What is your position on crowd funded games? (e.g., Kickstarter, Early Access on Steam)

The Legend of Kyrandia (DOS)

73
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
3.9
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

If you like fairytale-like adventures, you'll probably love this Nowhere Girl (1492) 4.2 Stars4.2 Stars4.2 Stars4.2 Stars4.2 Stars
A great alternative to the King's Quest series *Katakis* (37810) 4.25 Stars4.25 Stars4.25 Stars4.25 Stars4.25 Stars
A gorgeous fable with mesmerizing music for your gaming pleasure! Roger Wilco (1113) 4.75 Stars4.75 Stars4.75 Stars4.75 Stars4.75 Stars
A true classic that Westwood deserves Dwin1118 (22) 3.75 Stars3.75 Stars3.75 Stars3.75 Stars3.75 Stars
Impressive looking, but poorly designed adventure tomimt (339) 2.4 Stars2.4 Stars2.4 Stars2.4 Stars2.4 Stars
A decent, solid adventure game. Tomer Gabel (4388) 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Our Users Say

Category Description MobyScore
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.7
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 4.1
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.9
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.9
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 3.9
Overall MobyScore (75 votes) 3.9


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
The DOS Spirit
Det er ingen tvil om at The Legend of Kyrandia virkelig er en legende i eventyrsjangeren. På samme måte som de andre store eventyrtitlene på tidlig 90-tall, skilter alle med en unik måte å uttrykke en barnslig tilnærmingsmåte for hvordan fantasiland, mystiske skapninger og kampen mellom godt og vondt skal illustreres. Selv om spillet lider av hva mange liker å kalle "King's Quest"-syndromet, det vil si at du kan dø hvis du ikke er forsiktig, en faktor mange rynker på nesen for, kan man ikke overse det faktum at dette er ren magi. Liker du sjangeren vil du garantert ikke bli skuffet over Westwoods første spill i Kyrandia-triologien. Alt i alt et solid stykke spillhistorie. Vår utmerkelse er til for slike klassikere.
92
ASM (Aktueller Software Markt)
Das Gameplay ist nicht allzu schwer, Kyrandia eignet sich deshalb auch durchaus für Einsteiger, obwohl zum Lösen der Rätsel oft eine Menge Phantasie nötig ist. Nicht verzweifeln sollte man vor allem, wenn es um das Puzzle mit den Birthstones geht. Lösen sich die Steine in Wohlgefallen auf, wenn Ihr sie in die magische Schale legt, nur keine Panik: Sie erscheinen wieder irgendwo im Gelände. Am einfachsten ist das Puzzle zu lösen, wenn Ihr alle Edelsteine einsammelt, sie vor dem Altar ablegt und dann absaved, bevor Ihr sie auf dem Alter „opfert“!. Damit könnt Ihr die einzige unfaire Stelle im ersten Teil elegant umgehen. Davon einmal abgesehen, ist The Legend of Kyrandia das absolut beste Adventure, das in letzter Zeit in die heiligen Hallen der ASM geschneit ist. Denn wenn auf sämtlichen Monitoren derselbe Held durch die Lande trabt, alle Arbeit liegen bleibt und alle Redakteure verzückt Zaubertränke basteln, dann MUSS es sich wohl um ein Spiel der Sonderklasse handeln.
86
Power Play
Sieh an - auch ohne Dungeonumgebung ziehen die Westwood Studios alle Register ihres handwerklichen Könnens. Die Kyrandia-Reihe könnte zur echten Konkurrenz für die renommierten Adventure-Firmen werden. Zwar ist das Grundkonzept des Abenteuerneulings gnadenlos abgekupfert (Anleihen bei Lucas Arts und Sierra sind unübersehbar), trotzdem verbreiten Brandon & Co. ein eigenständiges und faszinierendes Flair. Besonders die gut gelungene Mischung aus ernster Puzzlekunst und Softwarehumoreske stimmt bis auf den I-Tupf. Ein besonderes Leckerli sind Grafik und Sound - beim ersten Probespielen in der Redaktion sammelten sich schon nach kurzer Zeit einige Zuschauer um den Test-PC.
80
Techtite
Many game companies wanted a success like Sierra's King's Quest franchise; few came as close as this. With absolutely fantastic music and impressive graphics to go with the tunes, this game --and its eventual trilogy-- gave the King's Quest series a run for its money.
80
Adventure Advocate
Ένα ρίγος συγκίνησης με πιάνει, ακόμα και στη σημερινή εποχή των ρεαλιστικών real-time 3D γραφικών και του πανάκριβου και παντοδύναμου hardware, όταν αντικρίζω μια από τις καλοδουλεμένες με το χέρι οθόνες ενός παλιού adventure της εποχής του νεκρού πλέον DOS. Ένα τέτοιο κλασσικό adventure βρέθηκε αυτή τη φορά στο στόχαστρο του Adventure Advocate, για να θυμούνται οι παλιοί και να μαθαίνουν οι νεότεροι, το Legend of Kyrandia από την Westwood Studios.
80
Adventure Gamers
All in all, The Legend of Kyrandia is a blast to play. The writing, graphics, music, and puzzles (with the few noted exceptions) all add up to an adventure classic that stands the test of time. It periodically shows up on eBay, but as with nearly all older games it is becoming increasingly hard to find. Buy it if given the chance, as it is a great addition to any adventure gamer's library.
79
PC Joker
Weniger schön sind hingegen die immer gleichen und leider nicht abbrechbaren Dialoge; auch die oft sehr schlichten Infos beim Screen-Beklicken („Dies ist ein Höhleneingang“) zählen nicht gerade zu den Stärken des Games. Aber an derlei Kinkerlitzchen sollte man sich nicht allzusehr stören, zumal Legend of Kyrandia atmosphärisch dichte Rätselabenteuer mit einem moderaten Schwierigkeitsgrad bietet. Wie gesagt: Einfach loslegen und Spaß haben...
79
Joker Verlag präsentiert: Sonderheft
Auch Musik und FX schneiden prima ab, und geradezu genial bequem präsentiert sich die Handhabung, kommt das verwendete Point & Klick-System doch komplett ohne Menüs aus. Das beschränkt zwar die Handlungsmöglichkeiten (Dialoge laufen automatisch ab, Items können nur auf eine Art verwendet werden usw.), aber der eher niedrige Schwierigkeitsgrad der Rätsel macht Legend of Kyrandia ohnehin zu einem Spiel für Feierabend-Zocker auf der Suche nach dem schnellen Abenteuer. Die angepeilte Kundschaft wird auch bestens bedient, höchstens das exzessive Herumgerenne, das die Rettung des Zauberländles erfordert, mag nicht jedermanns Sache sein.
(page 25)
77
PC Games (Germany)
Fazit: Die Westwood Studios haben allen Adventure-Freunden, egal ob Anfänger oder Profi, mit dem ersten Teil der Kyrandia-Serie eine Menge zu bieten. Grafik, Sound, Steuerung - alles vom Feinsten. Nur die Story gibt Anlaß zur Kritik: Im Grund ist alles schon mal da gewesen und - wenn auch nicht schlecht - von berühmten Vorgängern kopiert. Aber wie heißt es so schön auf der Verpackung: “Wer King‘s Quest mochte, wird Kyrandia lieben ...“. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
77
PC Player (Germany)
Westwood nimmt offensichtlich die internationalen Kunden ernst. Da auf dem CD- ROM genug Platz ist, hat man Kyrandia deutsche und französische Untertitel spendiert. Zwar ist es auf Dauer etwas irritierend, daß die Untertitel grundsätzlich erscheinen, bevor die Sprecher loslegen, aber an der Qualität der Sprecher gibt es wenig zu rütteln. Einige der Übersetzungen sind aber arg gestelzt. Spielerisch hat sich bei Kyrandia nicht viel getan; das Adventure ist (bis auf ein ein täuschendes Finale) immer noch gut. Die Charaktere, insbesondere der fiese Malcom, machen das Spiel selbst für Profis interessant, die alle Puzzles im Handumdrehen lösen. Zwei oder drei Stellen im Spiel sind nur durch Raten zu lösen, aber da Brandon praktisch nie sterben kann und keine Gegenstände durch falsche Benutzung verloren gehen, ist der Sackgassen-Faktor gleich Null.
76
PC Games (Germany)
(CD-ROM version)
Auch bei The Legends of Kyrandia wurde das Programm für die CD-Version um kein Quäntchen Spielwitz erweitert, lediglich beim Sound wurde ordentlich draufgegeben: Alle Sätze und Kommentare aus dem Adventure befinden sich in gesprochener Form auf der CD. Die Qualität der Sprachausgabe ist auch überraschend hoch. Ausgesprochen schade ist, daß auf der CD keine spezielle Windows-Version beigepackt wurde, die es dem Fensterliebhaber erlauben würde, das Grafikadventure im eigenen Window zu spielen. Der gewaltige Speicherplatz auf der Silberscheibe wurde trotzdem nicht sinnlos verschwendet: Drei eigenständige Versionen in deutscher, englischer und französischer Sprache (übersetzt wurden leider nur die geschriebenen Bildschirmtexte, nicht die Sprachausgabe) und ein Demo des Strategieknüllers Dune 2 rechtfertigen den leicht höheren Preis gegenüber der Diskettenversion.
70
Jeuxvideo.com
Hésitant, ce premier livre de la trilogie des Kyrandia, qui marque les débuts de Westwood dans l'univers impitoyable des point'n click, mérite que l'on s'y attarde, bien que l'on se sente parfois très seul devant ses énigmes. Ni mauvais ni excellent, The Legend of Kyrandia : Book One reste une approche encourageante de la part du studio aujourd'hui défunt, en attendant sa suite, autrement plus convaincante.
60
Adventure Classic Gaming
While there is little that is outstanding about this game, in most aspects it is at least competent. The graphics are pleasant and clearly show you all you need to see. I found the music enjoyable and well matched to the settings. The story and events are spiced with humor, keeping the tone lighthearted. On the other hand, the voice acting is done in an exaggerated fairytale tone, although the effect may be intentional. I find it a bit distracting, but some gamers may find it appropriate. There are a few obscure or unreasonable puzzles, and none that are especially clever.
60
Quandary
When I played it originally, though it wasn't the best adventure game around, it kept me entertained playing with gems and potions and working out the puzzles, and so it did this second time around.
40
Tap-Repeatedly/Four Fat Chicks
Alas, in the end, The Legend of Kyrandia, whatever its official title, didn't do much for me. All of the parts were there, the story, the puzzles, the exploration, but they never really gelled into any kind of satisfying experience, any sort of real payoff. It's always a balancing act to weigh an older game's worth to the modern gamer while still trying to imagine its impact back in the day. While there are games that are still as entertaining today as they were 15 years ago, Kyrandia isn't one of them. It's more "important" than it is "fun," offering up some tidbits of historic interest but not really delivering any sustained entertainment value. And in a game where the whole point is to find the magic again, that's just a little sad.
20
Aventura y Cía
Legend of Kyrandia es una de esas aventura que inexplicablemente se elevan a los altares sin motivo plausible. El diseño es francamente horroroso, los pseudopuzzles son una bazofia cansina y repetitiva, laberíntica y exasperante. Las muertes (que las hay) son tan traicioneras que desmotivan aún hasta el más pintado de los jugadores de Sierra. La aventura se vale de medios tan poco validos como la muerte súbita, el tejemaneje del protagonista y los puzzles ilógicos para alargar la longitud de la aventura, el interfaz es infumable, los diálogos son prácticamente inexistentes y ni el bufón tiene ninguna gracia risible. En conclusión: lo único que se salva son los gráficos y la música, el resto es perfectamente olvidable, tan solo recomendables para caníbales aventureros y jugadores con aspiraciones a mártir.