Become a Patron to help us improve MobyGames!

J.R.R. Tolkien's The Lord of the Rings, Vol. II: The Two Towers (DOS)

...
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
3.9
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
Acting The quality of the actors' performances in the game (including voice acting). 3.7
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.8
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.9
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 4.0
Overall MobyScore (9 votes) 3.9


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
65
Tilt
S'il est méritoire d'avoir adapté l'oeuvre de Tolkien sur nos PC, The Two Towers n'est pas une franche réussite. Il pourra plaire aux néophytes mais cependant décevra les joueurs avertis. Un scénario hors pair, puisque issu de l'esprit du Maître Tolkien, mais une réalisation tristounette.
62
PC Games (Germany)
Der zweite Teil der Trilogie hat also wieder die gleichen Schwächen wie der Erste. Die Auswahl an Waffen und Zaubersprüchen hat sich nicht verbessert. Der Schwierigkeitsgrad ist wieder viel zu niedrig und wenn man das Buch kennt, fast nicht vorhanden. Von Komplexität keine Spur. Man geht einfach ein vorgegebenes Lösungsschema ab. Man hätte sich vielleicht doch besser etwas vom Buch lossagen sollen, um den Spielspaß zu erhöhen. Mag der erste Teil zu seiner Zeit noch innovativ gewesen sein, der zweite Teil ist einfach veraltet und kann nur absoluten Fans des ersten Teils empfohlen werden. Schade, denn der Stoff für ein Highlight der Rollenspielgeschichte wäre mit dieser Vorlage auf jeden Fall vorhanden gewesen.
43
Power Play
Technisch hat sich zum ersten Teil überhaupt nichts geändert. Besonders die müde Grafik hätte einige besondere Feinheiten und mehr Details brauchen können. Die Grafik ist in manchen Gebieten so ähnlich, daß Ihr zu schnell den örtlichen Überblick verliert; da hilft nur zielloses Herumlaufen und krampfhaftes Erinnern ans Buch. Spielerisch hat der zweite Teil leider auch nicht allzuviel zu bieten: Ihr trottet mit einer Handvoll Mini-Sprites durch Mittelerde und spielt die Handlung von Tolkiens Vorlage nach. Das ist natürlich nichts für alle Gemüter. Rollenspielliebhaber, die vom Herrn der Ringe etwas Abstand halten wollen, werden diese Art der Unterhaltung auf die Dauer ziemlich öde finden.
40
PC-Spiele '93
Lahme Ruckelgrafik, umständliches Icon-Gefummel und öde Rumgurk-Missionen - keine Frage, Lord of the Rings ist wieder da. The Two Towers muß man zugute halten, daß es die Story konsequent weiterführt und ein paar kleine Verbesserungen im Detail bietet. Im Vergleich mit anderen, ähnlichen Rollenspielen sieht die Tolkien-Umsetzung aber ziemlich mickrig aus und wirkt wie ein "Ultima VII" für Arme. Wer die Buchvorlage kennt und schätzt, wird hier noch am ehesten glücklich. Personen und Handlungsverlauf orientieren sich sehr eng an dem Roman. Der Normalspieler, der einfach nur ein gutes Programm sucht, sei aber gewarnt: Ohne den Flair-Bonus für Mittelerde-Freaks ist The Two Towers eine durch und durch mäßige Angelegenheit.