User Reviews

There are no reviews for the Game Boy release of this game. You can use the links below to write your own review or read reviews for the other platforms of this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
75
N-Force (Jun, 1992)
Yep, the classic shoot the flora, fauna, and fungi has come to the GB. All the features are here, transferred lovingly to the green-screened wonder.
42
Power Play (Nov, 1992)
Nostalgie-Fans freuen sich, trotz müder Grafik, über die solide Umsetzung.
39
Video Games (Nov, 1992)
Ich war erfreut, einen “meiner“ ersten Spielautomaten auf dem Game Boy zu sehen. Leider entpuppt sich Centipede als nicht gerade zeitresistent: Die hektische Ungezieferbekämpfung, die vor zehn Jahren noch Laune machte, langweilt heute nach wenigen Spielminuten. Die wenigen Features und Feinde wurden vollständig auf den Game Boy übertragen; da es Pilze, Spinnen und Schnecken aber schon im ersten Level gibt, fehlt R-Type- und Parodius-gestählten Ballerfans die Abwechslung. Auch grafisch gibt‘s in höheren Levels keine Überraschungen: Primitive Pilze in schwarz, undefinierbares Gewusel als feindliche Schädlingsarmee. Das ist - trotz des Zweispielermodus - deutlich zu wenig.
23
Play Time (Feb, 1993)
Die Neuauflage alter Klassiker ist an sich keine schlechte Idee, nur sollten Grafik und Sound vielleicht doch etwas aufgepeppt werden. Bei Centipede wurde das, aus welchem Grund auch immer, nicht gemacht, und so wird jemand, der das Spiel bis dato nicht kannte, auch nicht sonderlich begeistert sein: Von Graustufen kann überhaupt keine Rede sein, die Sprites sind für heutige Maßstäbe viel zu klein, und die im Vorspann fetzige Musik beschränkt sich im Spiel auf ein klimperndes Hintergrundgeräusch. Auch die Zwei-Spieler- Option ist im Grunde eine nette Idee, trotzdem bleibt Centipede ein Spiel, das allerhöchstens Nostalgikern gefallen könnte.