What is your position on crowd funded games? (e.g., Kickstarter, Early Access on Steam)

Seven Cities of Gold: Commemorative Edition (DOS)

66
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
3.4
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.5
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.8
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.2
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.0
Overall MobyScore (4 votes) 3.4


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
83
Génération 4
Voici un excellent jeu de stratégie qui vous forcera à tirer le meilleur parti de vos dons de stratège et de gestionnaire. L'exploration d'un continent vous entraînera dans des relations tendues avec les indigènes et dans une recherche désespérée de l'or. Les nouveaux graphismes en VGA sont jolis sans être exceptionnels. 7 Cities of Gold est une excellente réédition.
77
Joker Verlag präsentiert: Sonderheft
Okay, ein paar zusätzliche Optionen hätten diesem Remake wohl auch nicht geschadet, aber was soll's? Wer für das Original zu jung ist, wird sie nicht vermissen, und Strategie-Veteranen dürfte das Wiedersehen mit diesem klassisch guten Spiel auch so freuen.
(page 86)
75
PC Games (Germany)
Am Spielablauf hat sich eigentlich nicht viel verändert, legt man den Klassiker längst vergangener Tage zugrunde. Die Steuerung über die Tastatur ist zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig, so daß man über kurz oder lang auf den Joystick zurückgreifen sollte. Grafik und Sound wurden selbstverständlich kräftig überarbeitet, allerdings kann man die neue Version von Seven Cities Of Gold nicht mit der Gold-Version von Pirates! vergleichen. Hier hätte man sich wahrhaft mehr Mühe geben können, hat doch MicroProse gezeigt, was bei Umsetzungen möglich ist.
63
Power Play
Das Seven Cities der 90er hat trotzdem nichts von dem Kultflair des Oldies verloren. Wer erstmal angefangen hat in Columbus' Fußstapfen zu treten, wird für Wochen am Monitor kleben. Leider hinkt die technische Qualität – die Grafik ist schlicht und die Benutzerführung antiquiert – der Neuauflage, dem spielerisch hohen Nährwert um Schiffslängen hinterher.
53
PC Player (Germany)
Auch wenn man ein altes Spiel noch so gern hatte - manchmal ist es besser, sich mit der guten Erinnerung zu begnügen und es in Frieden ruhen zu lassen. Nur selten gelingt es, einem alten Klassiker wieder neues Leben einzuhauchen. Electronic Arts hat mit der Exhumierung von Seven Cities of Gold nur ein paar bleiche Knochen ausgebuddelt. Das stupide Umherlaufen auf riesigen Kontinenten - einzig aufgelockert durch sehr schlichte Begegnungen mit der indianischen Bevölkerung - wird heute keinen Spieler mehr in hysterische Verzückung ausbrechen lassen. Technische Schwächen — das Spiel kann nicht mit der Maus bedient werden und die dahindudelnde Musik ist ein absoluter Nervtöter — sind nur die Spitze des Eisbergs.
49
Tilt
Voici le relookage du jeu 7 Cities of Gold sorti au début des années 80. C'est un jeu d'aventure du style de Pirates Gold. Les graphismes sont améliorés mais restent ternes. La gestion de votre personnage est nulle (pas de souris) et les musiques minables. Même si vous étiez un adepte de ce jeu (devrais-je dire relique ?), évitez-le !