User Reviews

Excellent game. Needs DOS based computer. Gabor Laufer (5) 3.57 Stars3.57 Stars3.57 Stars3.57 Stars3.57 Stars
Slipstream 5000 - Has to be the best game fo the year! Sean O'Sullivan (3) unrated

Our Users Say

Category Description User Score
Acting The quality of the actors' performances in the game (including voice acting). 3.0
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 3.3
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.8
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.7
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.4
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 3.4
Overall User Score (17 votes) 3.6


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
89
PC Gamer (Jul, 1995)
After disappointments like CyberRace, Delta V, and Zephyr, experienced gamers are just about conditioned to be skeptical of science-fiction racing games. But anyone who gives Slipstream 5000 the benefit of the doubt will find it to be a challenging, entertaining title. (--Dan Bennett)
85
PC Joker (Jun, 1995)
Bleibt abschließend die Frage, warum Slipstream 5000 (die Zahl wurde übri-gens hinter den Titel gehängt, um Verwechslungen mit einem gleichnamigen Amigaspiel vorzubeugen) eigentlich keinen VR-Helm unterstützt? Nun, die Antwort könnte lauten: Weil hier ein normaler Monitor vollauf genügt, um den Spieler in einen Temporausch zu stürzen!
83
Joystick (French) (May, 1995)
Vous possédez une machine puissante ? Vous avez des copains avec qui jouer ? Pas d'hésitation, vous en aurez pour votre argent. Un bon jeu quand même, si l'on y joue seul.
80
High Score (Jul, 1995)
Flygkänslan i spelet är skön och det är inte ovanligt att man sitter och duckar i skrivbordsstolen när det börjar gå hett till. Demoversionen skickades ut i en spypåse, men så allvarligt är det inte.
79
PC Games (Germany) (Jun, 1995)
Slipstream hat einen Knackpunkt: die Steuerung! Wer hier auf keine größeren Schwierigkeiten stößt, kann stundenlang durch die futuristischen Tunnel brettern. Nicht nur Descent-Fans sollten einen Blick auf dieses packende Rennspiel werfen.
78
Play Time (Jun, 1995)
Mit Tastatur oder Joystick soll der 3D-Flitzer an der Konkurrenz vorbei gejagt werden. Die Steuerung ist jedoch leider etwas ungenau für den Wettkampf, der mit fetzigem Sound präsentiert wird. Neben der schnellen Grafik erfreut ein Zwei-Spieler-Modus mit Splitscreen und die Grafikanpassung für langsamere Rechner.
75
Freak (Jul, 1995)
משחק מירוצים נחמד שחובבי מירוצים עשויים לאהוב למרות רמת השליטה הבינונית. דרוש מחשב חזק כדי להנות.
74
Slipstream 5000 ist ein reines Rennspiel, deswegen sollten Sie keine zu hohen Erwartungen an die Abwechslung stellen. Außer rasen, Extras sammeln und den Flitzer aufrüsten hat man nicht viel zu tun. Das ganze ist aber optisch eindrucksvoll verpackt und packend genug, um sich öfters an die Pole Position zu spielen.
73
Power Play (May, 1995)
“Slipstream 5000“ ist ohne Zweifel ein nettes Rennspiel, besonders zu zweit sehr spannend und mit dem Spaßpotential eines genialen Rennspiels, doch muß ein solches Potential auch ausgeschöpft werden. So wird das ansonsten tolle Programm von einigen gravierenden Mängeln durchzogen: Zum einen wurde die an sich stinknormale Steuerung leicht verkrümelt. Bewegt Ihr Euren Stick in entscheidenden Momenten nur für eine Millisekunde in die falsche Richtung, bedeutet das besonders in späteren Level den Zieleinlauf als letzter, wobei wir beim zweiten Punkt wären. Die Computorgegner fliegen unmenschlich gut und sind trotz einstellbarem Schwierigkeitsgrad nur mit viel (zuviel) Glück und Können zu besiegen. Als drittes laste ich den Programmierern das langweilige Streckendesign an. Mit echtem 3D in der Engine erwarte ich auch Strecken, die nicht nur Rechts-links-Kurven beinhalten, sondern alle drei Dimensionen vernünftig ausnutzen und Raum für taktisches Streckenplanen bieten.
70
Score (Jun, 1995)
Závodní hra bezesporu originální nápadem a nepochybně strhující provedením má však i svoje chyby - místy nepřehledná, hardwarově náročná a málo variabilní.
70
But I don't think that's the heart of the matter. I'm concerned that this game just won't provide as deep a gaming experience as gamers are used to seeing. As one CGW editor told me, “After four or five hours, I had sucked the marrow out of it.” For me, the time was considerably longer, but in the long run I had the same reaction. Sure, SLIPSTREAM 5000 is a barrel o' fun, but for how many hours? Do gamers really want to drop their hard-earned money on a game that they'll master in a week, even if it is a week of high-speed fun? I guess that just depends on how badly you've been yearning for a good 3D sci-fi hovercraft simulator.
48
Gameplay (Benelux) (Aug, 1995)
Het concept heeft niets blijvend. Ook al kun je jacht maken op meer geld en beter materiaal. Technisch zit het ding goed in elkaar en als je echt van arcade racen houdt, is het misschien nog niet zo'n slechte koop. Zoek je echter wat meer, iets blijvend, dan kan je best dit spel aan je voorbij laten gaan. Ik was het spel reeds na vijf maal racen beu, maar ja ik wil jullie niet beletten om mijn record te breken.