New Milestone: Over 50,000 unique games documented! 94,818 including all platform releases.

Mega Man (DOS)

Mega Man DOS Title screen

MISSING COVER

...
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
2.3
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

I kinda liked this one. Tomer Gabel (4364) 3.67 Stars3.67 Stars3.67 Stars3.67 Stars3.67 Stars

Our Users Say

Category Description MobyScore
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 2.5
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 2.1
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 2.4
Overall MobyScore (22 votes) 2.3


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
70
GameCola.net
Personally—and here comes the funniest part of the review, as promised—I really like this game. It’s not that bad when judged on its own merits, and, wait, you’re not laughing. Let me try again. I really like this game—no joke. There we go. Cherish the similarities; embrace the variations. Seriously. Or else I’ll press F10 on you.
60
Examiner
The game itself wasn’t anything to write about. It really tried to look like a Mega Man but it felt so artificial. Then again, maybe DOS couldn’t handle more. It was an attempt but just leaves a lot to be desired. It wouldn’t be a recommended game from that franchise.
37
PC Joker
Spielerisch ist der Superheld leider alles andere als super: Mega Man rennt bzw. hüpft durch verschiedene Gebäude (Labor. Lager, etc.), läßt die Plasmakanone sprechen und ergattert gelegentlich das eine oder andere Extra - worauf wartet Ihr noch, mehr is‘ halt nicht. Und das ist doch irgendwie schade, denn einerseits ist das Game ja erfreulich günstig zu haben, andererseits sieht es unter EGA sogar ganz annehmbar aus (mit CGA gerade noch erträglich). Gut, der Sound ist schlimm, aber nicht sooo schlimm, wie man das bei einem reinen Pieps-Betrieb befürchten würde. Bei der Steuerung sieht‘s dann auch weniger annehmbar aus: Mit dem Stick geht‘s ja gerade noch so, aber wer auf die geradezu irrwitzig belegte Tastatur angewiesen ist, tut uns jetzt schon leid. Hinzu kommt ein überaus knackiger Schwierigkeitsgrad, die großzügig gewährten Continues reichen also nicht weit, die drei Leben erst recht nicht. Alles in allem mehr Mega-Frust als Mega Man.
25
ASM (Aktueller Software Markt)
Zu meinem größten Bedauern verflüchtigte sich die Vorfreude schon mit den ersten Spielscreens, Grafisch gleicht MEGA MAN seinem Konsolenvorbild weitestgehend, und der Sound beschränkt sich darauf, dem PC-Lautsprecher fröhliche Piepser zu entlocken. Kommen wir zum Gameplay – hier erwarten Euch Gegner, die unfairer nicht auftauchen könnten, eine ungenaue Steuerung und jede Menge extrem hinterlistiger Spielelemente. Vom Titel, der Grafik und einigen abgesehen. hat das hier nix mehr mit dem Konsolen-Knaller zu tun. MEGA MAN-PC ging megamäßig in die Hose.