User Reviews

There are no reviews for the Game Boy release of this game. You can use the links below to write your own review or read reviews for the other platforms of this game.


Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.4
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.4
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.3
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.5
Overall User Score (10 votes) 3.4


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
80
Total! (Germany) (Oct, 1994)
Kurz und gut: Wirbelwind Aladdin macht auch auf Nintendos Keksdose eine gute Figur – eine lohnenswerte Anschaffung nicht nur für Disney-Fans!
75
Play Time (Dec, 1994)
Grafisch zieht es sich dabei beachtlich aus der Affäre, auch die Spielbarkeit geht bis auf ein paar Stellen in Ordnung. Wer übrigens einen Super Game Boy sein eigen nennt bekommt einen schönen Extra-Rahmen.
75
Mega Fun (Nov, 1994)
Grafisch gesehen besticht Aladdin aufs Neue, sowohl auf dem Super Game Boy als auch auf dem kleinen Handheld: Animationen vom Feinsten, abwechslungsreiche Hintergrundgrafiken und ein ordentlicher Sound sorgen für langanhaltenden Spielspaß. Leider wurden beim Leveldesign keine neuen Wege beschritten, was Euch aber nicht vor einem Kauf abschrecken sollte.
48
Video Games (Feb, 1995)
Wer um Himmels Willen ist N.M.S. Software, und wer hat den Burschen die gute Spielidee von Aladdin zum Konvertieren anvertraut? Ein völlig verhunztes Aladdin, die schlechteste Umsetzung bisher, ist dabei entstanden. Das Leveldesign stand ja zum Glück bereits, da hält sich der Schaden noch in Grenzen. Bei der Steuerung der Hauptfigur ist aber gewaltig gepatzt worden, so etwas Ärgerliches ist mir schon lange nicht mehr untergekommen. Aladdins Sprünge sind ungenau bis gar nicht durchzuführen. Nach jedem Hüpfer benötigt der kleine Gummisoldat eine gehörige Weite, um sich wieder in Positur zu bringen, damit Ihr schießen oder ausweichen könnt, so daß unvermeidbare Treffer an der Tagesordnung sind.