User Reviews

One of the best naval simulations of 1980s. NH (471) 4.33 Stars4.33 Stars4.33 Stars4.33 Stars4.33 Stars

Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
The best simulation of contemporary naval warfare, it is kept current through release of new "battlesets" (to date, GIUK, North Atlantic, the Med and the Gulf). Detailed and intricate, yet easy to learn, it can teach valuable lessons while remaining an entertaining gaming experience.
100
Dragon (Apr, 1990)
Harpoon is a credit to its programmers, the game designer, and to Three-Sixty for releasing a simulation that is far more than a game - it's war!
94
There is so much to this game that, providing you are interested in the subject-matter, you will find that it provides months of absorbing and educational entertainment. If only all sims were made this way.
92
Harpoon is an extremely professional product which has obviously been produced by a very knowledgeable and accomplished programming/research team.
83
Gut, Spiel ist sehr strategisch, aber da es in Echtzeit abläuft (mit flexibler Zeitkompression) bleibt die Motivation trotz des auf den Nordatlantik beschränkten Szenarios lange Zeit erhalten; weitere Szenarios sollen folgen. Die Grafik ist zweckmäßig schlicht, der Sound rar aber gut; zudem werden alle gängigen Sound-Karten unterstützt. Der Admiral muß aber über eine Festplatte plus Maus verfügen, wenn hier die Seeschlacht zum Vergnügen werden soll.
81
Génération 4 (Apr, 1990)
Avec de très nombreuses options, des scénarios intéressants et des difficultés variables, un système de jeu très pratique (surtout avec une souris), et des graphismes agréables, Harpoon est un logiciel qui ne manque pas de qualités. Très convivial, il devrait plaire à tout le monde.
80
Top Secret (Mar, 1993)
Harpoon to symulator bardzo specyficzny, między innymi ze względu na rodzaje uzbrojenia oddane graczowi do dyspozycji.
74
PC Joker (Dec, 1993)
Die Bewertung ist in diesem Fall ziemlich einfach: Grafik und Sound sind nach aktuellen Maßstäben vollkommen lächerlich - doch wer eine hochkomplexe und gleichzeitig simpel zu bedienende Seekriegssimulation sucht, kommt an Harpoon bis heute nicht vorbei. Außerdem dürfte der Preis dieses Klassikers schon in Kürze drastisch sinken, weil für das Frühjahr 94 der lang ersehnte Nachfolger angekündigt ist. Kühl rechnende Strategen sollten daher unseren Update-Service im Auge behalten!
70
Seine Stärken hat HARPOON zweifellos in seinen strategischen Elementen. Zu würdigen ist hiervor allem die Vielfalt der im Spielverlauf vom Computer zu überwachenden und durchzucheckenden Daten. Trotzdem: Mit rund 130 Mark halte ich das Programm für absolut überteuert; bleibt nur zu hoffen, daß wenigstens die später folgenden Erweiterungsdisketten zu einem fairen Preis angeboten werden.
70
Power Play (Mar, 1990)
Die Zeit, in der man in einer Simulation nur ein schlappes Schiffchen steuerte, scheint nun entgültig vorbei zu sein. In "Harpoon" übernimmt der Spieler die Koordination mehrerer Einheiten. Sie geben lediglich Befehle, die dann ausgeführt werden. Glauben Sie aber nicht, Sie wären deswegen unterbeschäftigt.