Current MobyGoal: Help us reach 250 documented ZX81 Games

Links: Championship Course - Pinehurst Resort & Country Club (DOS)

Published by
Developed by
Released
Platform
...
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
...
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 4.0
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 4.0
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.0
Overall MobyScore (1 vote) 4.0


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
80
PC Games (Germany)
Die erste Extension-Disk “Mauna Kea“, die den gleichnamigen hawaiianischen Golfplatz simuliert, stieß vor kurzem dann auch in allen Fachzeitschriften auf allgemeines Wohlgefallen; nicht zuletzt, weil die exotische Flora der Urlaubsinsel eine echte Abwechslung zum Harbour Town-Course darstellt. Soviel Abwechslung bringt der Pinehurst-Course leider nicht. Die Vegetation ist zwar sehr schön gestaltet, aber derjenigen im Harbour Town-Course doch sehr ähnlich. Für echte Links- Fans (sowohl Links, Links386 pro als auch Microsoft-Golf können den Course verarbeiten) bieten die Zusatzdisketten ansonsten die gewohnte Qualität.
75
ASM (Aktueller Software Markt)
Grafisch ist jedes einzelne Loch eine Augenweide. Spielerisch geben die 18 Löcher jedoch nicht so viel her. Die Fairways sind mit lockeren Sicherheitsschlägen schnell überbrückt, die Putts dank der moderaten Grüns kein großes Problem. Die wahren Profis werden wohl weiterhin bei Mauna Key bleiben. Doch für das geruhsame Spielchen zwischendurch oder zur Einübung für Links-Einsteiger ist Pinhurst durchaus genußreiche Unterhaltung.
60
PC Player (Germany)
Die gesamte Anlage von Pinehurst umfaßt sieben Golfkurse, von denen Pinehurst Number Two einst für Links digitalisiert wurde. Der Kurs präsentiert sich durch seine Lage inmitten eines ausgedehnten Waldgebietes optisch reizvoll. Hochgewachsene Bäume am Rande der Fairways finden sich auf allen Bahnen, die zu langen Abschlägen einladen. Strategisch gut platzierte Sandbunker schützen die Grüns, deren Schwierigkeitsgrad sich auf den letzten neun Bahnen zunehmend steigert. Auf Wasserhindernisse wurde allerdings gänzlich verzichtet.