Become a Patron to help us improve MobyGames!

Rama (DOS)

70
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
...
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for the DOS release of this game. You can use the links below to write your own review or read reviews for the other platforms of this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
Acting The quality of the actors' performances in the game (including voice acting). 3.2
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.2
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.8
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.3
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.2
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 3.5
Overall MobyScore (12 votes) 3.4


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
90
Computer Gaming World (CGW)
Is this a game? Like MYST, it's an environment studded with puzzles and enigma, challenges and mysteries. Unlike MYST, the story here outweighs its setting, a tribute to Clarke, Lee, and the team that supported them. RAMA is in virtually every way a triumph and another large step toward the creation of wholly convincing interactive SF novels. It begs for a sequel, I think, and not least because, as Clarke himself wrote years ago, the Ramans always do things in threes.
80
PC Player (Germany)
Aber unterm Strich bleibt eine gelungene Synthese zweier Designs: Erforschen Sie das Raumschiff auf eigene Faust, aber verfolgen Sie auch den Plot, der sich rein auf menschlicher Ebene abspielt. Da übersieht man auch gerne die logischen Fehler der Handlung, Diese Unlogik findet sich zum Glück nicht in den Rätseln wieder. Wenn Sie Adventures vor allem Spielen, um an Puzzles zu knobeln, dann sollten Sie dieses Rendezvous auf keinen Fall verpassen.
73
PC Joker
Ganz persönlich gefallen mit die Logeleien des Spiels recht gut, nur mit der inneren Logik der Geschichte habe ich Probleme: Da bekommt man ungefähr zur Halbzeit den Auftrag, drei Expeditionsmitglieder zu suchen, die während einer Erkundung der Inselstadt New York verschwunden sind. Vor den Toren des zyklopischen Bauwerks wird jedoch klar, daß man es nur dann betreten kann, wenn man über einen Schlüssel verfügt, nach dem während der ganzen ersten Spielhälfte mühsam gefahndet wurde – wie aber sind dann eigentlich die Gesuchten hineingekommen? Ein solcher Bruch tut natürlich der Atmosphäre nicht unbedingt gut.
60
High Score
En traditionell äventyrsspelare kommer troligen att få många härliga timmar med RAMA. Jag gav upp på ett tidigt stadium. Det var inte det här jag hade förväntat mig. Jag hade hoppats på något totalt nyskapande som skulle återge den hisnande känsla som böckerna en gång gav mig.
50
Gamesmania
Pro: Die Sprachausgabe gefällt mir sehr gut, außerdem ist die Story, wie bei Arthur C. Clarke üblich, spannend und intelligent konstruiert, ebenso wie die abwechslungsreichen und ausgefallenen Charaktere. Du beginnst langsam, an dem scheinbar tödlichen Unfall des Wissenschaftlers zu zweifeln und fragst Dich, ob es vielleicht nicht doch Mord war. Und wenn, wer war der Mörder? Was für ein Motiv hatte er? Was birgt RAMA eigentlich für ein Geheimnis?
Contra: Die Steuerung gefällt mir aufgrund ihrer stellenweisen Umständlichkeit nicht, außerdem ist die Kartenfunktion recht unpraktisch. Zu Beginn bist Du gleich auf Dich alleine angewiesen, eine kleine Einführung gibt es leider nicht. Meiner Ansicht nach gibt es zu viele Gegenstände, die Dir fremd sind, und mit denen Du zunächst nichts anfangen kannst, der Spieler wird dadurch etwas überfordert. Die meisten Puzzles sind leider nur Logikaufgaben, wirklich intelligente Rätsel suchst Du hier fast vergebens.