Weekend Promo: Up to 75% off Rollercoaster Tycoon, Leisure Suit Larry and more at GOG!

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.7
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.5
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.3
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.7
Overall User Score (10 votes) 3.5


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
82
PC Games (Germany) (Feb, 1995)
(CD-ROM version)
Nachdem bereits vor wenigen Monaten die Neuauflage des Klassikers für Furore sorgte, schiebt Sierra noch eins noch: Die CD-ROM-Version bietet eine vollständige Übersetzung ins Deutsche und vor allem jede Menge gute CD-Musik. Sonst hat sich nichts geändert, auch die Levelanzahl (immerhin 150 Stück) ist gleichgeblieben.
82
PC Games (Germany) (Nov, 1994)
Mit Loderunner - The Legend Returns ist Sierra eine phantastische Neuauflage eines zwölf Jahre alten Spieleklassikers gelungen. Nachdem man sich durch satte 150 Levels gespielt hat, ist der Spaß - dank des Game Generators - noch lange nicht zu Ende. Ein rundum gelungenes Remake! Loderunner macht süchtig.
80
Play Time (Nov, 1994)
Durch viele Extras, Kombinationsgabe und schnelle Reaktionen sind die immer kniffligeren Aufgaben zu lösen. Technisch einwandfrei in Grafik, Sound und Gameplay. Leveleditor und Zwei-Spieler-Modus
72
PC Joker (Nov, 1994)
Für Langzeitmotivation sorgen nicht nur die geglückte Soundkulisse und eine problemlose Stick-Tastatursteuerung, sondern auch der beständig ansteigende Schwierigkeitsgrad. Damit nicht genug, imponiert der geliftete Methusalem doch auch durch direkt anwählbare Ebenen, Duo-Modus und Leveleditor sowie demnächst eigene Versionen für „Windows“ und CD-ROM.
65
Power Play (1994)
Der Reiz des ewig gehetzten Männchens ist noch nicht verflogen, noch immer fiebern wir mit dem winzigen Pixelsprite um einen Ausweg vor den grausamen Häschern, damit es den rettenden Levelausgang erreicht, nur um das Grauen in der nächsten Welt von neuem zu erleben. So richtig nett wird’s dann zu zweit, wenn Ihr unter Zuhilfenahme gemeiner Accessoires wie der DDT-Spritze Eurem Kumpel zuleibe rückt. Doch nichts fordert mehr heraus, als wenn Ihr einen Level in Eigenregie entwerft und ihn anschließend probespielt, um zu überprüfen, ob alle Fallen und Fiesematenten wie geplant funktionieren. Der Editor ist äußerst unproblematisch und intuitiv zu bedienen, in wenigen Minuten habt Ihr Euch Euer Wunschterrain zusammengeschustert.