Perfect General II Reviews (DOS)

77
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
2.6
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

TPG II was a lot like TPG I. Simon Haller (17) 2.2 Stars2.2 Stars2.2 Stars2.2 Stars2.2 Stars

Our Users Say

Category Description User Score
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 2.2
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.3
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 2.3
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 2.3
Overall User Score (6 votes) 2.6


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
High Score (Oct, 1995)
The Perfect General II rekommenderas till alla som gillar strategispel. En varning: se till att du är ledig de närmaste timmarna när du sätter dig ned med det här - tiden flyger iväg!
91
PC Gamer (Aug, 1995)
Here's the perfect wargame for those grown-up kids who pine for the days of playing with toy soldiers in a sandbox.
80
Score (Jun, 1995)
To, proč se Perfect General tak odlišuje a vyvyšuje nad ostatní hry svého druhu nejsou ani mise (byť neuvěřitelně propracované a zábavné), ani jednotky (i když nabízejí obrovské možnosti) ani výborná SVGA grafika, ale je to systém bojů - systém jednotlivých tahů. Hra je rozdělena na jednotlivé tahy. "Tah" tady ovšem není totéž, co je kupříkladu u Battle Isle 2. Jeden "Tah", kterých je v průměrné bitvě okolo deseti, se totiž skládá ještě z dílčích fází, ve kterých se obě strany pravidelně střídají. Pravidla jsou velice komplikovaná a propracovaná, ale ne zase natolik, aby je člověk nepochopil po pár hrách. V zásadě jde o to, že jednotlivé úkony (pohyb, střelba, zaměřování dělostřelectva) se neodehrávají najednou při hře jednoho hráče, ale souběžně.
80
Still, those disappointed that PG2 isn't more stridently historical are missing the point. Despite its nagging flaws, PERFECT GENERAL II, like its progenitor, is a fine example of how to have a fun, easy-to-play game with historical flavor (if not exacting realism). Dramatic changes to this successful formula risked turning the game into something it was never intended to be. PERFECT GENERAL II manages to illustrate the fundamental principles of warfare while it entertains and makes you think. While Rommel might have quibbled about the particulars of the former, he would certainly have been pleased by the latter.
80
Whether you're a die hard wargamer, who lives and dies by methodical strategy, or perhaps you enjoy good strategic sims with great graphics and sound effects, Perfect General 2 is a must have.
78
Power Play (Jun, 1995)
Auch wenn sich bis auf ein paar Waffen, einem neuen Wertungssystem und verbesserten Computergegnern nicht viel im Vergleich zum Vorgänger geändert hat — in Zeiten wie diesen ist man dankbar für jedes anständig gestrickte Strategiespiel. Und Perfect General läßt wirklich kaum Wünsche offen. Selbst die Auswahl zwischen 98 Szenarios dürfte den überzeugten Freizeit-General länger beschäftigen. Einziges Manko dieses ansonsten gelungenen Angriffs auf unsere Festplatten ist die schauerlich lange Zeit, die der PC braucht, um die Züge des Gegners zu berechnen. Selbst auf einem Pentium verstrich da ein gutes Weilchen. Bei einem 386er, wie er als Mindestanforderung genannt wird, dürftet Ihr mittdendrin getrost einmal auf Toilette gehen.
76
Kenner des ersten Teils werden den Nachfolger lieben - sind Sie allerdings bislang schön verpackte Strategiespiele à la "Battle Isle 2" gewohnt, sollten Sie vor dem Kauf besser probespielen.
73
PC Joker (Aug, 1995)
Die SVGA-Hexfeldkarte ist erheblich schöner und endlich auch zoombar geworden, ansonsten hat sich grafisch aber ebenso wenig geändert wie beim Bumm-Peng-Tschinderassa-Sound und der bereits Anno 92 tadellosen Maussteuerung. Das gilt auch für die verschiedenen Optionen, so z.B. die Möglichkeit, ein Szenario als Angreifer, Verteidiger oder beides hintereinander zu spielen. Faszinierend neu sind dagegen allerlei Einheiten („Elephant Tanks“), die größere Cleverneß der CPU- Gegner und vor allem die hochmotivierenden Szenarien selbst - sie bieten jedem etwas, egal, ob er nun Wabenpurist, Hau-Drauf-Kommandeur oder absoluter Neuling ist!
60
Play Time (Jun, 1995)
Der zweite Teil des Perfect General hat viele Ähnlichkeiten mit Battle Isle. Einheiten und Szenarien gibt es jede Menge. Die Grafik ist dabei zwar recht zweckmäßig, die Nachladezeiten sind aber unerträglich. Aus den Lautsprechern kommen eine ansprechende Hintergrundmelodie und gesampelte Sounds der Panzer. Die Computerintelligenz bietet in fünf Stufen immerhin eine Herausforderung. Für Genre-Freaks mit einem sehr schnellen Rechner oder viel Zeit!
55
PC Games (Germany) (Jun, 1995)
Im Vergleich zu Panzer General wurde hier wirklich halbe Arbeit geleistet. Auch der integrierte Zwei-Spieler-Modus, sei es nun über Moden oder an einem Computer, wird kaum für längere Motivation sorgen. Schach ist abwechslungsreicher, unterhaltender und spannender.