User Reviews

Get into Zeliard --- because you can *Katakis* (38325) 4.75 Stars4.75 Stars4.75 Stars4.75 Stars4.75 Stars
Early platform game action. gametrader (229) unrated
Nice action-oriented console gaming! RmM (64) 3.75 Stars3.75 Stars3.75 Stars3.75 Stars3.75 Stars

Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.8
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.9
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.2
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 4.0
Overall User Score (35 votes) 4.0


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
57
Die Grafik des neuen Werkes von Sierra On-Line würde ich allerhöchstens im Bereich der oberen Mittelklasse ansiedeln, denn sowohl CGA- als auch EGA-Grafik wirken auf die Dauer recht eintönig. Zudem läßt das Vier-Wege-Scrolling stark zu wünschen übrig. Gleiches gilt für den Sound sowie die spärlichen Effekte, außer, der Spieler ist Besitzer einer Soundkarte. Am besten schaut Ihr Euch also das Game erst einmal genauer an, bevor Ihr übereilt zuschlagt.
56
Power Play (Apr, 1991)
Zeliard sieht auf den ersten Blick interessant aus, verliert aber schon nach kurzer Zeit deutlich an Attraktivität. Die Handlung ist zu eintönig, um langfristig fesseln zu können. Rollenspieler werden interessante Puzzles, differenzierte Charakterwerte des Helden und taktisch gewürzte Kämpfe vermissen, Actionfans sind die Geschicklichkeitseinlagen viel zu simpel und eintönig. Zeliard ist in erster Linie für Einsteiger gedacht, die sich weder bei Action- noch bei Rollenspielen zu den Profis zählen. Die ansprechende EGA-Grafik sowie die atmosphärische Musik lenken geschickt von dem mittelmäßigen Spielprinzip ab.
40
»Zeliard« macht zwar auf den ersten Blick einen interessanten Eindruck, verliert aber schon nach kurzer Zeit an Attraktivität. Wenn Sie sich an den recht beeindruckenden Grafiken sattgesehen haben, macht das eintönige Spielprinzip auf Dauer keine Freude. Rollenspieler vermissen gehaltvolle Puzzles und differenzierte Charakterwerte des Helden; die Action- Fans langweiligen sich an den eintönigen und zu unübersichtlichen Geschicklichkeitseinlagen. Sierra hat zwar versucht, das Flair eines typisch japanischen Action-Adventures einzufangen, doch der ist ziemlich mißlungen. Zeliard ist ein uninspirierres Gemisch aus Rollenspiel- und Action-Elementen. Fans beider Genres werden leider nicht glücklich damit.