die Action als die Simulation und macht trotz einiger Einschränkungen eine Zeitlang Spaß.
40
GameSpot (May 01, 1996)
Air Power takes place in an alternate world where airships have become bastions of power. 1930's- style fighter planes are launched from these aerial leviathans in a battle for total air supremacy. As one of four dukes of Karanthia, the game's fictional setting, you must crush your opponents in order to become the supreme emperor. Although the plot sounds interesting, this title's dedication to mediocrity dooms it to failure. The graphics are lackluster and plain, and unless you're playing the game in SVGA mode, they're blocky as well. Sound effects are average at best—although the soundtrack, which unfortunately plays only during screen selections, is one of the game's strongest points. The radio chat option, which allows you to hear what the other pilots are saying, is entertaining for a few minutes, but quickly loses its appeal when you realize that the same comments are being repeated over and over.