Less than 150 games needed to reach our MobyGoal of 1,500 documented arcade titles!

Exile

MobyRank MobyScore
Amiga CD32
...
3.8
BBC Micro
...
...
Commodore 64
83
2.9

User Reviews

Probably the only true 'action-adventure' ever released (I'm not joking) Amiga Johnny "ThunderPeel2001" Walker (419)

Our Users Say

Platform Votes Score
Amiga 8 4.0
Amiga CD32 1 3.8
Atari ST 3 3.2
BBC Micro Awaiting 1 votes...
Commodore 64 3 2.9
Electron Awaiting 1 votes...
Combined MobyScore 15 3.6


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
95
Atari STST Format
Graphics and sound are only average, but they do their job perfectly. The best blend of depth and playability all year. Incredibly tough, but incredibly rewarding when you do get something right. A masterpiece - there's no other word for it.
94
Commodore 64Commodore Force
Some of the puzzles keep you scratching your head for hours - in fact, the only downside to the game is the fact that you'll probably have a bad head or suffer from exhaustion after playing Exile.
91
Commodore 64Zzap!
Exile won't appeal to the completely brain-dead shoot-'em-up league, but for anyone who wants to spend weeks and maybe even months exploring a sophisticated new world packed with hazards and fun, it's unmissable.
90
Atari STComputer and Video Games (CVG)
The playing area is vast, but fortunately it's not so bland that everywhere looks the same and you're constantly getting lost. As for the puzzles, they're equally varied, unusual and clever which makes Exile more interesting to play than many other games like it. What's also refreshing is that the game isn't all blasting robots, and most of the problems are caused by the planet's odd natural lifeforms - the doves and imps are particularly annoying. Arcade adventure fans are getting an awful lot of game for their money here, and you normals needn't be fooled by Exile's apparent ugliness - it's a game of unusual depth which, will keep anyone occupied for months to come. Well done, Audiogenic!
90
AmigaComputer and Video Games (CVG)
The playing area is vast, but fortunately it's not so bland that everywhere looks the same and you're constantly getting lost. As for the puzzles, they're equally varied, unusual and clever which makes Exile more interesting to play than many other games like it. What's also refreshing is that the game isn't all blasting robots, and most of the problems are caused by the planet's odd natural lifeforms - the doves and imps are particularly annoying. Arcade adventure fans are getting an awful lot of game for their money here, and you normals needn't be fooled by Exile's apparent ugliness - it's a game of unusual depth which, will keep anyone occupied for months to come. Well done, Audiogenic!
89
Amiga CD32Amiga CD32 Gamer
It's a timeless sort of game which wouldn't look out of place anywhere in the annals of computer history.
89
AmigaAmiga Power
Beyond being simply a very good game, Exile represents the future of arcade adventures. There's nothing quite like it available, though if there's any justice there'll be loads in the years to come.
88
Amiga CD32Amiga Format
In all, a tremendous game, a tremendous concept and tremendous excitement in store for all CD32 who take the plunge and purchase Exile.
88
AmigaZero
It's all a clever blend of shooting, solving and swearing (Oh, you've learnt to alliterate have you? Ed.) Let's see if I can end on a 'jokey sentence'. This game - it's Exilent. hah. Pretty Funny Ho, ho! (Ahem. Ed.)
80
AmigaAmiga Joker
(AGA version)
Spielstände lassen sich jederzeit auf Disk oder im RAM speichern; eine HD-Installation ist nicht vorgesehen, aber eigentlich auch unnötig, weil nur sehr selten nachgeladen wird. Somit ist bis auf wenige Handhabungsdetails letztlich alles wie schon in der Silbermine gehabt: Ein ausgetüfteltes Gameplay der anspruchsvollen Art in einer grafischen und akustischen Verpackung, die zwar Wünsche offenläßt, aber auch keine ausgeprägten Mängel aufweist. Gut, mit dem schwerelosen Spielprinzip im allgemeinen und der Steuerung im besonderen muß man sich natürlich erst anfreunden, doch es hat ja auch niemand behauptet, daß Exile ein leichtes Spiel wäre – wir sagen bloß, daß es nach wie vor ein sehr, sehr gutes ist!
(page 86)
80
Amiga CD32Amiga Joker
Unter dem Strich muß man sich somit nur mit dem etwas abgehobenen Grundkonzept anfreunden können, um viele Stunden Spaß an Exile zu haben – demnächst übrigens auch auf AGA-Diskette und dank der auf 40,- DM preisreduzierten Neuauflage des Originals wieder am A500.
(page 68/69)
80
Commodore 6464'er
Im ganzen gesehen macht dieses futuristische Geschicklichkeits-Denkabenteuer einen guten Eindruck und verlockt zu längeren Sitzungen als Joystick-Astronaut vor dem Bildschirm. Astronaut sein ist halt ein aufregender und fesselnder Job...
80
AmigaAmiga Joker
Aber was hier zählt, ist ohnehin mehr das Gameplay, und in dieser Hinsicht kann man über Exile wahrhaftig nicht meckern - dank der gelungenen Steuerung und des abwechslungsreichen Spielablaufs macht die Mixtur aus Action, Rätseln und Geschicklichkeit viel und lange Spaß!
80
Atari STPower Play
Jeremy Smith's Gravitations-Spektakel macht auch auf dem ST eine prima Figur. Spielerisch federleicht steuert Ihr den kleinen Pixelastronauten durch die schöne und extrem detaillierte Landschaft.
80
AmigaPower Play
Normalerweise landet bei mir ein Programm spätestens dann im verstaubten Diskettenkasten, wenn ich mehr als zehn Tasten zum Spielen brauche. Obwohl Exile diese Bedingung problemlos erfüllt, bin ich total fasziniert. Exile ist bis ins letzte Detail perfekt durchdacht und bietet dem Action-Adventure-Fan ein Maximum an Spielspaß und Erkundungsfreiraum. Die Gravitation und deren Auswirkungen auf Personen und Gegenstände wurde fantastisch simuliert. Dank stimmiger Grafik und extrem intelligenten und zur Spielsituation passenden Soundeffekten kommt eine ungeahnt packende Atmosphäre auf. Vom Speichern des Spielstandes bis hin zu den unzähligen Aktionen, die Eure Spielfigur ausführen kann, gebührt Exile ein Riesenlob.
76
Amiga CD32Amiga Games
Rätsel, Action, Shoot 'em Up und Geschicklichkeit werden zu einer interessanten Mischung verknüpft. Für mich ist der letzte Aspekt jedoch viel zu stark betont worden. Die Steuerung nervt auf Dauer!
75
Commodore 64ASM (Aktueller Software Markt)
Grafisch und akustisch bleibt die 64er-Version natürlich hinter den 16-Bit-Versionen zurück, ist aber trotzdem von solider Qualität. Besonders erfreulich ist die Tatsache, daß sich das Gameplay so gut wie gar nicht geändert hat. Die Bezeichnung Actiongame wird dem Spiel nicht gerecht, da mehr zu tun ist, als den Astronauten mittels des Joysticks durch die Höhlen zu lenken und auftretenden Gegnern den Garaus zu machen. Eine ganze Reihe von Befehlen muß auch über die Tastatur eingegeben werden. Ein wenig zu ihrem Nachteil haben sich die Kontrollanzeigen verändert,die hier zu klein geraten sind - zum genauen Ablesen ist eine Lupe empfehlenswert. Ansonsten wird Exile sicherlich auch Freunde unter den 64er-Usern finden.
73
Commodore 64Datormagazin
Den otålige finner säkert inget nöje av detta spel – det kräver nämligen att man sätter sig ner och lär sig ett antal tangentbordskommandon plus att äventyrslösningsmomentet är en så påtaglig del av spelidén. Många blir säkert avskräckta av det dåliga ljudet och att man inte direkt kommer in i spelet, men för den som anstränger sig och som gillar upptäckarspel är detta tveklöst ett verkligt fynd. Ljudet är tveklöst direkt risigt, grafiken är anständig med tanke på att världen man utforskar är så stor som den är. Det är dock inte trivialiteter som grafik och ljud ni skall titta på, utan det fantastiska speldjupet som få lyckas omsätta i verkligheten, vilket gör att slutbetyget inte kan ses som beroende av de andra bedömningsparametrarna. Spelet har, precis som många andra kvalitetsprodukter, dessvärre en "smal" marknad. Jag rekommenderar det dock varmt!
70
AmigaCU Amiga
Exile is an extremely playable game, but it's not a vision of the future, more an affectionate tribute to tried and trusted game formats of yesteryear.
68
AmigaAmiga Format
The lack of dynamism makes this a game for the connoisseur, who fancies something different. Exile is different, brilliant in parts, poor in others it defies categorisation. If this system could be married to a more rivetting concept we would be talking major title, without pulling power it's relegated to the role of delightful curiosity.
50
Amiga CD32AmigaInfo
CD-versionen var tyvärr inte bättre än diskversionen. Det är fortfarande så otroligt tråkigt. Flyg runt i en underjordisk miljö och lös problem, tillsammans med ful grafik och dålig musik. Inget jag kan rekommendera alltså.