User Reviews

An early version of Heroes of Might and Magic! ex_navynuke! (48) 4.67 Stars4.67 Stars4.67 Stars4.67 Stars4.67 Stars
A Quintessential Bridge Simon Haller (17) 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
And you were there! zeta thompson (51) 3.43 Stars3.43 Stars3.43 Stars3.43 Stars3.43 Stars
Beginning of Strategy games Leshpar Dracendor (16) unrated

Our Users Say

Category Description User Score
Acting The quality of the actors' performances in the game (including voice acting). 3.1
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 3.8
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 4.2
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.6
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.2
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.3
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 4.2
Overall User Score (14 votes) 3.8


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
Dragon (Aug, 1991)
Warlords is one of those rare strategy games that will appeal to fantasy roleplaying gamers and adventurers from all walks of life. It is highly recommended.
80
Score (Nov, 1995)
Pravděpodobně první a pravděpodobně nejlepší strategická fantasy hra všech dob.
80
Durch viele spielerische Feinheiten wird Warlords zu einem recht listigen Truppenschieb- und Taktierfestival, bei dem angesichts der selbstironischen Märchenhandlung keine moralischen Bedenken auftauchen. Die Bedienung mit der Maus ist nach einer Einspielstunde recht flott; die schlichte, aber übersichtliche Grafik sehr zweckmäßig. Durch die vielen Varianten durch die Wahl einer anderen Partei, das Ändern des Schwierigkeitsgrads und das Miteinbeziehen menschlicher Mitspieler kann Warlords langfristig fesseln. Ein empfehlenswertes Programm, für Strategie-Greenhorns und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.
80
The game easily overcomes its few shortfalls (such as having only one game map and no option to modify units or land) through sheer depth of game play and the concomitant application of strategy needed against formidable computer or human opponents.
80
Top Secret (Jul, 1992)
Dawno, dawno temu. kiedy grą o znakomitej grafice był Grand Prix katowaliśmy nasze oczy i uszy grami strategicznymi w rodzaju Tigers in the Snow lub Empire. Ostatnio pojawiły się gry nowej generacji, zasługujące na to miano ze względu na swoją grafikę, efekty dźwiękowe i możliwość jednoczesnego udziału więcej niż dwóch graczy. Jedną z nich jest Warlords.
78
Die Vielzahl der im Spiel vorkommenden, ganz unterschiedlichen Truppengattungen, ihre unterschiedliche Kampfkraft und Verfügbarkeit, beziehungsweise ihre unterschiedlichen Bewegungsmöglichkeiten machen dieses Game zu einem Strategiespiel der ungeahnten Möglichkeiten. Ein weiterer Punkt, der den Abwechslungsreichtum dieses Spiels unterstreicht, ist die Möglichkeit jede der acht völlig unterschiedlichen Partein zu befehligen. Im Klartext: selbst wenn man für die „grey Dwarves“ ein taktisches Konzept hat, wie man das Spiel gewinnt, muß das noch lange nicht funktionieren, wenn man die Rolle der „Orcs of Kor“ übernimmt. In einem Satz: WARLORDS ist ein absolutes Muß für Strategen.
76
Power Play (Apr, 1991)
So schön kann das Ritterleben sein: Die "Warlords" scheinen direkt aus dem persönlichen Lieblings-Fantasyroman entsprungen. Selten zuvor habe ich ein Strategiespiel gesehen, das atmosphärisch soviel zu bieten hat. Die Handlung erschöpft sich eben nicht im dumpfen Verprügeln von gegnerischen Armeen, sondern öffnet eine ganze Welt mit Drachen, Tempelruinen, finsteren Zauberern und den unterschiedlichsten Rassen. Ein besonderes Lob gebührt der ausgeklügelten Schwierigkeitsabstufung: Jeder der acht Gegner kann in einer anderen Stärke antreten. Somit kann jede Spielrunde unter anderen taktischen Voraussetzungen gestartet werden. Auch wenn man schon diverse Male das Land Illuria gerettet hat, wird Warlords, dank dieser Option, nie langweilig.
60
An eminently playable wargame with strong fantasy elements. CGW's Wargame of the Year. 1991.
 
This reviewer encountered sound problems on three different computers (with three different sound systems). This is only a trifling problem, though, since the sound effects are not important to the game. There is also a bad toggle on one of the menus which always reads "observe off," even when this is "on." When activated, "observe on" makes it possible for players to observe all the movement and battles of the computer players as they happen. Also, an unmapped ruin, the Druid's Temple, was discovered in the north-west corner of the board (it is not a place of healing, however). These minor quibbles aside, Warlords has everything to offer the strategy gamer who has a taste for a bit of the fantasy genre. Basically, players who hated themselves for all the time spent enjoying Empire or Reach for the Stars are in for some serious guilty pleasures with Warlords!