Less than 150 games needed to reach our MobyGoal of 1,500 documented arcade titles!

Prince of Persia 2: The Shadow & The Flame (DOS)

73
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
...
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

Time to show those pressure plates who's boss all over again. Zovni (9360) 4.5 Stars4.5 Stars4.5 Stars4.5 Stars4.5 Stars
A decent sequel apart from being unbelievably difficult. Pix (1162) 2.5 Stars2.5 Stars2.5 Stars2.5 Stars2.5 Stars
A more-of-the-same sequel with superficial improvements. RmM (64) 3.5 Stars3.5 Stars3.5 Stars3.5 Stars3.5 Stars
A terrible sequel to a great game Rekrul (51) 1.75 Stars1.75 Stars1.75 Stars1.75 Stars1.75 Stars
Fight your way through Persia Isdaron (681) unrated
Once again, don your sword and prepare for the fight..... Sam Hardy (76) unrated
Great- but incredibly difficult. nathan (5) unrated
???? too difficult??! Its a puzzle game what did you expect.. pink umbrella (3) 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
The ultimate action-adventure! Jim Fun (222) 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars

Our Users Say

Category Description MobyScore
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.7
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 4.2
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.8
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.8
Overall MobyScore (85 votes) 3.9


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
83
The DOS Spirit
Dersom du tek sjansen og lastar ned «Prince of Persia 2: The Shadow & The Flame» må du vera førebudd på mange frustrasjonar, men og glede og meistringskjensle etter kvart som du arbeidar deg frem i spelet. Er du ein fan av det fyrste spelet må du no sjølvsagt lasta ned etterfylgjaren for å fortsetja eventyret. Det vil seia, om du i det heile tatt klarar å komma deg gjennom.
80
PC Games (Germany)
Insgesamt ist der “neue“ Prince of Persia eine aufgepeppte Version der ersten Fassung. An allen Ecken und Enden wurde gefeilt, um den Ansprüchen der Besitzer von VGA-Karten und Soundkarten gerecht zu werden. Endlich hat man auch eine Funktion zum komfortablen Speichern von Spielständen integriert. Das Programm sammelt außerdem Pluspunkte bei der schicken Grafik, dem gelungenen Sound und der ausgezeichneten Steuerung, hingegen wurde bei den insgesamt 15 Levels nur ergänzt, nicht wesentlich erneuert. Der Schwierigkeitsgrad steigt moderat an, was besonders den unerfahrenen Spieler freuen dürfte. Zahlreiche Zwischensequenzen mit tollen Bildern und gesprochenen Dialogen sind schließlich das Sahnehäubchen dieses außergewöhnlichen Spiels.
70
Power Unlimited
Het vervolg op de klassieker Prince of Persia heeft net zulke vloeiende animaties en mooie geluiden, maar wordt uiteindelijk minder goed doordat de levels minder goed ontworpen zijn dan in het origineel, en de puzzels te moeilijk zijn geworden.
68
Power Play
Atmosphärisch dagegen ist auch der zweite Streich gelungen: Die romantisch-abenteuerliche Geschichte wird durch animierte Zwischensequenzen bestens präsentiert. Ansonsten hat der Prinz nicht viel dazugelernt: Auf dem Animations- und Rätselsektor wurde er vom französischen Flashback-Helden Conrad überholt. Scrolling sucht man immer noch vergebens, und die unspektakuläre VGA-Grafik wirkt leicht antiquiert. Allerdings scheint ein persischer Zauber das Spiel zu umgeben: Man startet immer wieder einen Versuch, die Haut des Prinzen und der Prinzessin zu retten. Mangels passender Alternativen, ist Prince of Persia 2: The Shadow and the Flame auf dem PC trotz aller Krittelei für Geschicklichkeitsfreunde empfehlenswert.
64
PC Player (Germany)
Es gibt Programme, die man entweder liebt oder haßt. Prince of Persia 2 hat das Talent, die Spielergemeinde in zwei Lager aufzuteilen, als wär's Moses im Umgang mit dem Roten Meer. Die schöne Präsentation mit lieblichen Intro-Grafiken und stimmigem Sound ist über alle Zweifel erhaben, aber das Spielprinzip ist ähnlich tückisch wie beim Vorgänger. Die zum Teil nervige Superpräzision, mit der einige Manöver ausgeführt werden müssen, verträgt sich nicht mit den zum Teil recht biestigen Puzzles. Vor allem unerfahrene Spieler werden wenig begeistert sein, nach einem der vielen Bildschirmtode immer wieder zum Levelanfang zurückgesetzt zu werden.