User Reviews

NOSTALGIA OVERLOAD RIGHT NOW Westwurtzly (1052) 4.6 Stars4.6 Stars4.6 Stars4.6 Stars4.6 Stars
A good visual conversion of flawed gameplay. Trixter (9129) 3 Stars3 Stars3 Stars3 Stars3 Stars
The king of a dead genre Roedie (5288) 3.5 Stars3.5 Stars3.5 Stars3.5 Stars3.5 Stars
For those that crave something, *anything!* that offers some D&D-like action Zovni (10667) 2.5 Stars2.5 Stars2.5 Stars2.5 Stars2.5 Stars
Classic!! Emepol (1558) 4.2 Stars4.2 Stars4.2 Stars4.2 Stars4.2 Stars
Passe Classic--Skip it Yeah Right (57) 3.75 Stars3.75 Stars3.75 Stars3.75 Stars3.75 Stars
This game will always have a special place in my heart. Tomer Gabel (4678) 4.75 Stars4.75 Stars4.75 Stars4.75 Stars4.75 Stars

Our Users Say

Category Description User Score
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 4.0
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.5
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.8
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.8
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.4
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 3.4
Overall User Score (51 votes) 3.6


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
95
Absolute Games (AG.ru) (Apr 02, 2001)
Ну а в итоге: это самое лучшее, самое захватывающее, самое красивое на сегодняшний день игро-действо, почти однозначная "лучшая игра для нескольких человек" и практически без вариантов "аркада года". Отстающие на полкорпуса конкуренты злобно щелкают клыками, а Джордан Мехнер (Jordan Mechner) в очередной раз срывающимся голосом заявляет о переносе сроков выхода Prince of Persia куда-то глубоко-глубоко в прекрасное далеко. Браво, Golden Axe, ты всех победил, добро пожаловать на почетное место на нашем игровом Олимпе. Вот твой лавровый венок, держи.
76
Power Play (Aug, 1991)
Allein oder im Duett mit einem Kumpel prügelt Ihr Euch durch acht horizontal scrollende Levels voller fieser Monster. Bunte und liebevoll gezeichnete VGA-Grafik, die ausgereifte Steuerung sowie ausgeklügelte Gegner frischen das angegraute und unintelligente Spielprinzip wieder auf.
65
Die VGA-Grafik ist recht gut. Das Scrolling verfehlt das Prädikat „flüssig“ nur knapp. Der Sound besteht aus Kampfgeräuschen und einer wählbaren Musik, die mich jedoch nicht überzeugen konnte. Die Steuerung erfolgt wahlweise mit der Maus, dem Stick oder über die Tasten, was aber in jedem Fall etwas gewöhnungsbedürftig ist. Erwähnenswert ist noch die Zweispieleroption. Von allen uns vorliegenden Versionen dieses Games ist die Pc-Version vielleicht die beste, aber 100 DM sind ein Haufen Holz...
60
Golden Axe macht trotz des dümmlichen Prügelszenarios erstaunlich viel Spaß. Zwar ist das Vergnügen mit einem zweiten Spieler am größten, aber auch im Solo-Modus ist für Abwechslung gesorgt. Dank der verschiedenen Kampftaktiken der unterschiedlichen Helden wird es nicht so schnell langweilig und man probiert gerne mal eine andere Figur aus. Die einzelnen Level sind mit gut ausgeklügelten Gegnerformationen bestückt und sorgen ebenso wie der famose Duell-Modus für die nötige Spannung. Vor allem mit einer VGA-Karte kommen die feingezeichneten Grafiken und die großen Sprites wunderbar zur Geltung, die sich hinter der Bilderpracht des Spielhallen-Vorbilds keineswegs verstecken zu brauchen. Wer mal Lust auf eine solche urwüchsige Fantasy-Prügelei hat, wird mit diesem Programm gut bedient.