Mortal Coil: Adrenalin Intelligence (DOS)

Published by
Developed by
Released
Platform
60
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
2.9
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

Nice try, but bad result Hannu Siivonen (18) 1.67 Stars1.67 Stars1.67 Stars1.67 Stars1.67 Stars

Our Users Say

Category Description User Score
Acting The quality of the actors' performances in the game (including voice acting). 3.0
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 2.3
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 2.7
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 2.8
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.3
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 3.3
Overall User Score (6 votes) 2.9


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
82
Joystick (French)
Un mélange intéressant entre le jeu de baston à la Doom et la stratégie. Avec un moteur 3D plus performant, Mortal Coil aurait pu être un très bon jeu. Une machine puissant est aussi nécessaire.
80
High Score
Mortal Coil innehåller nytänkande, något som inte är speciellt vanligt nu för tiden. Om man bara hade jobbat mer med grafiken hade det varit underbart. Tycker du andra spel är för enformiga måste du testa Mortal Coil.
79
Pelit
Aikamatkustamisen kiemurat ovat mutkikkaat. Vuonna 2269 ihmiset tuhoavat shatarialaiset viimeistä heinäsirkkaa myöten, joten hieman ennen tuhoaan sirkat matkustavat ajassa 2000-luvulle yrittääkseen tuhota vuorostaan ihmiset (jotka tästä suivaantuneena jyräävät 2200-luvulla shatarialaiset).
61
PC Joker
In der Praxis erweist sich das vielversprechende Konzept jedoch bald als Enttäuschung: Freund und Feind verwandeln sich ab einer gewissen Entfernung in grobpixelige Haufen, und die Texturen im Dschungel sehen aus. als ob man ihn mit Palmenfotos tapeziert hätte. Dazu kommen Rendersequenzen, die sogar auf einem Pentium mit 100 MHz noch quälend langsam sind. Die Begleitmusik kann man so lassen, dafür hätte man sich die hauptsächlich aus dummen Sprüchen bestehende Sprachausgabe („Hat mal einer ‘nen Kaugummi?“) auch sparen können. Und weil auch die Handhabung ziemlich frustrierend ist - etwa, wenn der Anführer des Teams mal wieder hilflos an einer 2D-Wand hängenbleibt -‚ vermag hier nur der taktische Teil wirklich zu überzeugen. Ein bißchen wenig, um in der Verkaufsschlacht auf die Siegerstraße abbiegen zu können...
61
PC Player (Germany)
Diese Fehler zerstören viel Atmospähre und führen schnell zu Frust, da sich so die guten Seiten von Mortal Coil nicht mehr richtig nutzen lassen. Auch die deutsche Umsetzung ist teilweise gruselig schlecht, so daß man von der Story nur noch wenig mitbekommt.
41
PC Games (Germany)
Seit der ersten Pressemeldung vor gut einem Jahr scheint sich bei Mortal Coil nicht allzu viel getan zu haben. Das Programm strotzt vor Bugs, die Grafik ist auf Gameboy-Niveau, die Übersetzung spottet jeder Beschreibung und auch die Steuerung der vier Charaktere ist viel zu wenig intuitiv, als daß das durchaus erreichte Ziel eines intelligenten Actionspieles dem Käufer Spaß machen könnte.
19
Power Play
Leider waren die Lacher über die unfreiwillig komischen Übersetzungen das einzig Spaßige an „Mortal Coil“. Dabei hätte das 3D-Baller-Strategical eine echte Bereicherung werden können für ein Genre, das nach dem hundertsten id-Clone wahrhaftig einen Innovationsschub verdient hätte. Aber schon der Actionpart des Spiels enttäuscht durch seine unterdurchschnittliche Aufmachung: Die Farben sind mehr als trist, die Gegner wirken wie aufgeklebt, und die pseudocoolen Sprüche der Protagonisten nerven einfach nur. Strategisch tut sich auch nicht viel: Die verschiedenen Formationen und Manöver der Mortal Coil-Söldner werden im Spiel nie wirklich wichtig. Bleibt eigentlich nur die Enttäuschung über eine vergeudete Spielidee, denn mit einer gelungenen Umsetzung hätte „Coil“ wirklich interessant werden können.