Solomon's Key for the NES was released in Japan on this day in 1986.

Stronghold (DOS)

82
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
3.7
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

A truly revolutionary game that is head and shoulder above the competiton. Eric Post (2) unrated
A classic strategy, a prelude for the genre John Woolly (2) 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Excellent combination of several gaming elements. gametrader (229) unrated
Awful, simply awful Kate Jones (454) unrated
If I could only have one game this would be it!!!!!......!!!!!! Jerry Mills (1) unrated

Our Users Say

Category Description MobyScore
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 2.9
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.9
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.8
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.5
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.5
Overall MobyScore (33 votes) 3.7


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
87
Joker Verlag präsentiert: Sonderheft
Auf dem übersichtlichen Screen befinden sich zwei Fenster für die aus 3D-Polygonen und Bitmap-Bildern gemixte Grafik. Dadurch hat man gleichzeitig die Übersichtskarte und die aktuelle Parzelle vor Augen, wo die putzig animierten Untertanen Häuschen bauen und renovieren, das Land bearbeiten oder sich in die Schlacht stürzen, während die Jahreszeiten langsam wechseln. Zur Untermalung erklingen stimmungsvolle Musikstücke und sehr atmosphärische Soundeffekte wie Schwerterklirren und Sturmgeheul. Daß das Handbuch nicht viel taugt, wurde schon erwähnt, aber dank der tadellosen Maus/Menüsteuerung und dem ausgefeilten Gameplay findet man sich nach einer gewissen Einarbeitungszeit gut zurecht. Und die anfängliche Mühe lohnt hier wirklich, denn der zigfach variierbare Schwierigkeitsgrad und die abwechslungsreichen Zufallslandkarten motivieren den königlichen Stratego-Bauherren monate- und jahrelang – von wie vielen Spielen kann man das sonst schon behaupten?!
(page 84)
87
PC Joker
Doch genau genommen liegt es weder an der gelungenen Präsentation noch an der soliden Maussteuerung, daß man hier bald Zeit, Raum und Redaktionsschluß vergißt - Stronghold bietet einen unendlich variierbaren Schwierigkeitsgrad, immer neue Zufalls-Landkarten und einen heftigen Rückfall ins alte "Sim City"-Fieber.
85
Power Play
Die ungewöhnliche Mischung aus Popuolus, Powermonger. Sim City und D&D-Rollenspiel ist genau die richtige Frischzellenkur nach den eher mäßigen Programmen der letzten Zeit. Auch Nicht- und Neustrategen kommen nach kurzer Eingewöhnungszeit mit Spielablauf, Perspektive. Informationsmenüs und Steuerung prima zurecht, Ritter Weitz rät: Kaufen und sicher in der heimatlichen Schatzkammer verstauen.
83
PC Games (Germany)
Stronghold verlangt am Anfang zwar eine gewisse Einarbeitungszeit, bevor man sich wirklich in das Schlachtengetümmel werfen kann, doch wenn die ersten Hürden überwunden sind, kommt man, vor allem als Rollenspieler, nicht mehr von diesem Spiel los. Zu groß ist der Wiedererkennungseffekt, zu schnell schließt man all die Fabelwesen in sein Herz und freut sich, wenn der Level 13-Magier wieder mal einen blauen Drachen “gebraten“ hat (hä hä!). Äußerst empfehlenswert!
69
PC Player (Germany)
Auf den ersten Blick wirkt Stronghold durch die dreidimensionale Darstellung sehr ansprechend. Die spielerische Mischung aus Populous, Sim City und den D&D-Regeln wirkt zudem erfrischend originell. Leider ist das Ergebnis etwas enttäuschend: Die Anlaufphase ist arg lang - man baut gelangweilt vor sich hin, legt Felder an und errichtet Wohnhäuser für die Elfenpopulation, doch es geschieht nichts wirklich spannendes.