The Terminator 2029 (DOS)

Published by
Developed by
Released
Platform
68
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
4.0
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

Strategy at its best RoboCop_2029 (9) 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars

Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 4.0
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.9
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.1
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 4.1
Overall User Score (8 votes) 4.0


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
88
Pelit
Terminator 2029:ssä olisi ollut ainesta todelliseen megapeliin, mutta ilman W3D-grafiikkaa, runsasta äänimattoa ja älykkäitä sotilastovereitakin se on ehdottoman rankka paketti, joka on pakko pelata päätökseen. Mitään suurempaa puutetta ei pelissä ole, Huippupeli jää saamatta koska jokaista osa-aluetta olisi vielä voinut kohentaa.
83
ASM (Aktueller Software Markt)
Sieht man mal davon ab, daß man zur Bedienung des Spiels eigentlich drei Hände haben sollte, kommt sehr schnell Freude auf angesichts dieser tollen Mischung aus Ballerspiel und Adventure. Wer mal wieder handfeste Action auf seinem PC erleben will, der sollte sich dieses Spektakel unbedingt gönnen!
73
Power Play
Skepsis war angebracht. Normalerweise geben Softwarefirmen so viel Geld für eine Filmlizenz aus, daß nur noch wenig für das Spieldesign übrig bleibt. The Terminator 2029 ist eine der spärlichen, aber rühmlichen, Ausnahmen. Die Bethesda-Programmierer haben das tolle Sf-Flair mit Bravour im Spiel untergebracht. Der heimische Terminator-Jäger fühlt sich schon nach den ersten Missionen ins Los Angeles des nächsten Jahrtausends versetzt. Mit Spannung erwartet man den nächsten Auftrag, schleicht sich von Ruine zu Ruine, duckt sich unwillkürlich bei der kleinsten Bewegung und zerstrahlt mit wachsender Begeisterung miese Blech-Bösewichter. Leider hinkt The Terminator 2029 technisch der Spieleentwicklung hinterher: eine 3-D-Umgebung im Underworld-Stil wäre angebrachter und knackigere Soundeffekte stimmungsvoller gewesen. Trotz dieser Mankos ist die Spiel-Atmosphäre gigantisch gut. Nicht nur für Film-Fans geeignet.
69
PC Joker
Die Kämpfe finden in (blockweise gescrollten) 3D-Landschaften statt, in denen man sich relativ frei bewegen kann. Karte und Scanner geben Auskunft über die momentane Gegnerdichte im Nahbereich, und dennoch fehlt es an Pfiff: Die Aufträge ähneln einander doch sehr, außerdem ist der Schwierigkeitsgrad recht happig ausgefallen, zumal die komplexe Steuerung über Maus und ein halbes Dutzend Tasten oft ein unverschuldetes Opfer fordert. Grafik und Sound sind ebenfalls für keinen Meilenstein gut, höchstens die Zoomeffekte des feindlichen Techno-Zoos machen von sich reden. Wen das alles nicht stört, der kann ja mal die erforderlichen 14MB auf der Festplatte freischaufeln - Missiondisks sind bereits angekündigt.
54
PC Player (Germany)
Einen gewissen Einstiegsspaß kann man Terminator 2029 nicht absprechen, doch schnell wiederholt sich das Geschehn und Langeweile macht sich breit. Das tolle Thema und die guten Ansätze wurden leider größtenteils verschenkt.
40
Just Games Retro
2029 ends up being a mostly average shooter. It's a faithful and suitable use of the license, but it's really quite boring most of the time. Some simple design changes could have probably fixed this - giving you health or ammo from some destroyed enemies, for starters, or points recieved from killing baddies, that you can spend on weapon upgrades, instead of getting new ones automatically for each mission. The enemy randomization seems to be partially design, and partially technical limitations, but the game would probably benefit from something a little more predictable, or not so overtly random that enemies teleport from nowhere. This game isn't so bad it will kill you if you play it, but Future Shock is a much better realization of what Bethesda was trying to do here.