User Reviews

A diverse helicopter experience blefuscu (424) 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars

Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 4.2
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.7
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.2
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.4
Overall User Score (32 votes) 3.9


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
Micro News (May, 1990)
A voir absolument pour tout fan de simulateurs
97
Brilliant though it is, this still isn't the best flight sim available (F15 Strike Eagle II holds that accolade) but it's the best helicopter sim ever. If you've got a PC, put LHX Attack Chopper right at the top of your games shopping list.
90
Zero (May, 1990)
A huge helicopter combat sim that puts you in the hot seat of four modern/future choppers. Atmospheric but a tad skimpy on the sim side.
90
"LHX Attack Chopper" läßt das Herz eines jeden Flugsimulator-Fans höher schlagen. Zwar gibt es einige klitzekleine Patzer in der Flugtechnik (kein Rückstoß beim Abfeuern von Waffen, kein "Luftkissen-Effekt" beim Schweben über dem Boden), aber vier Hubschrauber, einstellbare Schwierigkeitsgrade, unterschiedliche Einsatzgebiete und viele ausgetüftelte Missionen machen das wieder wett. Zu der oppulenten Auswahl an Aufträgen, die für langen Flugspaß bürgt, kommt noch die rasend schnelle 3-D-Grafik, die selbst unter VGA, höchster Detailstufe und einem XT nicht allzusehr in die Knie geht. Man merkt deutlich, daß die Programmierer von LHX ihr Handwerk verstehen.
90
Despite the ease of entry, the game is still very difficult to play (some would say this was a fair reflection of my skill at playing sims, though). Even in EGA mode the graphics are very detailed, with a good use of shading on the fast moving, filled polygons. At £40 this game, like all PC products, is not cheap. However, compared with similar products, LHX does represent very good value for money.
89
So is LHX Attack Chopper worth the 40 quid? The variety of missions help to keep you hooked, as do the different gamescapes and the choice of helicopters to fly. Playing the game is both satisfying and compelling. You really get a feeling of achievement when you've successfully completed a mission. Flight control may not be realistic, but thankfully the visuals are. In short, EA has done the biz. You can forget Microprose's Gunship, LHX Attack Chopper is now the best heli-sim on the market.
88
LHX Attack Chopper ist eine der gelungensten Simulationen seiner Art — sobald das Spiel auch für Amiga und ST erhältlich ist, wird „Gunship“ (der bisherige Spitzenreiter auf diesen Systemen) endlich ernstzunehmende Konkurrenz bekommen!
86
Power Play (Jun, 1990)
Während viele Simulations-Programmierer auf der Suche nach Neuheiten sind (siehe "Gunboat" in dieser Ausgabe), haben die Experten von Electronic Arts auf Altbewährtes zurückgegriffen - Helikopter. Brent Iverson, der Programmierer der DPaint II-Versionen für IBM- und Apple IIGS-Computer, wollte nicht nur eine simple Hubschraubersimulation - etwas Besonderes mußte es schon sein. So vereinte er gleich vier schnittige Hubschrauber in seinem Programm "LHX Attack Chopper".
80
Play Time (Feb, 1993)
Fließende Bewegungen, realistische Abmessungen von Gebäuden, detailreich gearbeitete Polygon-Sprites bis runter zum einzelnen Soldaten (!) lassen einfach keinen Wunsch offen. Der Sound ist natürlich live und ohne Musikunterlegung (die würde eh nur stören). Das Flugverhalten der Maschinen ist gut, die Steuerung reagiert feinfühlig und unverzögert. Die Steuerungsauslegung, welche ursprünglich auf die Computertastatur abgestimmt war, wurde genial auf die paar Joypadknöpfe adaptiert, wobei ein zweites Joypad noch weitere Möglichkeiten zuläßt bzw. einem Copiloten in die Hand gedrückt werden kann. Dann könnt Ihr Euch zu zweit durch die fünf Schwierigkeitsgrade kämpfen. So, jetzt muß es genug sein mit der Theorie, jetzt muß jeder selbst seine Entscheidung treffen. Hut ab, EA, beim Fliegen seid‘s Ihr echt die Asse. MD at it‘s best!
80
PC Leisure (Jun, 1990)
LHX Attack Chopper has many good points and virtually nothing to fault it - except maybe the lack of a strong victory sequence. Looks like you'll have to get a few friends and a six-pack round for your own celebrations when the missions are finally complete.
79
PC Joker (Feb, 1994)
Das Flugverhalten ist bei allen vier Stahlvögeln ungemein realistisch, für noch mehr Lebensnähe sorgen Details wie die ständig zunehmenden Einschüsse im Cockpitfenster oder das Ausfallen einzelner Bordinstrumente. Dennoch ist die Steuerung via Tastatur und Stick oder Maus keineswegs hochkompliziert. sondern überraschend einfach zu meistern. Daß Sound und Grafik trotz mondäner Optionen wie den elf verschiedenen Außenansichten, Zoom-Funktion, Zeitraffer etc. nicht mehr ganz dem aktuellen Stand der Technik entsprechen, erweist sich gerade auf älteren Rechnern sogar als Vorteil - auf 286ern läuft THX tadellos, und selbst der XT mit CGA-Karte aus der Rumpelkammer reicht im Notfall aus. Aber das Schönste ist eben der Preis des ehemaligen Bits von Electronic Arts: Die englische Ausgabe von Hitsquad kostet nur knappe 30 Märker, Softprice legt für einen Zwanziger mehr noch eine deutsche Kurzanleitung dazu.
75
Insgesamt ist LHX CHOPPER ein recht gutes Programm, das durchaus ein Hit hätte werden könnten, wenn da nicht die niedrige Geschwindigkeit wäre. Aber dank der Menge der Feindobjekte und Missionen motiviert es für einige Zeit.
50
Ostensibly a simulation of helicopter combat, it enjoyed more popular success than this reviewer thought it deserved, particularly considering its highly unrealistic flight model.