User Reviews

Elite + realistic physics = Good. Jeremy Johnson (736) 3.75 Stars3.75 Stars3.75 Stars3.75 Stars3.75 Stars
Easily the best in the Elite series, although a bit buggy at times Stargazer (99) unrated
An exercise in frustration. woods01 (154) 2.75 Stars2.75 Stars2.75 Stars2.75 Stars2.75 Stars
Fantastic in vision - lacking in dynamics - but it is 10 yrs old kie kelly (4) unrated
Damn good I'd say Tom Fielder (4) 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.5
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.4
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.2
Overall User Score (46 votes) 3.5


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
The DOS Spirit (Dec 08, 2009)
Til slutt må jeg bare si at dette spillet står som en av mange monumenter til den tid da spillutvikling ikke var forretning, men snarere kunst! Jeg bøyer meg i støvet og bulker romstasjoner videre.
93
Tilt (Dec, 1993)
Frontier est un jeu immense et passionnant. Une vie entière ne suffirait pas à l'explorer entièrement. Si vous y goûtez, vous êtes cuit!
90
Score (Feb, 1994)
Všichni členové redakce se jednomyslně usnesli, že Frontier je nejlepším kosmickým simulátorem všech dob. Rozsáhlý, detailní, realistický, perfektně propracovaný, dynamický, zábavný, zajímavý a poučný. Opěvovaný Privateer se může jít zahrabat! A nakonec ještě jedna poznámka. Ta rozsáhlá a neuvěřitelně propracovaná hra Frontier, na jejíž dohrání budete potřebovat nejméně půl roku a hodně jídla zabírá necelé 2MB!
90
Power Play (Nov, 1993)
Eine allgemeine Warnung an alle Sternenkrieger sei an dieser Stelle allerdings erwähnt: Frontier zerstört gnadenlos zwischenmenschliche Beziehungen, Arbeitsverhältnisse und schulischen Erfolg. Knebelt also rechtzeitig Eure Haustiere, beantragt Arbeitslosenunterstützung und vergeßt eventuelle Zeugnisse - Brabens Frontier will Euch mit Haut und Haar.
88
PC Joker (Nov, 1993)
So, bedarf es jetzt wirklich noch eines Fazits? Egal, denn Ihr kriegt keines. Ich habe Wichtigeres zu tun, ich muß mich ein paar Tage krank melden - der Elite-Virus hat mich erbarmungslos erwischt...
85
PC Games (Germany) (Dec, 1993)
(Disk version)
Ach ja, ob ich Elite II empfehlen kann? Nein, denn entweder verlieren Sie Ihren Job oder schaffen das Abitur nicht oder Frau/Mann/ Freundin/Freund zieht schmollend von dannen. Wenn Sie sich Ihr Leben nicht ruinieren wollen, lassen Sie die Finger von Elite II - Frontier!
81
PC Games (Germany) (Jun, 1994)
(CD-ROM version)
Ein Vorteil darf allerdings nicht unter den Tisch fallen: nennt man die CD-ROM sein eigen, so kann man Frontier in englisch, deutsch, franzöisch oder spanisch spielen! Toll, nicht wahr? Bleibt nur die Frage offen, ob es genügt, ein Spiel in einer anderen Sprache zu spielen, um wieder neu motiviert an die Sache heranzugehen. Ein äußerst zweifelhafter Gedanke, finden Sie nicht? Wer sich Frontier noch nicht zugelegt hat, ein CD-ROM-Laufwerk besitzt und mit dem Kauf liebäugelt, sollte dennoch auf den Silberling zurückgreifen. Der Grund? Die Installation geht schneller!
80
WIZ (Aug, 1994)
שווה את המחיר? למי שאוהב משחקים חכמים ומתוחכמים...
80
Games without frontiers - a delightful idea, but to date it's been no more than a song lyric. Go far enough in one direction in a computer game, and you'll eventually arrive at an impassible barrier.
75
Play Time (Dec, 1993)
Wer den ersten Teil noch nicht bis zum Abwinken gespielt hat, findet bei Elite 2 das, was man von Privateer vergeblich erwartet hat: Ein Weltraum-Handels-Actionspiel, das jahrelang gespielt werden kann, ohne an einen toten Punkt zu kommen. Auf dem Amiga ist die Begeisterung sicherlich mehr gerechtfertigt als am PC, denn auch hier gibt es bisher noch nichts Vergleichbares. Am PC haut die Grafik und vor allem der Sound aber niemanden mehr vom Hocker. Und in Bezug auf die fast 1:1 übernommene Story fällt mir außerdem nur ein Zitat des seligen Jim Morrison ein: “Tote Würmer sollte man schlafen lassen“.
75
Bei wenigen Farben und allersimpelsten Texturen wird hier das grafische Manko des Spiels nur allzu deutlich. Aber man kann es verschmerzen. Elite II macht seinem Namen ansonsten alle Ehre. Das Spiel bietet Spielspaß für Monate, ist durch die Mischung aus Strategie, Simulation und Action spannen und aufregend wie kein zweites.
70
Edge (Jan, 1994)
On one high density floppy disk you have, quite simply, an entire universe to explore. Trader? Pirate? Miner? Mercenary? Explorer? Taxi Driver? There is no set goal; it’s entirely up to you in which direction you channel your energies. If you want to live in another world, you’ll find it here, and Frontier may well be the best game you’ve ever played. If you’re just looking for something to pass the time with, however, you won’t find any cheap thrills. Get hooked, and you’re hooked for good. But there’s more attractive bait around.
70
While it may not have the charm of the original, it's got enough choice and freedom to keep you occupied for a very long time. It may be confusing to use and frustrating to fight, but once you get used to it, you'll find that there's a ton of stuff to do in this universe. If you're a fan of the original, or even a fan of games of this type, find yourself a copy and check it out. If you're the impatient type who merely wants to take off and shoot stuff, you might want to pass this one by.
53
Mit den "Privateers" der 90er Jahre kann dieses alte Spielkonzept nicht mithalten. David Braben hätte sich ein paar Grafiker, Musiker und Co-Designer dazu holen sollen, die sein Spiel auf den aktuellen Stand der PC-Welt gehievt hätten. So bleibt Frontier ein Kult-Spiel für alle alten Elite-Narren, das ansonsten niemanden richtig beeindrucken wird.
50
(CD-ROM version)
Seien wir ehrlich: Über die in der ASM 1/94 getestete Disk-Version von Frontier kann es geteilte Meinungen geben. Die einen mögen das riesige Universum des Spiels und die tolle Atmosphäre rühmen, die anderen kritisieren noch fummelige Steuerung und sind mit der Gestaltung der Vektorgrafik nicht zufrieden. Wie auch immer: Die CD bringt nicht bloß in puncto Gameplay, Grafik und Sound keinerlei zusätzliche Freude. Hier wurde sogar in seltener Dreistigkeit einfach der Inhalt der Installationsdisketten auf die Kompaktscheibe gezogen. Wer sich also als eingefleischter alter Elitaner bereits in den nächsten Software-Laden geschleppt hat, um die Disk-Version von “Frontier - Elite II“ zu erfeilschen, sollte die CD allerschnellstens vergessen. Es ist wirklich nicht mehr drauf als bei der Urversion - und die brauchte gerade mal 2 Disketten. Wie viele MByte das sind, könnt Ihr Euch selbst ausrechnen.