Less than 150 games needed to reach our MobyGoal of 1,500 documented arcade titles!

Treasures of the Savage Frontier (DOS)

...
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
3.9
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 3.3
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 4.3
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.8
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.3
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.5
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 4.1
Overall MobyScore (12 votes) 3.9


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
69
Power Play
Ein wenig fade werden sie auf Dauer schon, die Abenteuer in den "Forgotten Realms". Wie gewohnt gibt's an Steuerung und bewährtem Spielprinzip nichts auszusetzen, trotzdem schleicht sich gepflegte Langeweile in den Heldenalltag. Während die Konkurrenz an innovativen Ideen bastelt, kocht SSI das bereits 1988 entwickelte Spielsystem zum wiederholten Male aus. Dagegen ist zwar prinzipiell nichts einzuwenden, so lange die Story die Motivation trägt. Leider enttäuscht Treasures of the Savage Frontier hier etwas. Ging es im Vorgänger den Monstern noch recht frisch an die Gurgel, dümpelt die aktuelle Geschichte etwas gequält über den Monitor.
67
ASM (Aktueller Software Markt)
Wenn Ihr Euch an SSIs Dungeons & Dragons-Welten auskennt und wohlfühlt, werdet Ihr auch an den Schätzen der wilden Grenze Eure Freude haben. Sollte Euch der Sinn nach Neuem stehen, ist eher Langeweile angesagt, denn die Spielmechanismen, die sich schon in einem runden Dutzend Spiele bewährt haben wurden, wie gesagt, kein Stück verändert. Treasures Of The Savage Frontier ist nicht die lang erwartete (und eigentlich schon längst überfällige) Neuerung im Dungeons & Dragon-Spieluniversum. Dank guter Story und feiner (wenn auch rarer) Grafik vermag es aber letztendlich spielerisch doch zu überzeugen.