Marco Polo Reviews (DOS)

Published by
Developed by
Released
Also For
46
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
...
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
80
High Score (Nov, 1995)
Riktiga gamers tycker nog att Marco Polo är för skolmässigt. För att vinna måste man nämligen lära sig ganska mycket om 1300-talets Asien. Men gillar man historia och samtidigt vill lära sig den svåra konsten att leda en karavan är det ett härligt spel.
66
Game Zero (1995)
This is good educational title for learning about the history surrounding Marco Polo (no surprises there!) The graphics are less than exceptional, using a lot of 320x200, 256 color still screens to tell the story. The premise appears to have sprung from a revamped Oregon Trail style plot. Now, there's nothing wrong with this approach, and it has been done rather well here, with trading complexities such as haggling, and choosing what to buy and sell at which city to make the best profit. Marco Polo does feel rather like a CD-I game that Phillips moved over to the PC platform, but that is fine for the genre this game falls into. Marco Polo is not overflowing with vivid images for the multimedia freaks, but it is a solid title for anyone interested in Marco Polo. There are literally hours of narrated slideshow sequences which are very interesting hidden under the heading Documentation.
53
PC Games (Germany) (Oct, 1995)
So hat man sich seinen Geschichtsunterricht in der Schule immer vorgestellt: Spannend, informativ, lehrreich. Bei Marco Polo fragt man sich jedoch sehr schnell, ob man nun einer gelungenen Hommage an einen der großen Entdecker der Weltgeschichte beiwohnt oder aber doch beim Telekolleg "Geschichte" im Vormittagsprogramm gelandet ist. Für ein spannendes Adventure oder eine realitätsechte Simulation ist die CD-ROM jedenfalls viel zu zäh und wissenschaftlich geraten - gerade was die manchmal ein wenig lehrerhafte und aufgesetzte Sprachausgabe angeht.
42
Power Play (Aug, 1995)
Eigentlich hat der Käufer dieses Produkts wenig zu meckern: Für achtzig Mark wird hier ein mit Videosequenzen, Standbildern und Fakten vollgepfropftes ln-Adventure geboten, das im Movie-Teil mit professionellen Schauspielern und im Dokumentationspart mit wissenschaftlich sorgfältiger Recherche dienen kann. Doch trotz der anständigen Präsentation bleibt “Marco Polo“ nur etwas für Fans des Kontinentenbummlers. Der zugegebenermaßen geschickt implementierte Anteil Wirtschaftssimulation vermag den Serienspieler nicht langanhaltend zu fesseln. Trotz der Möglichkeit des Handelns und Feilschens bleibt Euch wie bei ähnlich gelagerten interaktiven Produkten zu wenig Freiraum zur Mitbestimmung. Der Ausgang der Kämpfe hängt zwar davon ab, wie stark Euer eingekaufter Geleitschutz ist, doch aktiv in das Getümmel könnt Ihr nicht eingreifen. Die Hand bleibt am Knauf des ungezückten Krummdolches, das Auge bekommt viele bewegte Bildchen zu sehen. Fast so spannend wie die Fernsehserie (gähn)!
40
Ultimately, MARCO POLO suffers from schizophrenia. The game is so limited that the quality of the multimedia history package only makes its shortcomings painfully obvious. While repurposed linear media has its place in the CD-ROM marketplace, this is nowhere near say, CASTLES II in giving a feel for the period it attempts to recreate. Perhaps a public library or student of history might justify picking up MARCO POLO – but they'd be better advised to get a videotape instead, for all the confusion the interactive aspects of this program will cause.
35
PC Joker (Sep, 1995)
Kurzum, der stockende Handlungsverlauf und das überwiegend sinnlose Beklicken der Bilder bergen nur Langeweile - so treibt man keinen Weltenbummler in den Soft-Shop!
33
Man muß aber schon von der arg genügsamen Sorte sein, um sich der rasch ausbreitenden Eintönigkeitsaura dieses Schlummerpolos zu entziehen.
20
In the final analysis, I really can't recommend Marco Polo at all. It purports to be a market simulation set in the Middle Ages. But unfortunately, it also plays like it was made during the Middle Ages. It's boring and gets repetitious way too fast. The only glimmer of interest in Marco Polo is the background files. That way you learn something while dying of boredom.