Moby Poll: What kind of game collector are you?

Alcatraz (DOS)

...
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
2.1
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 2.2
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 2.5
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 2.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 1.8
Overall MobyScore (6 votes) 2.1


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
47
Power Play
Wieder wird, wahlweise auch zu zweit, durch die Gegend gehumpelt und alles niedergetreten, - geschossen und -gebombt, was herumläuft. Im Endeffekt dasselbe militant-geschmacklose Gemetzel wie auf dem Amiga und immer noch gewaltig gewalthaltig.
40
PC Games (Germany)
Alcatraz kann alleine oder zu zweit gespielt werden. Im Single-Modus kontrollieren Sie gleichzeitig beide Figuren, was zum Teil in größere Hektik ausarten kann. Allerdings hält sich die Abwechslung stark in Grenzen und alle Elemente sind bereits von den zahllosen Vorgängern auf den Spielhallen-Automaten hinreichend bekannt. Im Endeffekt mündet alles in ein großes Gemetzel: Je mehr Leichen auf dem Bildschirm, desto besser. Leider verfügt Alcatraz nicht über die Möglichkeit, den aktuellen Spielstand zu speichern, so daß man bei jedem Start wieder ganz von vorne beginnen muß. Bei der Grafik haben sich die Designer auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert, vom Sound ganz zu schweigen. Nur Spielhallen-Gänger oder C 64-Veteranen werden mit diesem Programm glücklich werden.
26
PC Player (Germany)
Trotz des Anleitungs-Bonmots „Bewahren Sie die Nerven“ sind selbige bald aufgebraucht. Neben dem leidlich amüsanten Zweispieler-Modus hat Alcatraz nichts zu bieten, was auch nur Mitleid erregen würde. Die lieblose Düstergrafik mit doppeltem Ruckelfaktor, vor der sich Ihre anscheinend fußkranke Spielfigur einen abhumpelt, ist laienhaft. Die Tragödie „Actionspiele auf PCs“ ist um ein weiteres Kapitel reicher.